Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Newsflash 03.2011
 


 • Newsflash Archiv

31.03.2011
Uneinigkeit herrscht im Lager der ehemaligen Blaze Bayley-Band über die tatsächlichen Gründe der Trennung, denn Bassist David Bermude und die beiden Gitarristen Nica Bermudez und Jay Walsh geben an, dass die gesundheitlichen und finanziellen Gründe nur vorgeschoben seien. Vielmehr vermuten sie, dass sich Blaze Bayley zukünftig lokaler Session-Musiker bedienen möchte oder günstige Maiden-Tribute-Bands verpflichten will, um Kosten zu sparen. Außerdem finden sie es ärgerlich, dass Bayley weiterhin ihre Songs live spielen will.

Geäußert hat sich nun der DevilDriver-Bassist Jonathan Miller zu seinem Bandausstieg und blabbermouth.net erlaubt, seine Kündigung zu veröffentlichen. Hier ein Auszug: "An Dez, Steve, Jeff, Mike und John [...] Ich liebe jeden von euch von Herzen, aber ich kann jetzt nicht zur Band zurückkehren. Wenn die Band deswegen ohne mich weitermachen wird, so verstehe und akzeptiere ich dieses komplett. [...] Meine persönlichen und privaten Probleme haben die gesamte Band emotional mitgenommen und unsere Freundschaften haben unter dem Tour-Leben gelitten. Ich brauche eine Auszeit von der Musik und vom Tour-Zyklus und muss mich auf mich selbst konzentrieren, um mein Leben neu zu bewerten."

Ein erstes Interview nach seiner Leukämie-Erkrankung gab der Behemoth-Frontmann Adam "Nergal" Darski bei Metalsucks.com und äußerte, dass sehr zufrieden sei mit der Entwicklung. Er würde von Woche zu Woche kräftiger und sein Körper nehme das neue Knochenmark gut an. Nergal betont zudem seinen Dank für das Interesse und die Anteilnahme vieler Menschen an seiner Situation.

30.03.2011
Bekannt gegeben haben die Hamburger Gamma Ray den Titel und die Tracklist der am 08.04. erscheinenden EP, die einen Vorgeschmack auf die kommende Tour im April liefern soll. Auf SKELETONS AND MAJESTIES - THE MINI ALBUM sind Re-Recordings von Songs zu hören, die die Band bisher selten live gespielt hat. Tracklist:
Skeletons
1. Hold Your Ground (HEADING FOR TOMORROW)
2. Brothers (INSANITY AND GENIUS)
Majesties (Akustik Version)
3. Send Me A Sign (POWERPLANT)
4. Rebellion In Dreamland (LAND OF THE FREE)
Bonus-Tracks:
5. Wannabees (TO THE METAL! 7'' Vinyl)
6. Brothers (Extended Version)
7. Rebellion In Dreamland (Karaoke Version)

Einen grandiosen Start hat Tobias Sammets Avantasia-Boxset THE FLYING OPERA - AROUND THE WORLD IN 20 DAYS - LIVE hingelegt. In Österreich gleich auf Platz #1 der Media Control-Charts eingestiegen, landete die DVD in Deutschland auf Platz #18.

Online ist nun auf der Facebook-Seite von Hammerfall der brandneue Song "One more Time" als Stream verfügbar. Es soll dazu mit Regisseur Patric Ullaeus auch ein Video gedreht werden. Das von James Michael co-produzierte und gemischte neue Album INFECTED erscheint am 20.05. und beinhaltet folgende Titel:
1. Patient Zero, 2. Bang your Head, 3. One more Time, 4. The Outlaw, 5. Send me a Sign, 6. Dia De Los Muertos, 7. I Refuse, 8. 666 - The Enemy within, 9. Immortalized, 10. Let's get it on, 11. Redemption.

Verlassen hat der DevilDriver-Bassist Jonathan Miller seine Band, nachdem er dies bereits im Dezember 2010 angekündigt hatte. Der als Party-Tier bekannte Musiker konnte in den letzten zehn Jahren besonders bei Alkohol und anderen Subtanzen selten Nein sagen und will nun endlich einem Entzug beginnen. Er verabschiedet sich von den Fans auf der ganzen Welt, dankt ihnen für ihre Liebe und ihre Unterstützung in den letzten neun Jahren und beteuert, dies sei die bis dato schwierigste Entscheidung seines Lebens gewesen, jedoch dringend notwendig.


29.03.2011
Spekuliert wird, ob der neue Drummer bei Dream Theater Mike Mangini sein könnte. Der ex-Annihilator-, James LaBrie-, Steve Vai-Musiker hält u.a. mit 1.247 Schlägen in 60 Sekunden drei von vier Titeln als schnellster Schlagzeuger der Welt. Weiterhin schrieb er zwei Bücher über Drumming. In "Rhythm Knowledge" beschreibt Methoden mit denen man komplexe Poly-Rhythmen und Taktarten dekonstruieren und vereinfachen kann. Seit 2005 ist er auch als Dozent an dem Berklee College of Music in Boston tätig.

Unterschrieben haben die Schweden In Flames bei Century Media wo am 17.06. das neue 13 Titel umfassende Album mit dem Namen SOUNDS OF A PLAYGROUND FADING erscheinen soll, welches in dem Band-eigenen IF Studio in Göteborg mit Knöpfchendreher Roberto Laghi aufgenommen wurde.

28.03.2011
Kaum zu bändigen waren die Fans auf dem Iron Maiden-Konzert am Sonntag in Rio de Janeiro. Schon während des ersten Songs brach ein Teil der Absperrung zur Bühne. Sänger Bruce Dickinson bemerkte dies, versuchte die Fans zu beruhigen und kündigte an, dass es nach einer kurzen Reparatur der Barrikade weitergehen würde. 20 Minuten später war klar, dass die Absperrung nicht repariert werden kann und das Konzert aus Sicherheitsgründen abgebrochen werden muss. Trotz des Angebots, das Konzert am heutigen Montag nachzuholen, waren die Buh-Rufe der aufgebrachten Fans nicht zu überhören.

Als Tour-Bassist haben die US-amerikanischen Death-Metaller Six Feet Under den Chimaira-Gitarrist Matt DeVries verpflichten können, der die am 01.04. in Bischofswerda beginnende europäische SFU-Tour 2011 bestreiten wird. Einen festen Ersatz für den ausgeschiedenen Terry Butler, der nun bei der Band Obituary vollbeschäftigt ist, wurde noch nicht verkündet.

25.03.2011
Vorerst ohne das gewünschte Original-Mitglied müssen die Jungs von Kyuss bei Live-Gigs auskommen. Auch wenn die Knie-Operation von Stamm-Gitarrist Josh Homme gut verlaufen ist, so sei laut eines Interviews mit Bassist Nick Oliveri seine Belastung durch das Engagement bei Queens Of The Stone Age, Eagles Of Death Metal und Them Crooked Vultures immens. Er würde das musikalisches Geschick von Josh sehr schätzen, aber eine Zusammenarbeit nicht erzwingen wollen. So bleiben mit ihm die beiden anderen Original-Mitglieder Sänger John Garcia und Drummer Brant Bjork, während den Posten von Josh Homme Gitarrist Bruno Fevery übernimmt.

24.03.2011
Dementiert hat jetzt der Mötley Crüe-Frontmann Vince Neil alle Gerüchte, er sei nach seiner Haft wegen 'Alkohol am Steuer' nun erneut beim Fahren im alkoholisierten Zustand erwischt worden. Erst im Januar wurde der Sänger zu zehn Tagen Haft und 15 Tagen Hausarrest verurteilt. Kurz nach dem Verbüßen der Strafe hat ihn seine Freundin Alicia Jacobs verlassen.

Um einen würdigen Abschied bemüht, sind momentan die Schweizer Old-School-Rocker Krokus. Nach ihrem letzten Album HOODOO soll 2012 ein letztes Album erscheinen und dazu will man noch einmal richtig groß auf Tour gehen. "uf der Wunschlist steht dabei auch die U.S.A.", so Bassist Chris von Rohr, der mit Stolz berichtet, dass die Jungs in ähnlicher Topform seien, wie zur Zeit des legendären Albums HEADHUNTER von 1983. "Marc Storace nimmt es mit jeder Note auf und singt sich den Arsch ab", meinte er weiter und verkündet, dass das letzte Album auch eine DVD mit altem und neuem Material beiinhalten soll.

23.03.2011
Verstorben ist gestern völlig überraschend der Exhorder-Bassist Frankie Sparcello. Die Todesursache des Bassisten der legendären Thrash Metal-Band ist noch unklar. Ruhe in Frieden, Frankie!

Demnächst zurückkehrten wird Nevermore-Bassist Jim Sheppard, der sich vor Kurzem einen gutartigen Hirntumor entfernen lassen musste und deshalb bei dem aktuellen Live-Geschehen aussetzt. Bei einem Interview in Wien hat Gitarrist Jeff Loomis bestätigt, dass Jim definitiv noch Teil der Band ist, die Operation beim Bassisten sehr gut verlaufen sei und es ihm den Umständen entsprechend richtig gut gehe.

22.03.2011
Abgesagt haben ihren Auftritt auf dem 14. Keep It True-Festival Ende April die Jungs von Vektor. Gründe für die kurzfristige Absage wurden nicht genannt, aber man möchte im Herbst versuchen nach Europa zu kommen. Als Ersatz konnte Alpha Tiger verpflichtet werden.

Stühlerücken ist bei den Polen Vader angesagt. Aus "familiären Gründen" hat Drummer Pawel 'Paul' Jaroszewicz die Band verlassen. Er wird noch das neue Album WELCOME TO THE MORBID REICH eintrommeln und auch die Konzerte von Mai bis Juli spielen. Danach ersetzt ihn der erst 21 Jahre alte ex-Divine Chaos-Drummer James Stewart. Bandchef Piotr 'Peter' Wiwczarek hat auch zum Abgang von Bassist Tomasz 'Reyash' Rejek Stellung genommmen. Es seien zunächst persönliche Gründe angegeben worden. Piotr widerlegt diese Aussage nun und erklärt, dass ihn Reyashs Verhalten in den letzten zwei Jahren dazu veranlasst haben, ihn aus der Band zu nehmen. Mit "persönlichen Gründen" hätte dies nichts zu tun gehabt. Ab April heißt der neue Bassist Tomasz 'Hal' Halicki.

21.03.2011
Verpflichtet wurden heute die letzten beiden Bands für das Rock Hard Festival im Juni. Neben Iced Earth, die ihr wohl ihr letztes Konzert mit Frontmann Matthew Barlow geben werden, sind auch die schon seit über 20 Jahren aktiven deutschen Vollblut-Thrasher Contradiction mit von der Partie.

Wieder vollständig für die kommende Tour sind Whitesnake. Für Timothy Drury, der im September 2010 die Band verlassen hatte, um sich seiner Solokarriere zu widmen, kommt Brian Ruedy, der bereits durch die Zusammenarbeit mit dem Poison-Frontmann Bret Michaels und Korn-Gitarrist Brian 'Head' Welch auf sich aufmerksam gemacht hatte.

Einen neuen Sänger kann die Allstar-Combo Brutal Godz verkünden nachdem man sich vom bisherigen Ian Breeg getrennt und ihn durch den Paradox-Fronter Charly Steinhauer ersetzt hatte. Das Debüt namens ECHOES OF THE DEAD soll noch dieses Jahr erscheinen. Momentan befinden sich im Line-Up: Charly Steinhauer (Vocals), Uwe Lulis (Gitarre), Oliver Holzwarth (Bass) und Bruder Alex Holzwarth (Drums).

18.03.2011
Gewiss ist nun, dass Scott Ian bei den Big-4-Gigs in Deutschland vom 02.-16.07. ausfallen wird, da seine Frau Pearl Aday genau in diesen Wochen ihr erstes, gemeinsames Kind erwartet. Scott bittet die Fans dafür um Verständnis und ist überzeugt, dass der Sepultura-Gitarrist Andreas Kisser genügend Bühnenpräsenz mitbringen wird, um ihn beim Anthrax-Auftritt würdig zu vertreten.

17.03.2011
Ersatz gefunden hat Bandchef Jon Schaffer von Iced Earth für den erneut scheidenen Frontmann Matthew Barlow. Nach dem Sommer ablösen und ab November auf einer großen Welt-Tournee wird der Into Eternity-Sänger Stu Block auf der Bühne stehen. Jon erinnerte sich bereits 2008 bei einem Konzert von Blocks gewaltige Stimme beeindruckt gewesen zu sein. Nachdem man den neuen Mann aufgefordert hatte, einige alte Iced Earth-Songs einzusingen, war man so begeistert, dass man im Anschluss zwei intensive Tage im Studio verbrachte. Es überzeugten dabei besonders Blocks stimmliche Möglichkeiten und Tourerfahrung, aber auch seine Energie und Leidenschaft, die es ihm möglich machen, Songs der Band dynamisch zu performen.

16.03.2011
Knieprobleme zwangen den Sabaton-Drummer Daniel Mullback leider dazu, die laufende Tour zu verlassen. Für die gestrige Show konnte die Band kurzfristig den Nightmare-Mann Kevin Foley engagieren. Bei den letzten Shows soll Robert Bäck ersatzweise einspringen.

Ihre Reunion gebührend feiern werden The Darkness mit einem Gig auf dem Download-Festival. Die vier Jungs werden in der Eröffnungsnacht als Special Guest ihr Comeback einläuten. Frontmann Justin Hawkins erinnert sich, dass die Band bereits 2003 total aufgeregt auf der Hauptbühne gestanden sei. Im Moment arbeitet die Band im Studio an ihrem Comeback-Album.


15.03.2011
Aufgelöst haben sich die italienischen Doomster Thunderstorm, bestätigte Bandchef Fabio "Thunder". Er selbst bleibt jedoch den schleppenden Songs treu und versucht es mit seiner neuen Band Temple of Pain, die auch altes Thunderstorm-Material zum Besten geben wird.

Einen Wechsel im Live-Support haben Grave Digger zu vermelden. Da Grand Magus-Drummer Fredrik "Trisse" Liefvendahl aus gesundheitlichen Gründen nicht auf Tour gehen darf und die Band so schnell keinen Ersatz findet, mussten sie absagen. Tragisch, dass sich die Band mit Sister Sin die Produktionskosten und den Tourbus geteilt hätten, denn nun müssen auch sie absagen. Neu an Bord sind nun Orden Ogan und bei einigen Gigs wird Downspirit als zweite Vorband auftreten.

Verhaftet wurde das Social Distortion-Gründungsmitglied Casey Royer, weil er sich beim Fernsehen mit seinem 12-jährigen Sohn eine Überdosis Heroin spritzte. Sein Sohn holte Hilfe bei den Nachbarn, die sofort die Polizei verständigten. Casey wurde ins Krankenhaus gebracht und anschließend wegen illegalem Drogenbesitz und Kindesgefährdung angeklagt.

14.03.2011
Ziemlich sicher ist sich Gene Simmons mit seiner Band Kiss irgendwann in die Rock'n'Roll Hall Of Fame aufgenommen zu werden. Für diesen Fall kann er sich auch vorstellen ein letztes Mal in der Original-Besetzung mit Paul Stanley (Gitarre, Vocals), Ace Frehley (Leadgitarre, Vocals) und Peter Criss (Drums, Vocals) aufzutreten, um den Anfängen zu huldigen.

Eine Reunion wollen die Glam Rocker The Darkness wagen. Die vier streitbaren Musiker konnten sich nach dem drogenbedingten Aus von Justin Hawkins wieder zusammengeraufen und wollen im Original-Line-Up mit Sänger und Gitarrist Justin, Bruder Dan Hawkins an der Gitarre, Frankie Poullain am Bass und Ed Graham an den Drums erneut durchstarten. Ein neues Album ist bereits im Entstehen und wird seit der 2005er Platte ONE WAY TICKET TO HELL AND BACK endlich wieder neues Material bieten.

Rechtskräftig wurde nun die Strafe gegen den ex-Iron Maiden-Sänger Paul Di'Anno, der für neun Monate ins Gefängnis muss und frühestens nach der Hälfte der Zeit auf Bewährung entlassen werden kann. Grund war der Empfang von knapp 53.000 Euro britischer Sozialhilfe, die er aufgrund eines Rückenleidens zugesprochen bekam, weil er seinen Job nicht mehr ausüben könne. Das Geld bezog er seit 2002, jedoch konnten ihn Videoaufnahmen von seinen Konzerten auf Youtube der Lüge überführen.

Auf dem Weg der Besserung befindet sich nach Aussage seiner Ehefrau, Livia Zita der King Diamond himself. Nach seiner dreifachen Bypass-Operation ist er wieder oben auf und trainiert fleissig in seiner Reha, um Muskeln aufzubauen. Seine Ärzte sind sehr zuversichtlich. Das Rauchen habe er ebenfalls aufgegeben und er würde sich nun gesünder ernähren, meint Livia.

Eine neue Supergroup namens Black ist am Start und das Line-Up liest sich vielversprechend. Neben dem ex-Black Sabbath-Sänger Tony Martin sind noch der King Diamond-Gitarrist Andy La Rocque, ex-Hammerfall-Bassist Magnus Rosèn und der Venom-Drummer Danny 'Danté' Needham vertreten. Das Quartett befindet sich derzeit in La Rocque's Sonic Train Studio in Schweden und haben auch schon einen ersten Song "Deathless Soul" im Kasten.

11.03.2011
Gefunden haben die US-Amerikaner von Slipknot einen Bassisten für den verstorbenen Paul Gray, der sie auf der kommenden Tour begleiten wird. Donnie Steele, ein guter Freund von Paul war bereits in den Anfangstagen als Gitarrist bei der Band tätig und ist damit wunschgemäß auch kein wirklicher Außenseiter.

Einen neuen Sänger vermelden die Glam-Rocker Lillian Axe in ihrem Line-Up. Nach Monaten der Suche haben sie nun Brian Jones verpflichtet, der auch bei Guns Of Addiction und Full Moon Circus am Mikro steht und als Gitarrist bei Papercut Massacre tätig ist. Gründungsmitglied Steve Blaze berichtet, das sich beide Seiten freuen würden und dem elften Album, das am 27.09. erscheinen soll, nichts mehr im Wege steht.

10.03.2011
Nähere Infos zum Tod von ex-Alice In Chains-Musiker Mike Starr wurden nun bekannt. Nachdem die Polizei bereits Drogen neben der Leiche gefunden hatte, bestätigt nun auch Starrs Mitbewohner, dass dieser sich kurz vor seinem Tod einen Cocktail aus Methadon und Medikamenten gegen Angstzustände gemixt hat. Seit seiner Verhaftung habe er unter Angstzuständen gelitten und die Medikamente hätten ihm helfen sollen, letztlich auch endlich clean zu werden.

Eine Absage erteilte Gitarrist und Sänger Paul Stanley allen Spekulationen um eine mögliche Reunion von Kiss in Original-Line-Up. Er spricht von einer guten aber auch beendeten Zeit, was ihm bereits auf der Abschiedstour klar wurde, denn am Schluss verabschiedete er nicht die Band, sondern zwei der Bandmitglieder. Gemeinsam mit Gene Simmons werde er aber ein neues Album produzieren, was an den Erfolg vom 2009er Sonic Boom anknüpfen soll.

09.03.2011
Verstorben ist der ehemalige Alice In Chains-Bassist Mike Starr gestern im Alter von 44 Jahren. Die genaue Todesursache steht noch nicht fest, die Polizei geht aber von einem Tod ohne Fremdeinwirkung aus, denn es sollen auch Drogen neben dem Toten gefunden worden sein. Die noch verbliebenen Gründungsmitglieder Jerry Cantrell und Sean Kinney bedauern den Verlust ihres Freundes und bitten die Medien darum, sowohl ihre Privatsphäre als auch die der Familie von Starr zu respektieren. Ihre Gedanken und Gebete seien nun bei Mikes Familie, teilen sie mit.

08.03.2011
Ein neues Line-Up hat nun der Altrocker Alice Cooper für seine "No More Mr. Nice Guy"-Tour bekannt gegeben, die ihn ab Mitte Mai durch Nord-und Südamerika und Europa führen wird. Mit dabei sind Gitarrist Steve Hunter, Tommy Henriksen als Ersatz für Keri Kelli an der Gitarre, Gitarrist Damon Johnson, Bassist Chuck Garric und Glen Sobel, der Drummer Jimmy DeGrasso ablösen wird.

07.03.2011
Tief in die Tasche greifen muss nun Courtney Love, die Witwe des verstorbenen Nirvana-Chefs Kurt Cobain, die sich außergerichtlich mit der Klägerin Dawn Simorangkir in einem Vergleich zur Zahlung von 430.000 US-Dollar geeinigt hatte. Grund war die in 2009 erfolgte Beschimpfung der Designerin in ziemlich asozialer Manier via Twitter. Courtney hatte ihren Twitter-Account im Anschluss gelöscht, doch kürzlich erneut einen Account eröffnet, diesmal aber mit nicht öffentlich einsehbaren Meldungen.

Ins Gefängnis muss der ehemalige Böhse Onkelz-Sänger Kevin Russell am heutigen Rosenmontag, denn das gegen ihn verhängte Urteil ist heute rechtskräftig geworden. Er hatte in der Silvesternacht 2009 unter Drogeneinfluss einen schweren Autounfall mit anschließender Fahrerflucht verursacht und wurde dafür zu einer Freiheitsstrafe von zwei Jahren und drei Monaten verurteilt. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat die von Russell eingelegte Revision heute abgelehnt.


04.03.2011
Nicht teilnehmen an der Europa-Tour des Trans Siberian Orchestra kann Jon Oliva, der sich wegen eines Krankheitsfalls in der Familie entschlossen hat, daheim zu bleiben. Er bedankt sich bereits im Voraus für das Verständnis und die guten Wünsche der Fans.

Eine Absage kassierte Ratt von ihrem letzten Gründungsmitglied, Sänger Stephen Pearcy, der bis Jahresende ausgebucht ist und sich neben seinem Soloalbum auf sein Label Top Fuel Records konzentrieren möchte. Lediglich für Battering Ram ist er tätig, jedoch nicht als Sänger sondern an der Gitarre. Er selbst beschreibt seinen Job dort als agressiver als alles, was er vorher gespielt hat.

03.03.2011
Dejá Vue? Nein, denn Goldkehlchen Matthew Barlow hat verkündet, dass er erneut bei Iced Earth aussteigen werde - diesmal ohne Rückkehrmöglichkeit. Alle bis jetzt bestätigten Termine in diesem Jahr wird er mit der Band noch wahrnehmen, aber danach ist endgültig Schluss. "Aufgrund der Veränderungen im Musikbusiness kann eine Band nur noch Geld verdienen, wenn sie ausgiebig tourt. Dieses kann ich nicht mehr mit meiner Familie, meinen Kindern und meiner Frau, vereinbaren", mein Barlow. Bandchef Jon Schaffer ist bereits auf der Suche nach Ersatz.

02.03.2011
Kaum zu glauben, aber Dragonforce haben endlich einen Nachfolger am Mikro für den ausgeschiedenen Z.P. Theart gefunden. Der erst 23 Jahre alte Marc Hudson hat sich schließlich gegen einige tausend Kandidaten durchsetzen können, die sich weltweit auf diesen Posten beworben hatten. Er sei sehr stolz nun zur Dragonforce-Familie zu gehören, denn es sei schon immer sein Traum gewesen, sein Leben ganz der Musik zu widmen. Er werde nun all seine Energie der Aufgabe widmen, gemeinsam mit seinen Kollegen das Killer-Album zu produzieren, das man von Dragonforce erwarte.

In den Startlöchern steht ein neues unbenanntes Allstar-Projekt. Der ex-Black Sabbath Sänger Toni Martin, ex-Hammerfall-Bassist Magnus Rosén, King Diamond-Gitarrist Andy La Rocque und Drummer Danny "Danté" Needham (Venom, Tony Martin) arbeiten momentan sowohl in La Rocques Sonic Train Studios in Varberg, Schweden, als auch in England an Songs für ein Album.

01.03.2011
Zum ersten Mal haben es die Jungs von Flotsam & Jetsam geschafft, mit einem Album in die deutschen Charts einzusteigen. Drummer Craig Nielsen meinte, dass es der Band schonklar war, dass der Neuling THE COLD recht gut geworden ist. Jedoch bedanken sie sich besonders bei ihren Fans für den Enthusiasmus und die Treue!

Der Grund für die Einlieferung von Slayer Frontmann Tom Araya in ein Krankenhaus sei ein starkes Schwindelgefühl gewesen, welches durch Übermüdung und Dehydrierung ausgelöst wurde, so seine Frau. Es gehe ihm jedoch schon wieder besser und er freue sich bereits auf den Gig am 04.03. in Melbourne, wie die Organisatoren der Soundwave-Tour bekannt gegeben haben.

HHH-Team

 
 

    Seitenanfang   
Neue Reviews
 
JC Crash - ELECTRIFIED
Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
Sideburn - EVIL OR DIVINE
Dead Memory - CINDERELLA
E-Force - DEMONIKHOL
Die Wahrheit über Heavy Metal
Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
 
 

Enjoy it!
   






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.11.2013