Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Newsflash 04.2011
 


 • Newsflash Archiv

29.04.2011
Für die NBA-Playoffs haben Jason Bonham (Sohn des verstorbenen Led Zeppelin-Drummers John Bonham) und die ehemalige Pussycat Dolls-Sängerin Nicole Scherzinger eine neue Version von Black Dog aufgenommen. Der dazugehörige Video-Clip wird als Eröffnungsfilm verwendet.

Endlich haben sich Dream Theater dazu entschlossen, die Never-Ending-Story abzuschließen und ihren neuen Drummer zu nennen. Nach tonnenweise Gerüchten und zähem Ringen beim Auswahlprozess fiel die Wahl auf Mike Mangini, der bereits bei Annihilator, Extreme und Steve Vai die Stöcke schwang und nun die Nachfolge von Mike Portnoy antreten wird.

Die königliche Hochzeit in Grobritannien brachte gestern den Flugverkehr gehörig durcheinander und verhinderte, dass Cavalera Conspiracy-Drummer Iggor Cavalera rechtzeitig mit seiner Band in Hollywood auftreten konnte. Er bekam keinen Flug von London in die U.S.A. und so musste Sacred Reich-Kollege Greg Hall für ihn einspringen. Er wird ihn auch heute Abend in Anaheim nochmals vertreten.

Vorab gibt es bereits ein kurzes Video-Snippet aus der im Herbst auf den Markt kommenden Pearl Jam-Band-Doku. Die legendären Grunge-Rocker veröffentlichen im September zum 20-jährigen Band-Jubiläum ein Video der kompletten Bandgeschichte mit Interviews, seltenen Video-Clips und Live-Aufnahmen.


28.04.2011
Verstorben ist gestern im Alter von nur 44 Jahren an einem Krebsleiden, der Keyboarder Dag Stokke, der seit 1987 für TNT gearbeitet hatte auf jedem Album zu hören war, jedoch nie zum festen Line-Up gehörte.

Auf Solo-Pfaden wandelt zum aller ersten Mal in seiner Karriere der Aerosmith-Frontmann Steven Tyler. Am 03.05. erscheint seine Autobiographie in den Läden und passend dazu kann man ab 10.05. seine Solo-Single "Feels so good" über iTunes erwerben.

Tödlich endete in Australien der Streit über das Abspielen eines Limp Bizkit-Albums. In der Gerichtsverhandlung wurde geschildert, dass der 48-jährige Emanuel McPherson etwas dagegen hatte, dass der 24-jährige James Albert Madden auf seiner Stereo-Anlage ein Album der Band abspielte. Es kam zu Handgreiflichkeiten, die zum Tod des Mitbewohners Albert Madden führte. McPherson wurde nun des Mordes angeklagt.

27.04.2011
Für zwei Shows kehrt der Drummer Jeff Singer zu seiner ehemaligen Band Paradise Lost zurück. Jeff freut sich schon, am 01.05. beim Hexentanz-Festival und am 17.06. beim portugiesischen GMS-Festival den Takt angeben zu können.

26.04.2011
Verlassen will der Frontmann Roy Khan seine Band Kamelot, nachdem er bereits einige Zeit vermutlich wegen eines Burn-Outs pausiert hatte. Die Band respektiert die Entscheidung und da in Kürze einige Tourdaten anstehen, hat Gitarrist Thomas Youngblood schon eifrig begonnen, einen Ersatz zu suchen.

Zurückgekehrt ist nach seiner durch einen Spinnenbiss übertragene nekrotisierender Fasciitis (Absterben entzündeter Muskelfasern) der Slayer-Gitarrist Jeff Hanneman. Seit Januar musste er einige Operationen, Hauttransplantationen und eine Reha über sich ergehen lassen. Während der "Big Four"-Show in Indio, Kalifornien am vergangenen Samstag überraschte er die Fans, als er die Bühne betrat und die Zugaben "South of Heaven" und "Angel of Death" spielte.

Einen Vorgeschmack auf das neue Anvil-Album, das am 10.05. unter dem Titel JUGGERNAUT OF JUSTICE erscheinen soll, kann man als Video-Streams des Songs "FukenEh!" vorab testen. Das Album wurde im Studio 606 von Dave Grohl in Northridge, Kalifornien mit Produzent Bob Marlette eingespielt.

Back to the roots lautet das Motto im Hause Metallica, die laut einem Interview mit Bassist Rob Trujillo bei ihrem nächsten Album wieder auf Produzent Rick Rubin zurückgreifen möchten. Er selbst sieht Rick als die Art Guru, den die Band braucht.

Einen Trailer zu ihrem neuen Album haben nun Trivium veröffentlicht. Das Album wurde in den Audiohammer Studios in Sanford, Florida zusammen mit dem Team von Produzent Colin Richardson und Martin "Ginge" Ford aufgenommen und soll im Sommer erscheinen.

22.04.2011
Ein Statement veröffentlichte nun K.K. Downing zu seinem Ausstieg bei Judas Priest. Es gehe ihm gesundheitlich gut, aber es hätte einen Zusammenbruch in der Arbeitsbeziehung zwischen ihm, einigen Elementen der Band sowie dem Management gegeben. Dies hätte die anstehende Tour nur mit negativen Gefühlen belastet seinerseits belastet und er hätte es als Täuschung der Fans empfunden. Als er seinen Wunsch das erste Mal äußerte, war Glenn Tipton der erste, der ihm eine Email schickte, um ihn zu sagen: "Ken, ich hoffe, dir geht es gut. Wenn es irgendetwas gibt, dass du brauchst, dann lass es mich wissen!". Auch Rob Halford bedauert den Schritt, jedoch will er K.K. zu nichts zwingen. Zu dessen Ersatzmann Richie Faulkner sagte er, dass dieser niemals K.K. Downing ersetzen kann, denn dazu sei er zu einzigartig. Außerdem wolle man kein K.K.-Copycat. Glenn sei jedoch nach einer Jam-Session mit Richie begeistert und sieht die Tour nicht gefährdet.

Einen Doppelschlag ereilt die Band Nevermore, die mit Jeff Loomis und Van Williams gleich einen Gitarristen und Drummer verlieren. Als Gründe werden interne Streitigkeiten und andauernde Meinungsverschiedenheiten genannt, die die beiden veranlasst haben, sich von der Band zu trennen. Sie hätten sich die Entscheidung nicht leicht gemacht und möchten allen Fans weltweit für ihre Liebe, Unterstützung und den Enthusiasmus danken.

21.04.2011
Verstorben ist vor kurzem der Gitarrist Matt LaPorte, der seit dem 2004er-Album TAJ MAHAL bei Jon Oliva's Pain gespielt hatte, berichtet der Circle II Circle-Bassist Mitch Stewart auf seiner Facebook-Seite. Ruhe in Frieden Matt!

Gesundheitliche Probleme haben Gitarrist Richard Ebisch gezwungen, die Niederländischen Thrasher Legion Of The Damned zu verlassen. Frontmann Maurice Swinkels, der seit 16 Jahren gemeinsam mit Richard musiziert, war ebenfalls überrascht. Drummer Erik Fleuren meinte: "Mitglieder, die eine Band verlassen, das war immer etwas, das bei anderen Bands passierte, aber nicht bei uns. Wir sind wie Brüder und haben alles miteinander geteilt. Wir werden Richard vermissen und wünschen ihm alles Gute." Nun wird Ersatz gesucht, denn im Sommer wird die Band auf zahlreichen europäischen Festivals vertreten sein.

20.04.2011
Dringend Ersatz suchten die Dänen Volbeat, nachdem ihr Bassist Anders Kj°lholm aus persönlichen Gründen die laufende US-Tour verlassen hatte. Josh Newton von The Damned Things heißt der Ersatzbassist, den man kurzfristig verpflichten konnte.

Ebenfalls fündig wurden die Dänen Pretty Maids, die nach dem Ausstieg von Hal Patino basslos waren. Der langjährige Bandkumpel Rene Shades, der bereits 2004 an der Rhythmusgitarre ausgeholfen hatte, wird für den zu King Diamond abgewanderten Hal einspringen.

Alle guten Dinge sind zwei und so versuchen Tarek Maghary & Co. nach drei Jahren Majesty aus den Resten der Nachfolge-Band Metalforce zu reformieren, um wieder intensiver zu touren. Im Sommer soll eine Doppel-CD OWN THE CROWWN mit diversen Best-of-Tracks, zwei brandneuen Songs und einigen seltenen Demoaufnahmen veröffentlicht werden.

Ersatz gefunden für den wegen familiärer Verpflichtungen ausgefallenen Drummer Mark Hernandez haben nun auch Forbidden. Bei den anstehenden Gigs auf dem Inferno Festival in Norwegen und dem Metropole Ruhr Fest wird kein geringerer als der ex-Dark Angel, ex-Strapping Young Lad-Recke Gene Hoglan die Stöcke schwingen und freut sich als alter Fan der Band schon tierisch auf den Job.

Des Streitens müde ist laut einem aktuellen Interview Max Cavalera. Er habe keine Lust mehr auf den "Max-Sepultura-Presse-Krieg und fände es toll wieder mit den Jungs befreundet zu sein. Man solle in verschiedenen Gruppen spielen und von Zeit zu Zeit bei einigen Shows zusammen auftreten. Das fände er großartig.

Neuer Frontmann bei Malice wird der Helstar-Sänger James Rivera sein, der bereits in Los Angeles mit der Band für die am 30.04. anstehende Co-Headlining-Show auf dem "Keep It True"-Festival übt.

18.04.2011
Ein Video des Openers "Khaos Legions" vom in Kürze erscheinenden Arch Enemy-Album YESTERDAY IS DEAD AND GONE kann man sich nun einverleiben.

15.04.2011
Wieder schuldenfrei ist Sharon und Ozzy Osbourne, nachdem ihr am vergangenen Freitag von ihrer Pressesprecherin informiert wurde, die Bundessteuerbehörde hätte auf eines ihrer Grundstücke ein Pfandrecht beansprucht. Osbournes Buchhalter wusste nichts von einem Pfandrecht, denn es sei bereits alles bezahlt. Bereits im 2009 mussten die Osbournes 23.000 USD Schulden an den Staat Kalifornien zahlen und erst kürzlich wurde ihr Strandhaus in Malibu für 10 Mio. USD zum Verkauf angeboten. Man will der Sache nachgehen, warum es zu der Forderung gekommen sei.

Freundschaftlich getrennt haben sich Gitarrist Alex Lee und Bassist Jerry Garcia von den Thrashern Bonded By Blood, die nun für die kommende US-Tour mit Sepultura Brandon Gulling (Avenger of Blood) und Ben Bennet (Warbringer) als Ersatzleute verpflichten konnten. Die Band bedauere, dass Alex Lee und Jerry Garcia die Truppe verlassen haben, denn man hätte das Original-Line-Up gerne beibehalten. Alex kommentiert seinen Ausstieg: "Ich habe mich schon immer auch für andere Musikrichtungen interessiert, nicht nur für Thrash. Ganz ehrlich, ich fühle mich für eine andere Musikrichtung bei einer andere Band besser geeignet als für Bonded By Blood. Ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber ich weiß, dass die Zeit reif ist, weiterzuziehen. Ich wünsche der Band alles Gute. Ich bin mir sicher, dass sie zukünftig noch viel Erfolg haben werden."

13.04.2011
Verlassen nach nicht einmal einem Jahr, hat Bassist Hal Patino die Pretty Maids. Er bedankt sich bei allen Beteiligten für die Unterstützung im letzten Jahr. 2011 und 2012 will er bei King Diamond und Maryann Cotton spielen. Bei letzterer ist sein Sohn der Frontmann.

Gesundheitsprobleme waren das Hauptthema in einem Interview von Ministry-Mastermind Al Jourgensen mit rocksalt.mx. Schon seit sechs Jahren hatte Al immer wieder Blut erbrochen. Vor einem guten Jahr wurden 13 Geschwüre in seinem Körper diagnostiziert, die zu einem 65%igen Blutverlust führten. Al musste deshalb ins Krankenhaus und bekam eine Bluttransfusion. Nach seiner Entlassung verzichtete er auf Alkohol und konnte problemlos an seinem Projekt BUCK SATAN AND THE 666 SHOOTERS arbeiten. Leider blieb er nicht abstinent und schnell wurden aus einer Flasche Wein am Tag fünf, bis es erneut zu Problemen mit einem Darmgeschwür kam. Inzwischen befindet sich Al auf dem Weg der Besserung, er trinkt nicht mehr und fühlt sich gesund und munter. Hoffen wir, dass es so bleibt.

12.04.2011
Der Wechsel des Gitarristen Troy McLawhorn von Seether zu Evanescence verursacht bei Seether-Sänger Shaun Morgan Schluckauf, war dieser doch mit Evanescence-Sängerin Amy Lee zwei Jahre bis 2005 leiert. Jetzt fühlt er sich ziemlich angepisst, seinen Gitarristen an die Band seiner Ex zu verlieren. Amy und er hätten einen kleinen Anti-Shaun-Club aufgemacht. Sie würden sich sich gegenseitig verdienen, die Wichser, meint Shaun Morgan. Er sei deshalb verletzt und beleidigt.

Als Neueinsteiger gleich auf Platz #1 in den deutschen Albumcharts in der ersten Woche nach der Veröffentlichung schafften es Guano Apes mit ihrem Comeback-Album BEL AIR. Die Band scheint nichts von ihrer Beliebtheit seit ihrem letzten Studioalbum WALKING ON A THIN LINE von 2003 eingebüßt zu haben. Es erreichte damals ebenfalls Platz #1.

11.04.2011
Den Auftritt auf dem diesjährigen Wacken Open Air vom 04.-06.08. mussten die US-Amerikaner DevilDriver absagen, nachdem zeitgleich Tourverpflichtungen in den U.S.A. auf dem Plan stehen.

Das US-Finanzamt hat der Familie Sharon und Ozzy Osbourne einen Bericht über noch ausstehende Steuerschulden vorgelegt. Für 2008 sollen ca. 718.948 USD und für 2009 ca. 1,02 Mio. USD an Zahlungen ausstehen. Die Osbournes wollen deshalb ihr Malibu-Beach-Appartment für 10 Mio. USD veräußern.

Vorab kann man sich über die Facebook-Seite von Amorphis die neue Single "You I need" anhören, bevor am 27.05. über Nuclear Blast das neue Album THE BEGINNING OF TIMES erscheinen wird.

Einen neuen Drummer können die Heavy Metaller Tank verkünden. Mit an Bord ist nun Mark Cross, der lin den letzten Jahren auch schon bei Firewind, Helloween und Kingdom Come den Takt angab.

08.04.2011
Ausgeholfen bei den Live-Auftritten hat bei Slayer seit dem 06.04. der Cannibal Corpse-Gitarrist Pat O'Brien. Er wird ab heute weitere fünf Gigs absolvieren. Der bisherige Ersatz Gary Holt ist momentan mit seiner eigenen Band Exodus unterwegs. Inzwischen hat sich Jeff Hannemann gut von seiner Spinnenbiss-Verletzung am Arm erholt und übt bereits wieder das Saiten-Zupfen.

Bestätigt in einem Interview mit South Bend Tribune hat Sänger Bret Michaels, dass es in jedem Fall demnächst neue Poison-Songs geben werde. Noch stehe nicht fest, wann man wieder gemeinsam Songs schreiben und aufnehmen werde, aber er sei sicher, dass es passiert. Anlässlich des 25-jährigen Bandjubiläums werden Poison im Sommer mit Mötley Crüe auf Tour gehen.

An einem Fan-Fotobuch arbeiten momentan die finnischen Melodic Death Metaller Children Of Bodom und fordern ihre Fans auf, sich daran zu beteiligen. In den vergangenen beiden Jahren hat die Band jede Menge während ihrer Touren dokumentiert und will es diesen Sommer fortsetzen. Aktuelle Termine und News gibt es auf der Facebook-Seite der Band.


07.04.2011
Offizieller neuer Bassist bei Y&T ist nun Brad Lang, der schon letztes Jahr die "Facemelter"-Tour begleitet hatte. Bandchef Dave Meniketti hat sich die Entscheidung nicht leicht gemacht. Da er jedoch mit dem alten Basser Phil Kennemore noch vor seinem Tod lange darüber gesprochen hatte, wie es mit der Band weitergehen soll und dieser vorschlug, die Band solle sich einen neuen Bassisten suchen und weitermachen, war dies die gewünschte Konsequenz.

Getrennt haben sich Opeth von ihrem Keyboarder Per Wiberg, wobei es laut Bandchef Mikael Akerfeldt kein böses Blut gab. Auf dem neuen Album wird Per noch zu hören sein, welches als Nachfolger von der 2008er-Release WATERSHED seit Ende Januar in den Atlantis Studios in Stockholm eingespielt wird. Auf der kommenden Tour wird er jedoch schon von einem Musiker vertreten, der bereits mit der Band probt, aber noch nicht namentlich genannt werden soll.

06.04.2011
In einem kurzen Statement trauern die True Metaller Manowar um ihren ehemaligen Schlagzeuger Scott Columbus: "Mit großer Trauer verkündigen wir das Dahinscheiden unseres Bruders Scott. Ein außergewöhnliches Talent und Individuum, ein Vater, Freund und Metal-Brother. All die großartigen Momente, die wir miteinander verbracht haben, bleiben uns mit Sicherheit in Erinnerung. Wir wissen, dass er nun an einem guten Ort ist und Frieden gefunden hat. Er wird nie vergessen werden."

Verschieben mussten die Australier von Pegazus ihre "In Metal We Trust"-Tour. Die Band ist enttäuscht, diesen Sommer nicht in Europa touren zu können, will dies aber in jeden Fall ein paar Monate später nachholen.

Neue Bands wurden für das Party-San Open Air 2011 bestätigt. Neben 1349 ist auch Byfröst ins Billing gekommen. Außerdem starten in den nächsten Monaten jede Menge Warm-Up-Parties geben. Hier die Termine:
  • 23.04. Hamburg, Three Monkeys
  • 04.06. Ludwigsburg, Rock Fabrik
  • 18.06. Koblenz - Florinsmarkt
  • 02.07. Egelsee - Schwarzer Adler
  • 15.07. Jena, Rosenkeller
  • 16.07. Leipzig, Helheim
  • 16.07. Berlin, Brutz&Brakel zuhause
  • 23.07. Sinsheim, Music Pub Express
  • 29.07. Mühlhausen, Kulturfabrik
  • 30.07. Erfurt, UNI-k.u.m., feat. Postmortem live


  • Einspringen wird auf der kommenden US-Tour für den verhinderten Heathen-Drummer Darren Minter der ex-Slayer/Testament-Recke Jon Dette. Mit dabei auf der Tour sind Destruction und Warbeast. Bereits am 04.02. spielten Heathen mit ihrem zurückgekehrten Bassisten Jason VieBroks, der für den aus gesundheitlichen Gründen pausierenden Jon Torres live aushilft.

    05.04.2011
    Verstorben im Alter von nur 54 Jahren ist am Montag, den 04.04.2011 der langjährige Manowar-Drummer Scott Columbus, so ein Statement auf der Facebook-Seite von Ross "The Boss" Friedman. Diese Informationen wurden inzwischen von Scotts Freundin Nancy bestätigt, die alle Fans zum Gedenken aufruft. Scott verließ im April 2008 die Band, da es einige Interessenskonflikte zwischen ihm und Bandchef Joey de Maio gegeben hatte. Für ihn war die Zeit mit Manowar wundervoll, wie er in einem Interview betonte. Mit Frontmann Eric Adams blieb er bis zuletzt in reglmäßigem Kontakt.

    Hinterlassen hat laut eines Berichts des Belfast Telegraph der kürzlich verstorbene Gary Moore ein kleines Vermögen von 2,23 Millionen Euro. Zieht man davon die noch offenen Rechnungen ab, so bleibt immer noch ein Betrag von rund 1,14 Millionen Euro für die Erben übrig.

    Komplett ist nun das Billing für das diesjährige Rock Hard Festival vom 10.-12.06. im Gelsenkirchener Amphitheater. Es treten die bands wie folgt auf:
    Freitag, 10.06.: Triptykon, Enslaved, Primordial, Postmortem, Procession, Contradiction
    Samstag, 11.06.: Iced Earth, Amorphis, Morgoth, Bullet, Epica, Disbelief, In Solitude, Dreamshade
    Sonntag, 12.06.: Down, Overkill, Vicious Rumors, Anacrusis, Metal Inquisitor, Atlantean Kodex, Enforcer, Vanderbuyst

    04.04.2011
    Verlassen hat Gitarrist Vivian Campbell die Jungs von Thin Lizzy um sich wieder voll und ganz seiner Stammband Def Leppard widmen zu können. Ihn wird ab Ende Mai Guns N'Roses-Gitarrist Richard Fortus ersetzen. Thin Lizzy haben ihm jedoch angeboten, dass er jederzeit zurückkehren, sobald er wieder Zeit habe.


    01.04.2011
    Ein Jubiläum kann Roadrunner Records feiern. Anlässlich ihres dreißigsten Geburtstags wurde ein von Rock Hard zusammen gestellter Sampler für 9,99 Euro veröffentlicht. Dieser kann über iTunes bezogen werden. Außerdem gibt es zum Jubiläum 30 Top-Alben von Roadrunner zum Vorzugspreis und bei dem Metal-Memo-Gewinnspiel kann man tolle Preise gewinnen.

    Aufgehoben wurde von einem Gericht in Neuseeland das Urteil gegen AC/DC-Schlagwerker Phil Rudd wegen des Besitzes von 27 Gramm Marihuana. Da er damit nicht länger als vorbestraft gilt, steht den Touren nach Japan, Kanada und den U.S.A. nichts mehr im Wege, denn eine Einreise mit der Verurteilung wegen Drogenbesitzes wäre nicht möglich gewesen.

    Ein neuer Song steht von Arch Enemy zum Gratis-Download bereit. "Yesterday Is Dead And Gone" heißt er und ist der Opener des neuen Albums KHAOS LEGIONS, das am 30.05. erscheinen wird.

    Abgesagt haben ihren Auftritt beim diesjährigen Summer Breeze Festival, das vom 18.-20.08. in Dinkelsbühl stattfindet, die Jungs von Crowbar. Es habe einen Todesfall im näheren Umfeld der Band gegeben, sodass die Planung für Juli/August geändert werden musste. Sie würden jedoch gerne in einem der nächsten Jahren auf dem Summer Breeze spielen.

    Etwas Besonderes haben sich die Doomster von Procession für ihren Auftritt auf dem Rock Hard Festival im Gelsenkrichener Amphitheater überlegt. Um ihr neues Album DESTROYERS OF THE FAITH eindrücklicher präsentieren zu können, will man das Segel der Bühne mit riesigen Stoffbahnen über einen Teil des Amphitheaterrunds verlängern. So soll auch schon nachmittags eine düstere Atmosphäre entstehen. Nachteil, aus Sicherheitsgründen dürfen nur 150 Leute unter das Zelt. Also pünktlich sein!

    HHH-Team

     
     

        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       






    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.11.2013