Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Newsflash 01.2012
 


 • Newsflash Archiv

31.01.2012
Verlassen hat der Gitarrist Adam Carroll die Band Warbringer, um einige finanzielle Probleme zu Hause zu regeln. Für die anstehende Tour mit Iced Earth und Symphony X konnte bereits Andrew Bennett als Ersatz verpflichtet werden. Ziel ist es, ihn dauerhaft in die Band zu holen, was auch Andrew ganz recht wäre. Er respektiert jedoch die Arbeit seines Vorgängers und sieht sich selbst weder als "Ersatz" noch als "Lückenbüßer".

30.01.2012
Fränkische Fans können sich freuen, denn am 06.02. halten die Dänen D-A-D im Saturn Fürth an der Würzburger Straße eine Autogrammstunde ab und geben so nebenbei einen kleinen Akustik-Gig. Start ist 17:00 Uhr.

Schwer erwischt hat es die Band Wykked Wytch, denn nun ist nach dem Selbstmord von Drummer Timur vor ein paar Jahren auch Bassist Jeremy Deacon im Alter von 33 Jahren an den Folgen einer Lymphknotenschwellung verstorben. Sänger Ipek Warnock gibt sich entsprechend entsetzt und bezeichnet Jeremy als tollen Freund und treue Seele voller Talent. Ruhe in Frieden Jeremy!

Aushelfen wird nun für den ausgestiegenen Drummer Charlie Benante, der sich um seine erkrankte Mutter kümmern muss, der Testament-Tour-Drummer Gene Hoglan bei Anthrax, der sich durch das Angebot sehr geehrt fühlte.

27.01.2012
Ohne Drummer stehen momentan die Norweger Trail Of Tears da, nachdem Drummer Cato Jensen beschlossen hatte, sein Leben zu verändern und andere Prioritäten zu setzen. Die Gothic Metaller wären zu Kompromissen bereit gewesen, mussten jedoch auch einsehen, dass sich diese Veränderungen in seinem Leben nur noch schwer mit der nötigen Hingabe für eine Band vereinbaren lassen würden. Wer Interesse hat, kann seine Bewerbung an ronny(at)trailoftears.no schicken.


26.01.2012
Exklusiv und unplugged gab es im Anschluss an das Video-Interview mit Nicky Gronewold (Voc.), Anke Doernberg (Bass) und Christos Mamalitsidis (Gitarre) von Nikki Puppet noch den Song "Power Seeker" für unseren Stephan K. zu hören. Neugierig geworden? Hier gehts zum Video-Interview.

25.01.2012
Alles andere als rund läuft es momentan bei ex-Dream Theater Drummer Mike Portnoy, denn es wird wohl kein gemeinsames Projekt mit Gitarrist John Sykes geben. Die Arbeitsauffassungen des ex-Whitesnake-, ex-Blue Murder-, Thin Lizzy-Musikers und seine eigene seien zu verschieden, meinte Mike, außerdem könne er und Bassist Billy Sheehan nicht länger warten. Laut "Melodic Rock" soll nun der ex-Poison-, ex-Mr. Big-Gitarrist Richie Kotzen ins Gespräch gekommen sein.

Bekannt gegeben wurde nun von Rock 'n' Rolf das Cover-Artwork und die Trackliste der am 20.04. erscheinenden neuen Running Wild-Scheibe SHADOWMAKER. Die knapp 50 Minuten setzen sich wie folgt zusammen: 1. "Piece of the Action" 4:25, 2. "Riding on the Tide" 4:18, 3. "I am who I am" 4:51, 4. "Black Shadow" 5:13, 5. "Locomotive" 4:35, 6. "Me & the Boys" 5:00, 7. "Shadowmaker" 4:25, 8. "Sailing Fire" 4:14, 9. "Into the Black" 4:57, 10. "Dracula" 7:29.

Kräftig am Bandkarusell gedreht wurde bei den Südtiroler Dark Metallern Graveworm. Die erstmals 1997 vom Label Serenades Records nach einem Live-Auftritt in ihrer Heimatstadt Bruneck unter Vertrag genommene Combo hat nach dem Ausscheiden von Gitarrist Thomas Orgler und Keyboarderin Sabine Mair nun Gründungsmitglied und Gitarrist Stefan Unterpinger wieder zurück holen können. Die Chemie mit Stefan stimme immer noch, freut sich Sänger Stefano Flori, auch wenn er das Ausscheiden seiner beiden Bandkollegen Thomas und Sabine sehr bedauere. Ein Keyboard-Ersatz werde noch gesucht.

24.01.2012
Doch geeinigt haben sich Veranstalter und die Band Sceptor, nachdem die für Accu§er als Vorband auftretende Combo zunächst als "zu lasch" befunden und wieder ausgeladen wurde, wie wir am 10.01. berichteten. Nun steht dem Gig am 02.03. in der Music-Hall in Weiher also nichts mehr im Wege. Warum nicht gleich so...

In Deutsch ist nun auch die Autobiografie "Keine Kompromisse" von Kiss-Gitarrist Ace Frehley verfügbar. Im Dezember 1972 schalteten zwei Musiker im amerikanischen Magazin Village Voice eine Kleinanzeige mit dem Wortlaut: "Gitarrist gesucht. Handwerklich fit, optisch ansprechend." Der unscheinbare Junge aus der Bronx traute sich den Job zu und trug letztendlich dazu bei, dass die Band bis jetzt 100 Mio. Tonträger verkaufen konnte. Wenn auch nicht von Kiss autorisiert, so ist das Werk in jedem Fall lesenswert.

23.01.2012
Am Freitag ist es so weit und das neue Album DEATH der schwedischen Heavy Metaller Ram kommt auf den Markt. Zu dem bärenstarken Drittling mit den Songs: 1. "Death...", 2. "...comes from the Mouth beyond", 3. "I am the End", 4. "Release me", 5. "Defiant", 6. "Frozen", 7. "Under the Scythe", 8. "Hypnos", 9. "Flame of the Tyrants" und 10. "1 7 7 1", gibt es auch noch eine DVD mit dem Live-Mitschnitt der Band auf dem "Keep It True 2010"-Festival.

Ein Drillingsfestival soll es nach Rock am Ring und Rock im Park nun geben. Unter dem Banner Rock im Pott soll am 25.08. in der Arena Gelsenkirchen für einen Ticketpreis von 72,00 € die Premiere stattfinden. Bestätigt wurden bisher: Placebo und Red Hot Chilli Peppers. Drei weitere Bands sollen folgen. Die zukünftige Entwicklung in den Folgejahren steht jedoch noch in den Sternen.

Bedauert habe es Biohazard, dass ihr neues Album REBORN IN DEFIANCE nun doch nicht ganz kostenlos in den U.S.A. erhältlich sein wird. Umstände, die sich der Kontrolle der Band entziehen, seien schuld. Man danke Revolver, Repudo und Google, die versucht haben, das Vorhaben möglich zu machen. Die geplanten Gigs werden trotzdem stattfinden, schreibt die Band auf Facebook.

Als Tour-Sänger haben Into Eternity wegen des Engagements ihres amtliche Frontmanns Stu Block bei Iced Earth einen Ersatz gesucht... und mit Sängerin Amanda Kiernan gefunden. Die sonst bei The Order of Chaos am Mikro agierende Frontfrau freut sich schon sehr darauf und konnte ein solches Angebot einfach nicht ausschlagen.

Nach 24 Jahren Abstinenz arbeiten die Thrash-Legenden Exhumer wieder an einem neuen Album. Produziert von Waldemar Sorychta soll das 10 Titel umfassenden Album FIRE & DAMNATION am 06.04.2012 über Metal Blade erscheinen und mit zeitgemäßem Thrash, der noch genügend Spirit der 80er besitzt, die Fans begeistern.

Die Schlussrunde kurz vor der Veröffentlichung ihres neuen Albums ENSLAVED am 09.03.2012 läuten die Jungs von Soulfly ein und geben nach dem Cover-Artwork auch die Trackliste bekannt: 1. "Resistance", 2. "World Scum", 3. "Intervention", 4. "Gladiator", 5. "Legions", 6. "American Steel", 7. "Redemption of Man by God", 8. "Treachery", 9. "Plata O Plomo", 10. "Chains", 11. "Revengeance". Bei der Special Edition Download gibte es dann noch zusätzlich: 12. "Slave", 13. "Bastard" und 14. "Soulfly VIII".

Nicht vergessen, am kommenden Wochenende (28.01.2012) findet in Hamburg-Bahrenfeld die "The very Death/Thrash Night" im Rock’n’Roll Warehouse statt. Für 8,00 € VVK bzw. 10,00 € AK kann man mit Buried In Black, Devilshole und The Very End voll abfeiern.

20.01.2012
Zwei Sichtweisen und Meinungen zu den aktuell viel diskutierten US-Gesetzentwürfen PIPA und SOPA kann man von Matt Heafy und Duff McKagan finden. In erster Linie sollen die gesetze Online-Piraterie bekämpfen. Es mehren sich aber auch Befürchtungen, dass die Ausdrucksfreiheit von Bürgern, Bands und Musikern stark eingeschränkt werden könnte.
Duff McKagan (Velvet Revolver, Duff McKagan's Loaded, ex-Guns n' Roses) schrieb dazu: "Diese Gesetze haben den Kampf gegen den Diebstahl von kreativen Inhalten wie Filmen oder Musik durch Seiten aus Übersee zum Ziel. Als ich dann auf Twitter oder Facebook online gegangen bin, habe ich eine große Meute gesehen, die sich dagegen ausgesprochen hat. Entschuldigt mal, aber wo seid ihr alle gewesen, als diese ganze Piraterie-Geschichte der Musikindustrie geschadet hat? Die Wut der Masse richtet sich gegen die Tatsache, dass nun Start-Ups schwerer werden, der nächsten Youtube-Generation dadurch geschadet werden könnte und dass das Gesetz der Regierung die Möglichkeit an die Hand gibt, wegen Copyright-Verstößen ganze Seiten zu schließen. Kurz, es geht darum, dass es schlecht für das Internet-Business ist..."
Matt Heafy, Frontmann von Trivium meint: "Das eigentliche Ziel dieses Gesetzes ist es, die Online-Piraterie einzudämmen und die Rechte der Kreativen zu schützen. Ein nobles Ziel. Aber es gibt den ausführenden Organen so viel mehr Macht als nur das. Es ist, als ob du jemandem einen Raketenwerfer gibst, damit der einen Bienenschwarm auf seiner Veranda abschießen kann. Natürlich sind die Bienen danach tot - aber alles andere im näheren Umkreis ebenso. (...) Wir als Band merken natürlich, dass die Zeiten sich geändert haben. Für uns Musiker ist es besser, Programme zu unterstützen, mit denen wir unsere Musik offiziell übers Internet vertreiben oder streamen können, auf Tour viel Merchandise zu verkaufen und ständig unterwegs zu sein. Das ist aber das Leben, das wir uns ausgesucht haben. (...) SOPA wift die U.S.A. zurück in ein digitales Online-Abwasser, eine Kontrollgesellschaft, die uns gegebenenfalls sogar vorschreiben kann, was wir tun und sagen dürfen."

Auch auf der Piste und im Tiefschnee können Heavy Metal Fans unter den Skifahren in diesem Winter Flagge zeigen. Der renommierte Skihersteller Head hat eine limitierte Kollektion an Freeride Ski mit einem Motörhead Design versehen. Die Modelle sind nach Alben von Motörhead benannt: Inferno, Kiss Of Death, Rock´N Roll und Boneshaker. Neben einem aggressiven Optik mit dem Motörhead Schriftzug prangt auch das Band Maskottchen Snaggletooth auf jedem Ski. Das Design wurde von Lemmy persönlich begutachtet und frei gegeben.

Nicht oft bekommt man die Chance, die Premiere einer Band zu erleben. Unser Stephan K. war dabei, als die Rock'n'Roll-Band Nitrogods um Gitarrist Henny Wolter (ex-Thunderhead, ex-Primal Fear), Frontmann und Bassist Oimel Larcher (ex-Gallon) und Drummer Klaus Sperling (ex-Primal Fear, Freedom Call) am 13.01. in Joe's Garage in Kassel ihren ersten Gig gaben und nutzte auch gleich die Chance für ein Video-Interview.

Bedankt hat sich auf der offiziellen Black Sabbath-Bandseite Bassist Geezer Butler für die Vielzahl an liebevollen und aufmunternden E-Mails anlässlich der Lymphdrüsenkrebs-Diagnose bei Tony Iommi. Es helfe nicht nur Tony, der übrigens gerade zwei neue Songs für das neue Album geschrieben habe, sondern auch der ganzen Band. Es würde sie aufmuntern und Vertrauen geben in diese trübe Welt.

19.01.2012
Eine neue Band steht in Finnland in den Startlöchern. Eigentlich nichts besonderes, wenn da nicht der ex-Celesty Sänger Antti Railio mit an Bord wäre, der auch bei schon bei Timo Kotipelto´s Stratovarius mitgewirkt hat. Die Band The WildFire will einen Bastard aus Heavy Metal und Rock Musik spielen und 2012 ihr Debüt-Album auf den Markt bringen. Das Line-Up liest sich, wie folgt: Antti Railio (Vocals), Kimmo Perämäki und Teem Koskela (Gitarren), Satu Huhtala (Keyboards), Iiro Juntunen (Bass) und Arto Pitkänen (Drums).

Bald erscheint über AFM das neue Lillian Axe-Album XI: THE DAYS BEFORE TOMORROW der kultigen U.S.-Rocker. Wer nicht gänzlich bis zum 27.01. warten möchte, kann sich mit "Babylon" den ersten Song als Stream anhören.

Die Celtic Folk Rocker von Lyriel stellen in Form des Songs "White Lily" den ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album LEVERAGE, das über AFM am 24.02. erscheint, online. Zum Stream.

Schnell Ersatz gefunden haben die Kanadier Anvil, nachdem ihr Bassist Glenn Gyorffy die Band überraschend verlassen hat. Für ihn kommt nun Sal Italiano, der als Referenzen die Iron Maiden-Tribute-Band Live After, die Prog-Metaller The Nightmare Stage und die ehemalige Mitgliedschaft bei Cities vorweisen kann.

Trotz Krebserkrankung von Gitarrist Tony Iommi werden Black Sabbath an dem Download Festival (08.-10.06. in London im Donington Park) teilnehmen, das gaben die Organisatoren bekannt. Auch das Konzert am 04.06. in Dortmund soll stattfinden. Lediglich die Teilnahme am Coachella Festival in Kalifornien im April hat die Band storniert.

Wirklich kurz sind die Songs des neuen Silverstein-Albums mit den passenden Titel SHORT SONGS, das am 26.04. erscheinen wird. Gerade einmal auf 90 Sekunden bringen es die in bester Hardcore-Manier gehaltenen elf Eigenkompositionen und elf Cover-Versionen u.a. von Orchid, Green Day oder No FX.

18.01.2012
Ausgebucht ist nach Wacken Open Air nun auch das vom 01.-03.06. stattfindende Rock am Ring, obwohl man erst kürzlich bekannt gab, wer alles beim Billing vertreten ist. Karten für die Zwillingsveranstaltung Rock im Park sind noch erhältlich, könnten aber auch bald ausverkauft sein, wie der Veranstalter meldet. Details in unserem Terminkalender.

Verstorben ist gestern am 17.01. im Alter von 48 Jahren die ehemalige Sängerin Therese Hanserot der schwedischen Heavy Metal/Progressive Metal-Band Destiny. Sie trat 1982 der Band bei, nahm für die erste Demo sechs Songs auf, sang bei dem Debüt-Gig in einem Rock Club und verließ im Jahr darauf die Band wieder. Im Anschluss sang sie in mehreren anderen Bands. Jahrelang herrschte Funkstille zwischen ihr und Gitarrist Stefan Björnshög, der ihr jedoch vor Kurzem anbot, anlässlich des 30th Anniversary-Albums einen Gesangs-Part zu übernehmen. Dazu wird es nun nicht mehr kommen. Rest in Peace, Therese!

Bald hat das Warten ein Ende, denn bereits im April soll das neue Accept-Album STALINGRAD erscheinen und an die Erfolge von BLOOD OF THE NATIONS anknüpfen. Um den Neuling der großen Fanschaft zu präsentieren, ist eine Europatour angesagt. neben der Heimat stehen Belgien, Niederlande, Polen Tschechien, Schweiz und Frankreich auf dem Plan. Als Support wurde Hell engagiert.

Veröffentlichungen gibt es in Kürze eine ganze Menge.
  • Die deutschen Metaller Alpha Tiger wollen als Vorgriff auf das nächste Album im März eine EP namens ALONG THE RISING SUN aufnehmen und am 25.05. auf den Markt bringen.
  • Im Februar wird das Debüt der Israelis Hammercult von Jacob Bredahl abgemischt. Und Ende Mai ist ANTHEMS OF THE DEAD dann verfügbar.
  • Die symphonischen Speed Metaller Pathfinder aus Polen nehmen gerade ihr zweites Album FIFTH ELEMENT auf, welches am 25.05. erscheinen soll.
  • Die Melodic Death Band Kadavrik aus dem Ruhrpott bringen am 20.01. ihr drittes Album N.O.A.H. auf den Markt.
  • Die umstrittenen Kraut-Metaller Die Vorboten werden Ende Januar ihre dritte EP STURM UND DRANG veröffentlichen.


  • Bekannt gegeben wurde nun zur am 23.03. erscheinenden Iron Maiden-Doppel-DVD EN VIVO die Tracklist der ersten DVD, die ein von Kevin Shirley abgemischtes Konzert aus Santiago de Chile enthalten wird.
    Auf der zweiten DVD gibt es eine Tour-Dokumentation "Behind The Beast", bekannte Clips zu "Satellite 15" bis "The final Frontier" und das dazugehörige "Making of".
    DVD1: 1. "Satellite 15", 2. "The final Frontier", 3. "El Dorado", 4. "2 Minutes to Midnight", 5. "The Talisman", 6. "Coming Home", 7. "Dance of Death", 8. "The Trooper", 9. "The Wicker Man", 10. "Blood Brothers", 11. "When the wild Wind blows", 12. "The Evil that Men do", 13. "Fear of the Dark", 14. "Iron Maiden", 15. "The Number of the Beast", 16. "Hallowed be thy Name", 17. "Running Free".

    17.01.2012
    Überraschend verlassen hat nach 16 Jahren Bassist Glenn Gyorffy alias Glenn Five seine Band Anvil bei der er an sieben Alben beteiligt war. In einem Statement meint er, es seien die besten Jahre seines Lebens gewesen, doch hätte er nie die Möglichkeit gehabt, sich wirklich kreativ einzubringen. Dies möchte er jetzt tun und musikalische Experimente wagen, um seinen Horizont zu erweitern.

    Zurückkehren in die Heimat Brasilien wird zum ersten Mal nach zehn Jahren der ex-Sepultura-Frontmann Max Cavalera mit seiner Band Soulfly, um Ende Februar dort einige Gigs zu spielen. Sein Sohn Zyon Cavalera, der auch bei Lody Kong spielt, wird dabei an den Drums sitzen.


    16.01.2012
    Verstorben im Alter von 52 Jahren ist am vergangenen Samstag der ehemalige Drummer von UFO und Diamond Head, Robbie France. 1983 wirkte er am Diamonds Head-Album CANTERBURY mit, spielte ein Jahr bei UFO. Außerdem war er Gründungsmitglied von Skunk Anansie, spielte für Wishbone Ash und schrieb einen Roman namens "Six Degrees South", der letztes jahr erschien. Ruhe in Frieden Robbie.

    Als Stream haben Peavy Wagner und seine Jungs von Rage nun den Titelsong ihres neuen Albums 21 hochgeladen. Diesen kann man sich nun als Vorgeschmack auf das am 24.02. erscheinende Werk anhören. Auf dem Album sind folgende Songs: 1. "House Wins", 2. "Twenty One", 3. "Forever Dead", 4. "Feel my Pain", 5. "Serial Killer", 6. "Psycho Terror", 7. "Destiny", 8. "Death Romantic", 9. "Black and White", 10. "Concrete Wall", 11. "Eternally".

    Ins Krankenhaus eingeliefert werden musste der Riot-Gründer und Gitarrist Mark Reale. Seine schon vor Jahren diagnostizierte Morbus-Crohn-Erkrankung (entzündliche Darm-Erkrankung) erreichte einen kritischen Zustand, sodass rasches Handeln angesagt war und er nun auf einer Intensivstation behandelt wird. Ob er bei den nächsten Live-Aktivitäten seiner Band wieder mit dabei sein kann, ist noch unklar. Mark hatte bereits zu den Aufnahmen des neuen Albums IMMORTAL SOUL mit den Symptomen zu kämpfen und gab seinem Kollegen, Gitarrist Mike Flyntz, eine Anleitung, wie er einige Parts einspielen solle, als er selbst nicht in der Lage dazu war.

    13.01.2012
    Unterschrieben haben die Heavy Rocker Gun Barrel bei Massacre Records, sodass der Veröffentlichung des Neulings BRACE FOR IMPACT am 23.03.2012 nichts mehr im Wege steht. Nach zehn Jahren Bandgeschichte und einigen Line-Up-Wechseln treten die Köln wie folgt an: Patrick Sühl (Vocals), Rolf Tanzius (Gitarre), Tomcat Kintgen (Bass) und Toni Pinciroli (Drums).

    Ausgestiegen ist bei Presto Ballet der ex-Metal Church/ex-Lillian Axe-Sänger Ronny Munroe, da er bedingt durch sein weiteres Engagement beim Trans-Siberian Orchestra einfach nicht genügend Zeit hat. Er wünscht der Progressive-Rock-Band um ex-Metal Church Gitarrist Kurdt Vanderhoof weiterhin Erfolg für die Zukunft und dankt ihm dafür, dass er ihn aufgenommen habe und ein Teil seiner Vision sein durfte.

    Veröffentlicht wird am 27.01.2012 über alle üblichen Download-Portale die erste Single "Two Giants" des Band-Projekts My Secret Island rund um Mastermind Mark van Merm. Auch diesmal schaffen er und seine Mitstreiter eine ganz eigene Gitarren-dominierte klangliche Welt mit einem Mix aus Pop, Rock und Metal. Auch diesmal verbirgt sich hinter jedem Song eine ganz eigene Geschichte, die manchmal ebenso fesseln kann, wie die Musik selbst. Zum Review gehts hier.

    Getrennt haben sich Quiet Riot von ihrem Sänger Mark Huff. Für ihn soll der ex-Montrose-Frontmann Keith St. John bereits ab Februar die US-Gigs bestreiten. Währenddessen beschwert sich Mark Huff über die Art der Mitteilung, da dieser momentan in Krankenhaus liegt und nur indirekt von seinem Rauswurf erfuhr. Mit seiner Situation hadernd und dem Gefühl ungerecht behandelt worden zu sein, kündigt er nun über Facebook an, dass er genügend Scheiß habe, den er loswerden möchte.
    Unterdessen äußert sich Drummer Frankie Banali zu der Angelegenheit, denn es sei nicht seine Absicht gewesen, die dreckige Wäsche in der Öffentlichkeit zu waschen. Marks Gesundheitszustand habe auch nichts mit der Entscheidung zu tun, ihn aus der band zu werfen. Unglücklicherweise passierte beides zum gleichen Zeitpunkt. Er habe mit Marks Frau Kontakt aufgenommen, die versichert hätte, dass ihr Mann diese Woche nach Hause kommen würde. Es erwarte ihn dann ein Brief der Band, wo man versucht habe, die Entscheidung zu erklären.

    Nicht gut zu sprechen ist Corey Taylor auf Scott Weiland, den er mit seinem Kurzzeit-Engagement bei Velvet Revolver im Jahr 2010 hätte beerben können. Er wirft seinem Kollegen vor, als Frontmann ungeeignet gewesen zu sein, da dieser mehr mit seiner Selbstdarstellung beschäftigt war, als das Publikum bei den Bandgigs zu unterhalten. Corey selbst traut sich zu, der Band das zu geben, was Axl Rose auch Guns 'n' Roses gegeben hat, aber es sollte nicht sein. Slash meinte über Corey, er sei zwar ein toller Typ und Musiker, passe aber einfach nicht zu Velvet Revolver und scheine nicht die Antwort auf das Problem zu sein.

    12.01.2012
    Geschlossen für immer wird, Dank "Stuttgart 21" die beliebte Location "Die Röhre" in Stuttgart. Am kommenden Sonntag, 15.01. findet das letzte Konzert statt. Für 5,00 € kann man A Pale Horse Named Death auf der Bühne spielen sehen. Das aller erste Konzert spielten übrigens Type O Negativ und interessanterweise werden Sal Abruscato und Johnny Kelly mit A Pale Horse Named Death auftreten. Das geplante Konzert am 01.03.2012 mit Enslaved und Ghost Brigade wurde in die Rockfabrik Ludwigsburg verlegt.

    Rockopern sind selten, aber am 21.01. ist es so weit und "Die Chronik der Unsterblichen - Blutnacht" wird am Pfalztheater Kaiserslautern uraufgeführt. Der Roman-Autor Wolfgang Hohlbein und die Progressive Metaller Vanden Plas lassen die Abenteuer um Andrey Delany in einer einzigartigen Atmosphäre lebendig werden. Wer ein Interview von Vanden Plas Sänger, Hauptdarsteller Andy Kuntz und Wolfgang Hohlbein sehen möchte, kann es sich heute am 12.01. um 18:30 Uhr im TV auf iMusic1 ansehen oder unter www.imusic1rocks.com im "On Demand"-Bereich.

    11.01.2012
    Als Tribut an ihren ehemaligen Bassisten Twan Fleuren möchten die niederländischen Thrash-Granaten Legion of the Damend ihr Debüt-Album MALEVOLENT RAPTURE neu auflegen. Der Bassist war von 1999-2006 Mitglied der Band und aktiv am Kompositionsprozess beteiligt. Im Mai 2011 beging er dann Selbstmord. Wann das Album erscheinen soll ist noch nicht bekannt, jedoch ist bereits das neue Cover-Artwork vorgestellt worden.

    Remake oder nicht? Das ist die große Frage, die sich die Die-Hard-Fans von Van Halen stellen, als sie zum ersten mal die neue Single "Tattoo" hörten. Große Ähnlichkeiten zu einem nur live performten Song namens "Down in Flames" aus dem Jahr 1977 sollen bestehen. Schon im November 2011 erläuterte Sänger David Lee Roth, dass das Album A DIFFERENT KIND OF TRUTH damals schon aufgenommen war, bevor er wieder zur Band kam und nun lediglich seine Gesangsspur eingesungen hatte.

    An die Erfolge von Alben wie WRATH (2009) möchten Lamb of God mit ihrem Neuling RESOLUTION anknüpfen und haben als Produzent Josh Wilbur verpflichtet. Soeben ist ein dritter Trailer erschienen, diesmal zum Song "King me". Geplant ist auf ihrer diesjährigen Welt-Tournee auch der Dreh eines Dokumentarfilms über ihre persönlichen Geschichten und wie die Musik ihren Alltag beeinflusst.

    Bereits vorab kann man sich einen Eindruck vom Eluveitie-Album Helvetios machen, das mit seinen 17 Songs am 10.02. erscheinen soll. Das Lyrik-Video zum Song "Meet the Enemy" soll laut Sänger Christian 'Chringel' Glanzmann ganz im Stil von älteren Tracks wie "Kingdom come undone", "Bloodstained Ground" oder "Lament" gehalten sein. Als Gastmusiker steuerte auch Nucleus Torn-Mastermind Fredy Schnyder einige Parts auf dem Hackbrett bei. Ein weiterer Song "A Rose for Epona" ist über die Facebook-Seite der Band verfügbar.

    10.01.2012
    Enttäuscht zeigen sich die Metaller von Sceptor über die Absage des Gigs mit Accu§er am 02.03. in der Music Hall in Weiher, wo sie als Vorgruppe aufgetreten wären. Nachdem der Veranstalter den Gig bereits zugesichert hatte, kam kurz darauf eine Absage mit der Begründung, Sceptor wären zu lasch. Das Management von Accu§er stellte klar, dass sie weder Einfluss auf die Auswahl hatten, noch gewusst hätten, wer als lokale Band auftreten werde. Sceptor finden es schade, dass bei solchen Aktionen Bands, die gerne miteinander gezockt hätten, gegeneinander ausgespielt werden.

    Voller Ungeduld scharrt der erst vor Kurzem aus dem Krankenhaus entlassene Godsmack-Sänger Sully Erna schon mit den Hufen. Er musste sich wegen eines Sportunfalls operieren lassen und kann es kaum erwarten, wieder an dem Mix der geplanten Live-CD und der Aufnahme einiger Cover-Songs zu arbeiten. Eine Tournee mit Stained ist ebenfalls schon geplant.

    09.01.2012
    Diagnostiziert wurde bei dem Black Sabbath-Gitarristen Tony Iommi ein frühes Stadium von Lymphdrüsenkrebs. Tony ist zuversichtlich, das der Krebs geheilt wird und er wieder komplett genesen wird. In wie weit sich dadurch die Tourpläne der Band ändern werden, ist noch nicht bekannt, das mit den Ärzten gerade an einem Therapieplan gearbeitet wird.

    Veröffentlicht wurde nun die Trackliste und das Cover-Artwork des neuen Albums von Axel Rudi Pell. CIRCLE OF THE OATH soll am 23.03.2012 mit folgenden Songs auf den Markt kommen: 1. "The Guillotine Suite (Intro)", 2. "Ghost in the Black", 3. "Run with the Wind", 4. "Before I die", 5. "Circle of the Oath", 6. "Fortunes of War", 7. "Bridges to Nowhere", 8. "Lived our Lives before", 9. "Hold on to your Dreams", 10. "World of Confusion (The Masquerade Ball Pt. II)".

    Getrennt hat sich die Metalcore-Band von Bruce Dickinsons Sohn Austin Dickinson, Rise to Remain von Bassist Joe Copcutt und Drummer Pat Lundy. Im März sollte die Band mit Heaven Shall Burn eine Deutschland-Tour bestreiten.

    Geäußert hat sich nun auch Frontmann Howard Jones zu seinem Ausstieg bei Killswitch Engage. Er könne auf viele schöne Jahre bei der Band zurück blicken. Nachdem bei ihm Diabetes diagnostiziert wurde, versuchten die anderen Bandmitglieder ihm zu helfen, wo es ging, bemerkten jedoch, dass sich Howard nicht so recht auf die anstehende Tournee freuen konnte. So entschied er die band zu verlassen, wird sich jedoch nicht komplett aus der Musik-Szene zuück ziehen.

    Ausgeladen wurden von Party.San-Festival die Finnen Sargeist. Kurz nach der Bekanntgabe des Bookings erhielt der Veranstalter zahlreiche Zuschriften von Besuchern und Journalisten, die informierten, dass einzelne Bandmitglieder der Black Metaller eine rechtsradikale Einstellung hätten. Nachdem die Band eine offizielle Stellungnahme zu den Vorwürfen abgelehnt hatte, wurde das Booking storniert. Stattdessen werden die Death Metal-Ägypten-Fans Nile das Festival bereichern.

    06.01.2012
    Verstorben nach einer schweren Erkrankung ist die ex-Visions of Atlantis-Sängerin Nicole Bogner. Zu den großen Vorbildern der 27-jährigen Musikerin aus der Steiermark gehörten z.B. Nightwish. Sie wirkte bei den ersten Alben ETERNAL ENDLESS INFINITY (2002) und CAST AWAY (2004) mit und die Bandmitglieder versichern, dass es ohne sie, ihre einzigartige Stimme und ihre Persönlichkeit die Band nie gegeben hätte. Ruhe in Frieden Nicole.

    Plötzlich verstorben ist am 03.01. der ex-Incantation-Bassist Joey 'Fingers' Lombard im Alter von nur 42 Jahren. Drummer Kyle Severn bekennt sich öffentlich zu seiner Trauer um den ex-Kollegen und beschreibt Joey als einen fantastischen Musiker und eine prägende Persönlichkeit für die Death-Metal-Szene. Er werde ihnen stets in Erinnerung bleiben. Ruhe in Frieden Joey.

    Mit Platin belohnt werden die Dänen Volbeat vom Bundesverband der Musikindustrie für 200.000 in Deutschland verkaufte Einheiten des Albums BEYOND HELL/ABOVE HEAVEN. Die Band ist mächtig stolz, denn man habe nie zu träumen gewagt, dass es heutzutage überhaupt noch möglich sei, Platten in dieser Menge zu verkaufen. Man danke den Fans für deren Unterstützung, Hingabe und dem Bewusstsein, dieses Album in die heimische Sammlung zu integrieren.

    Seit 1991, als mit Nielsen SoundScan System begonnen wurde, in den U.S.A. verkaufte Alben zu erfassen, führt immer noch das selbstbetitelte schwarze Album von Metallica die Auszeichnung "meistverkauftes Album". Mit ca. 15.735.000 abgesetzten Einheiten hängt es auch einige Popstars und das Album "1" von The Beatles ab. Lediglich bei den Gesamtverkäufen muss sich die Band mit Platz #4 begnügen. Garth Brooks, The Beatles und Mariah Carey haben noch mehr als 53.170.000 Alben verkauft. Der Abstand zum Verfolger Pink Floyd ist jedoch sehr groß.

    05.01.2012
    Fast fertig ist nun das neue Kiss-Album, genauer noch zwei Tage soll es laut Video-Botschaft von Paul Stanley und Tommy Thayer dauern, bis der Neuling MONSTER im Kasten ist. Ein obligatorisches: "Es ist das beste Album das wir seit langer Zeit gemacht haben..." inclusive.

    Absagen mussten ihre Tournee-Pläne im April die Progressive Metaller Threshhold, nachdem ihr Sänger Damian Wilson während der Aufnahmen des neuen Albums erkrankt ist und dadurch alle Termine nach hinten verschoben wurden. Für Deutschland sind die Gigs am 11.04. in Aschaffenburg und am 14.04. in Bochum betroffen. Ersatztermine wurden noch nicht verkündet.

    Aufgetaucht sind 26 Jahre nach dem Tod von Thin Lizzy-Mastermind Phil Lynott nun jede Menge unferöffentlichter Tracks. Eine anonyme Quelle beziffert sie auf knapp 700 Stück. Universal Music will nunmit den verbliebenden Bandmitgliedern zusammen arbeiten, um eine Veröffentlichung einiger Songs in einem Boxset zu organisieren. Laut Projektmanager Steve Hammonds enthält sie Sammlung nie gehörter Outtakes, nie gehörte Versionen von Thin Lizzy Hits und noch viel wichtiger, eine große Anzahl unveröffentlichter Songs. Da die bisherigen Besitzer es bisher niemandem zugetraut hatten, das material entsprechend würdig zu veröffentlichen, blieben die Kassetten bisher unter Verschluss.


    Bekannt gegeben in einem Statement haben Killswitch Engage den Ausstieg von Sänger Howard Jones. Sie werden zukünftig ohne ihn weiter machen und danken ihm für die letzten neun Jahre. Man wolle vermeiden, unnötig Schmutzwäsche zu waschen und verzichtet deshalb auf die Erläuterung genauer Umstände. Howard nahm bereits 2010 nicht an einer US-Headliner-Tour teil und wurde damals vom All that RemainsSänger Phil Labonte ersetzt. Dieser dementierte bereits Gerüchte, er würde bei Killswitch Engage fest einsteigen.

    04.01.2012
    Bisher nicht verwendetes Material möchte der ex-Dio Gitarrist Tracy 'G' Grijalva nun gemeinsam mit der Hydrogyn-Sängerin Julie Westlake aufnehmen. Ursprünglich waren die Songs für die Dio-Alben STRANGE HIGHWAYS und ANGRY MACHINES geschrieben worden. Unterstützt wird er außerdem von Drummer Johnny B und Bassist Eddie Frisco, die ihm bereits bei seinem letzten Solo-Album zur Seite standen.

    Verstorben ist am 02.01. im Alter von 63 Jahren an einer Atemwegs-Infektion der angesehene Classic Rock-Gitarrist Larry "Rhino" Reinhardt. Er stieß 1969 zur Band Iron Butterfly kurz nachdem sie ihren Welthit "In-A-Gadda-Da-Vidda" gelandet hatten. Später gründete er mit dem ex-Deep Puple Sänger Rod Evans und Drummer Lee Dormann die Band Captain Beyond, die drei Studioalben veröffentlichte: CAPTAIN BEYOND (1972), SUFFICIENTLY BREATHLESS (1973) und DAWN EXPLOSION (1977).

    03.01.2012
    Hervorragend beginnt das Jahr für den Machine Head-Gitarrist Phil Demmel, denn er hat die Faru seiner Träume in Australien gefunden. Der Vater eines fünfjährigen Sohnes gab bekannt, dass er sich mit der Bleeding Through-Keyboarderin Marta Peterson verlobt habe. Beide kamen sich auf einer Tour durch Australien 2010 näher.

    Neuigkeiten gibt es von den Schweden Sabaton zu vermelden. Diese kündigen für Ende Mai ihr neues Album mit dem Titel CAROLUS REX an und werden die Release-Party voraussichtlich in Los Angeles geben. In einigen Tagen begibt man sich für die Aufnahmen ins Studion.

    02.01.2012
    Abgesagt hat Massacre die Army Of Darkness-Tour wegen vertraglicher Probleme. Eric Greif der bandanwalt meint dazu, dass sich die Band sehr auf den Trip gefreut habe, jedoch verunsichert war, weil keinerlei Verträge und Auflagen eingehalten wurden, obwohl man mehrmals nachgefragt habe. Die Band werden nun ein paar Festivals im Sommer spielen, sofern sich die Termine nicht mit Terry's Engagement bei Obituary überschneiden.

    HHH-Team

     
     

        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       






    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.02.2015