Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Newsflash 02.2012
 


 • Newsflash Archiv

20.02.2012
Auf der Suche nach einem neuen Drummer sind momentan die Death Metaller Disbelief. Interessenten, die um die 30 Jahre alt sein sollten, aus dem Raum Darmstadt/Dieburg kommen und natürlich Spaß an dieser Art Musik haben, können sich bewerben unter: drummer@disbelief.de.

Getrennt haben sich die Ludwigsburger Symphonic/Gothic Metaller Voices of Destiny von ihrem langjährigen Drummer Erik Seitz. Die Band, die erst Ende Januar ihr neues Album POWER DIVE veröffentlicht hatte, legt Wert darauf, dass ausschließlich musikalische Gründe zu dieser Entscheidung geführt haben und bedanken sich für sein langjähriges Engagement und die vielen gemeinsamen Erlebnisse.

Das neue Album von Anathema, welches mit dem Titel WEATHER SYSTEMS von Porcupine Tree-Mastermind Steven Wilson produziert wurde und am 20.04. über Kscope/Edel erscheinen soll, wirft seine Schatten voraus. Wer einen ersten Eindruck gewinnen möchte, kann sich den Song "The Beginning and the End" bereits jetzt anhören.

17.02.2012
Einen Wechsel an den Drums haben Leaves' Eyes zu verkünden, nachdem Roland Navratil die Band aus persönlichen Gründen verlassen musste. Sein Nachfolger Felix Born ist sehr glücklich, die Chance bekommen zu haben und konnte auch Sängerin Liv Kristine mit seiner Spielart und Live-Performance voll überzeugen. Außerdem soll wieder ein neues Album aufgenommen werden, das 'heavier' ausfallen wird, als Livs letztes Solowerk.

Ein Video zum Song "World Scum" haben Soulfly in der Nähe von Los Angeles aufgenommen und veröffentlicht. Produziert wurde es von Sänger/Gitarrist Max Cavalera und Regisseur Thomas Mignone (u.a. Mudvayne, Slipknot, Avenged Sevenfold). Bis zum neuen Album ENSLAVED muss man sich noch ein paar Wochen gedulden, es erscheint am 13.03..

Sieben Jahre hat es gedauert, doch jetzt hat das Warten für die Fans der Punk Rocker Headcrime ein Ende. Am 23.03. erscheint das Debüt der Hamburger namens GUILTY AS CHARGED.

16.02.2012
Seinen Namen hat nun das neue Solo-Album von Gitarrist Slash bekommen. APOCALYPTIC LOVE wird am 18.05. erscheinen und auf einer gemeinsamen Tour mit Mötley Crue in Juni auch in Deutschland promotet. Stationen sind am 11.06. Mönchengladbach, am 12.06. Berlin und am 20.06. Bamberg.

Noch immer eine offene Wunde ist das Verhältnis von Unisonic-Sänger Michael Kiske und Helloween-Gitarrist Michael Weikath. Als in einem Interview Kiske zu einer möglichen Helloween-Reunion gefragt wurde, gab er folgendes Statement ab: Er habe mit dem ex-Helloween-Gitarrist und Gamma Ray-Frontmann Kai Hansen den besten Teil von Helloween in seiner Band Unisonic. Eine Reunion sei also nicht wirklich nötig. Er sei nicht mit mit Michael Weikath befreundet, habe aber immer eine gute Beziehung zu Kai Hansen gehabt. Man hatte auch Differenzen, aber man habe sich nie gehasst. Mit Kai in der Band hätten sie das Recht, jeden Helloween-Song zu spielen - nur so zum Spaß. Zumindest jene, die Kai oder er geschrieben hätten. Klar spiele man keine Songs, die Weikath geschrieben habe. Die Dinge, die zwischen ihm und Weikath liefen, werde er wohl nie vergessen! Nie wurde er von einer anderen Person bisher so derart betrogen. Und deshalb sehe er nicht, dass diese Reunion passieren wird.

Gewinnen konnten einen schwedischen Grammy für die beste Hard Rock/Metal-Performance die Band Graveyard für ihr Album HISINGEN BLUES. Sie folgen damit ihren Kollegen von Waitan, die letztes Jahr für das Album LAWLESS DARKNESS ausgezeichnet wurden. Nominiert waren neben Graveyard dieses Jahr auch Hammerfall, In Flames, Opeth und The Haunted.

15.02.2012
Überraschend verstorben ist im Alter von 39 Jahren der finnische Drummer Tonmi Lillman, der bei den Monster-Rockern Lordi unter dem Pseudonym "Otus" hinter den Kesseln saß. Weiterhin war er als Drummer bei Bands wie Sinergy, To/Die/For und Ajattara tätig. Gemeinsam mit Gitarrist Alexi Laiho von Children of Bodom spielte er auch bei der Punk-Parodie Kylähullut. Die Todesursache ist bisher nicht bekannt. Ruhe in Frieden Tonmi!

Neue Details zum kommenden Album STALINGRAD, welches am 06.04. erscheint, haben Accept verraten. Obwohl man erst küprzlich den Tour-Marathon der die Band zweimal die Erde umrunden ließ, beendet hatte und unter enormen Druck stand, ist man selbst mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Das Cover-Artwork und die Tracklist stehen nun fest: 1. "Hung, Drawn And Quartered", 2. "Stalingrad", 3. "Hellfire", 4. "Flash to Bang Time", 5. "Shadow Soldiers", 6. "Revolution", 7. "Against the World", 8. "Twist of Fate", 9. "The Quick and the Dead", 10. "Never Forget" (Bonus Track) und 11. "The Galley". Die Promotion-Tour startet Anfang April und bei den meisten Terminen wird die Band Hell den Support leisten.

Einen neuen Song namens "Valentine" vom kommenden Xandria-Album NEVERWORLD'S END, welches am 24.02. erscheint, kann man sich auf der Facebook-Seite von Napalm Records herunter laden. Außerdem gibt es ein Video zu dem Track auf YouTube.

Bekannt ist nun das Cover-Artwork und die Trackliste des neuen Sabaton-Albums. Das von Peter Tägtgren produzierte CAROLUS REX, welches am 25.05. in die Plattenläden kommt, wurde komplett in Schwedisch eingesungen und handelt von der Geschichte des schwedischen Königreichs. Um Fehler zu vermeiden und Hintergründe für ihre Songtexte zu erfahren, hat sich die Band den Landsmann und berühmten Historiker Bengt Liljegren engagiert. Die Trackliste liest sich, wie folgt: 1. "Dominium Maris Baltici", 2. "Lejonet Från Norden", 3. "Gott mit uns", 4. "En Livstid I Krig", 5. "1 6 4 8", 6. "Karolinens Bön", 7. "Carolus Rex", 8. "Ett Slag Färgat Rött", 9. "Poltava", 10. "Konungens Likfärd", 11. "Ruina Imperii"

Im Juni soll das neue Album von Hellyeah erscheinen. BAND OF BROTHERS wurde produziert und aufgenommen von Jeremy Parker, der u.a. Godsmack und Evanescence betreute. Sänger Chad Gray gibt sich euphorisch und hatte zum ersten Mal keine Angst, zu schauen, wo er in Relation zur Band stehe. Jeder habe sich auf seine ganz eigenen Wurzeln besonnen und das ist in das Album eingeflossen.


14.02.2012
Auch wenn das neue von Rhys Fulber und Logan Mader produzierte Fear Factory-Album THE INDUSTRIALIST bereits fertig ist, freut sich der ex-Chimaira und Six Feet Under-Gitarrist Matt DeVries trotzdem, zukünftig bei der Band als Bassist tätig sein zu können. Er löst damit den ausgestiegenen Byron Stroud ab. Auch Gitarrist Dino Cazares und Sänger Burton Bell äußern sich sehr zufrieden, kennen sie Matt seit Jahren als guten Freund.

Zurückgekehrt ist die Bassistin Trish Doan zur Frauen-Combo Kittie, für die sie bereits von 2005 bis 2007 den Langsaiter gespielt hatte. Sie ersetzt Ivy Vujic, die nach vielen Konzerten und zwei Alben weiterziehen möchte. Trish hingegen freut sich, wieder dabei zu sein, was leicht fiel, da sie in den letzten sieben Jahren freundschaftlich mit der Band verbunden war.

13.02.2012
Noch vor keiner Woche hat der Trouble-Sänger Kory Clarke seinen Ausstieg bekannt gegeben, um sich zukünftig auf ein gemeinsames Projekt namens The Bones Of Children mit Pentagram-/Land of Doom-Gitarrist Russ Strahan konzentrieren zu können. Jetzt erteilt ihm Russ eine Absage, da dieser bedingt durch andere laufende Projekte einfach nicht die Zeit habe. Er wünscht jedoch Kory alles Gute für seine zukünftigen Herausforderungen.

Bestätigt hat der ex-Dream Theater-Drummer Mike Portnoy die Zusammenarbeit mit ex-Poison/ex-Mr.Big-Gitarrist Richie Kotzen, der ein Teil des neuen Allstar-Projekts werden soll, bei dem auch Mr. Big-Bassist Billy Sheehan vertreten ist. Mike berichtet in einem Interview, dass man bereits begonnen habe, gemeinsam richtig gute Songs zu schreiben. Noch offen ist die Planung und Terminabstimmung, die u.U. eine Album-Release erst 2013 zulassen könnte.

Beendet hat seine Aufnahmen zum neuen noch unbetitelten Album der ex-Guns'n'Roses-Gitarrist Slash. Nun beginnt der Mix des Albums, das bereits am 18.05. erscheinen soll.

Gewonnen haben mit ihrem Song "White Limo" die Foo Fighters einen Grammy in der Kategorie beste Hard Rock/Metal Performance und setzten sich damit gegen die mitnominierten Dream Theater, Mastodon, Megadeth und Sum 41 durch. Wir gratulieren.

10.02.2012
Ein neues Album in der Mache haben die Jungs von Fozzy. Wrestling-Star und Sänger Chris Jericho bestätigt, dass er gemeinsam mit Gitarrist Rich "The Duke" Ward bereits die Texte geschrieben hat und die Grundstrukturen der Songs aufgenommen wurden. Somit steht dem Nachfolger von CHASING THE GRAIL nichts mehr im Wege.

Wieder zurück gekehrt auf die Bühne sind Anthrax-Drummer Charlie Benante und Bassist Frank Bello bei einem Konzert in New York. Beide pausierten, um sich um Charlies todkranke Mutter zu kümmern, die inzwischen verstorben ist. Der Drummer wird voraussichtlich erneut bei den Gigs am 11.02. und 13.02. ausfallen und von Shadows Fall-Drummer Jason Bittner vertreten werden.

Aus Alt mach neu, heißt es bei den Eurovisions-Siegern Lordi, die anlässlich ihrer Veröffentlichung des Debüts GET HEAVY vor 10 Jahren ein CD/DVD-Paket namens SCARCHIVES VOL. 1 auf den Markt bringen werden. Die CD beinhaltet Songs des ersten Albums BEND OVER AND PRAY THE LORD - THE HEAVY ROCK ALBUM der Monstertruppe von 1997, welches nicht veröffentlicht wurde. Zusätzlich sind noch Bonus-Songs dazugepackt worden. Auf der DVD ist der Mitschnitt des ersten Konzerts in Helsinki von 2002 und jede Menge Bonusmaterial.

Unplanmäßig abbrechen mussten In Flames ihren Auftritt am 09.02. in Albuquerque, New Mexico, nachdem die Behörden eine Bombendrohung erhielten. Unerbittlich wurde beim letzten Song "Take This Life" des Sets regelrecht der Saft abgedreht und die Band musste die Bühne verlassen.

In Klausur begeben haben sich laut Twitter die Gitarristen Jeff Kendrick und Mike Spreitzer, ebenso wie Drummer John Boecklin, um Songs für das sechste DevilDriver-Album zu schreiben.

Starten wird in Kürze die Europa-Tour von Delain, die von Amanda Somervilles Trillium supportet werden. Schwerpunkt ist die Promotion ihres kommenden dritten Albums WE ARE THE OTHERS, welches über Roadrunner im Laufe des Jahres auf den Markt kommt. Erneut will man mit Gastmusikern überraschen und schon den Fear Factory-Shouter Burton C. Bell bestätigt.

09.02.2012
Langsam aber stetig verbessert sich der gesundheitszustand von Deftones-Bassist Chi Ling Dai Cheng, der im November 2008 nach einem Autounfall ins Koma fiel und sich lange Zeit in einem kritischen Zustand befand. Inzwischen kann er wieder bewusst ein Bein bewegen, jedoch weiterhin nicht sprechen. Wir wünschen weiterhin eine rasche Genesung.

Die Gerüchteküche kocht und schnell wurde ein Schuldiger im Falle Black Sabbath kontra Bill Ward gefunden. Generalverdächtige Sharon Osbourne bestreitet nun die Gerüchte, sie sei für den Rauswurf des Drummers verantwortlich. Sie sei nicht in der Position jemanden einzustellen oder zu entlassen. Sie manage ihren Mann Ozzy und nicht Black Sabbath, verkündete sie via Twitter. Als Alternative wird nun Tommy Clufetos gehandelt, der bereits in Ozzy Osbournes Soloband als Drummer tätig war.

Namhaften Zuwachs hat das Allstar-Projekt Adrenaline Mob bekommen, nachdem auch Disturbed-Bassist John Moyer zugesagt hat. Das Projekt um Symphony X-Sänger Russell Allen, Sonic Stomp-Gitarrist Mike Orlando und ex-Dream Theater-Drummer Mike Portnoy wird den Neuzugang auf einem Konzert am 12.03. in New York City erstmalig vorstellen. Das Debüt-Album OMERTÁ erscheint über Century Media Records am 19.03. auch in Europa.

Gemeldet hat sich nun auch Bill Wards Sohn Aron Ward zum Ausscheiden seines Vaters bei der Black Sabbath-Reunion. Wo auch immer die Gründe liegen mögen, die Enttäuschung sitzt tief. In einem langen Facebook-Posting nimmt er Stellung u.a. zur Kritik, Bill Ward leide an Egoismus. Aron betont, das Black Sabbath-Gründungsmitglied, habe nicht gekündigt, sondern schon viel Energie in die Reunion gesteckt. Direkt an die verbliebenen Band-Mitglieder richtet er Appell: "An Terry (meinen Paten), Ozzy (meinen Freund, als ich noch klein war) und Tony (mein Held), ich hoffe, dass ihr auf eure Fans hört. Sie wollen euch alle gemeinsam. Denn ihr seid Black Sabbath, so wie mein Vater. Ich hoffe, ihr kriegt das geregelt."

08.02.2012
Ins Studio begeben sich Mitte März die Mannen von Grave Digger, um ihr neues Album, den Nachfolger von THE CLANS WILL RISE AGAIN einzuspielen. Bis Ende Mai will man die Arbeiten im Principal Studio beendet haben. Das Cover-Artwork ist bereits im Kasten und einmal mehr ist die Schlüsselfigur des Songwritings der "Reaper".

Abgang und Einstieg können die Doom Metaller Trouble vermelden. Der Sänger Kory Clarke will sich nach vier Jahren zukünftig auf ein gemeinsames Projekt namens The Bones Of Children mit Pentagram-/Land of Doom-Gitarrist Russ Strahan konzentrieren. Inzwischen kann die Band mit dem langjährigen Bekannten Kyle Thomas, der u.a. bei Alabama Thunderpussy und Exhorder am Mikro stand, eine Nachfolger benennen. Kyle hatte bereits zwischen 1997 und 1999 vier Gigs mit Trouble bestritten. In einem Statement meint er, es sei eine große Ehre für ihn, die Möglichkeit zu bekommen, mit der Band ein Album zu komponieren und aufzunehmen.

07.02.2012
Zu Video-Wort meldet sich Sänger und Gitarrist Rock'n'Rolf Kasparek, um über sein neues Running Wild-Album SHADOWMAKER zu sprechen, welches am 20.04. auf den Markt kommt. Zur YouTube-Video-Botschaft.

Es endet am 21.12.2012 der 13 Baktun-Zyklus des gegenwärtigen Maya-Kalenders. Grund genug für Esoterik-Fans, den Weltuntergang zu prognostizieren. Dieser Idee nahm sich Killing Joke an und wird am 30.03. das neue Album 2012 veröffentlichen. Danach beginnt die Europa-Tour. Die Tracklist für das Album liest sich wie folgt: 1. "Pole Shift", 2. "Fema Camp", 3. "Rapture", 4. "Colony Collapse", 5. "Corporate Elect", 6. "In Cythera", 7. "Primobile", 8. "Glitch", 9. "Trance", 10. "On all Hallow's Eve" und als Bonus bei der digitalen Version: 11. "New Uprising". Den neuen Song "Rapture" kann man bereits vorab hören.

Einen neuen Song zum Streamen haben Death Metaller Cannibal Corpse nun angeboten. Den Track "Scourge of Iron" kann man sich anhören.

Verlegt wurde das am 24.03. stattfindende Konzert der US-Hard Rocker Steel Panther. Aufgrund der großen Nachfrage ist der neue Veranstaltungsort in Zürich der Komplex 457. Einlass ist 18:30 Uhr, Konzertbeginn: 19:30 Uhr, Tickets kosten 40,45 CHF.

Jede Möglichkeit um Aufmerksamkeit zu bekommen nutzen momentan Van Halen. Zur Promotion ihres neuen Albums A DIFFERNT KIND OF TRUTH hat man sich als Aktion ein Interview überlegt, welches der Sänger David Lee Roth mit seinen Bandkollegen Gitarrist Eddie Van Halen und Drummer Alex Van Halen führt.


06.02.2012
Enttäuscht zeigen sich die übrigen Black Sabbath-Bandkollegen Tony Iommi, Ozzy Osbourne und Butler Geezer über Facebook zu erfahren, dass sich Drummer Bill Ward weigert, den vorliegenden Vertrag zu unterschreiben. Man habe keine andere Wahl und wolle erstmal ohne ihn die Aufnahmen zun neuen Album beginnen. Die Tür stehe ihm jedoch jederzeit offen. Bill selbst bedankte sich in einem weiteren Statement demütig für die Unterstützung aus der ganzen Welt und er habe dadurch neue Stärke und Hoffnung bekommen, dass sich die Sache zum Positiven entwickelt.

Ein längeres Statement gibt es nun von Bassist Glenn Gyorffy, der die Hintergründe zu seinem Ausstieg bei Anvil berichtet. In einem Interview erzählt er, dass das Ganze für ihn als Künstler etwas fad wurde und er sich einfach nicht mehr wohl gefühlt habe, in der Band zu spielen. [...] Der große Erfolg des Films brachte der Band wohl das erste Mal auch das Interesse der Musik-Industrie ein und sie bekamen seit Jahrzehnten auch das erste Mal ein vernünftiges Management seit dem er Mitglied der Band sei. Mit dem Management bekam man auch vernünftige Konzerte rund um die Welt angeboten und Anvil konnte viele neue Dinge erleben. [...] Diese kreative Gefühl beflügelte die Band beim Album JUGGERNAUT OF JUSTICE, jedoch erlahmte das Interesse seitens der Plattenfirmen sehr schnell. Man gab dem Album, seiner Meinung nach, nicht genügend Promotion und vergab Chancen, die es verdient hätte. Inzwischen befände sich Anvil wieder an der Stelle der Bedeutungslosigkeit. Auf dem heutigen Markt sei es eben egal, wie gut die Musik ist, meinte Glenn.

03.02.2012
Nach mehrfach Platin in der Heimat Finnland hat das neue Nightwish-Album IMAGINAERUM nun auch in Deutschland, Griechenland, der Schweiz und der Slowakei Goldstatus erreicht. In Deutschland wurden damit bereits insgesamt über eine Million Tonträger der Band verkauft. Auch in den U.S.A. ist das Album mit Platz #27 in den Charts so gut wie nie. Zum Vergleich, der Vorgänger DARK PASSION PLAY schaffte es auf Platz #84.

Enttäuscht und verärgert äußert sich nun Drummer Bill Ward zur geplanten Black Sabbath-Reunion, bei der er sich mit dem ihm vorgelegten Vertrag nicht gerecht behandelt fühlt. Er habe letztes Jahr eifrig und in gutem Glauben mit Tony Iommi, Ozzy Osbourne und Geezer Butler zusammen gearbeitet und auch an einer Pressekonferenz teilgenommen. Nach ungefähr einem Jahr habe man ihm nun einen Vertrag vorgelegt, den er beim besten Willen nicht unterschreiben kann. Er wolle gerne das neue Album mit einspielen, jedoch wolle ihm niemand mitteilen, was bei den Sessions in Großbritannien abläuft und er habe die Befürchtung auch weiterhin nichts zu erfahren, wenn er nicht unterschreiben würde. Nach der Erkrankung von Tony wurde die Produktion nach Großbritannien verlegt, was für ihn einen gewissen Aufwand bedeute. Ist das nun das Ende der Reunion, bevor sie begann?

Das fünfte Album von 3 Inches Of Blood mit dem Titel LONG LIVE HEAVY METAL soll am 23.03. erscheinen und schon jetzt kann man sich den Song "Leather Lord" streamen und eine ersten Eindruck gewinnen.

Das fünfte Album haben auch Epica am Start. REQUIEM FOR THE INDIFFERENT wird am 09.03. erscheinen und ab heute kann man sich mit der Single "Storm the Sorrow" darauf einstimmen. Ein Video zum Song soll noch folgen.

02.02.2012
Bald ist es so weit und Kreator veröffentlichen ihr neues Album. PHANTOM ANTICHRIST soll es heißen und am 01.06. über Nuclear Blast auf den Markt kommen. Momentan ist man im schwedischen Örebro mit Produzent Jens Bogren noch am werkeln, denn bereits am 20.04. soll eine exklusive 7"-Single des Titelsongs erscheinen.

Neu dabei sind für das Party.San bestätigt worden: Dark Fortress, Insomnium und Malignant Tumor. Mehr Festivals im August. Und auch das Metal4Splash hat namhaften Zuwachs bekommen: Criminal, Drone, Mob Rules und Sodom. Mehr Festivals im Juli.

Recht zufrieden zeigt sich George Lynch über die Rückkehr von Sänger Oni Logan. Dieser hatte sich 2010 im Streit von der Band Lynch Mob getrennt. Jetzt soll er das neue Album einsingen und die Band auf der Tour begleitenBis vor Kurzem wurde noch der Vains of Jenna-Frontmann Jesse Forte für den Posten favorisiert.

01.02.2012
Wer ist Ferdy Doernberg? Für Fans von Axel Rudi Pell ist dies leicht zu beantworten, denn er spielt dort Keyboards. Das dies jedoch nur ein Bruchteil der Aktivitäten des Ehemanns von Anke Sobeck (Bassistin von Nikki Puppet) darstellt, das zeigt unser Studioreport anlässlich des Albums A BRIDGE TO DOBROLAND seines Solo-Projekts.

Verklagt wurde der potentielle US-Präsidentschaftskandidat der Republikaner Newt Gingrich von der Band Survivor, da er ohne deren Genehmigung den Song "Eye of the Tiger" in seiner Wahlkampagne verwendet hat. Ziel der Klage ist ein Unterlassungsurteil, das i.d.R. außergerichtlich beigelegt wird, wie in einem ähnlichen Fall beim letzten republikanischen Kandidaten John McCain.

Der neue Mann am Bass bei Sebastian Bachs Soloband ist Jason Christopher von Stone Sour. Er kennt ihn bereits seit vielen Jahren, als vor Ewigkeiten im Rainbow versucht hatte, ihm das Portemonaie zu klauen.

HHH-Team

 
 

    Seitenanfang   
Neue Reviews
 
JC Crash - ELECTRIFIED
Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
Sideburn - EVIL OR DIVINE
Dead Memory - CINDERELLA
E-Force - DEMONIKHOL
Die Wahrheit über Heavy Metal
Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
 
 

Enjoy it!
   






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 24.07.2014