Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Newsflash 04.2013
 


 • Newsflash Archiv

24.04.2013
Sharon OsbourneDas Ruder aus der Hand nehmen lässt sich die resolute Sharon Osbourne, Frau von Ozzy Osbourne nicht so leicht. Allen Trennungsgerüchten zum Trotz geht sie in die Offensive. Es sei sicherlich bei allem was geschrieben wird, ein Funken Wahrheit dabei, meint sie. Dass ihr Mann in den letzten eineinhalb Jahre Alkohol und verschreibungspflichtige Medikamente konsumiert habe, dass er ein Arschloch sei und es ihm sehr schlecht ginge, wolle sie auch nicht bestreiten. Über Trennung zu reden sei jedoch absurd. Es seine Probleme, die man selbst lösen würde. Falls nicht, müsse der Black Sabbath-Frontmann Mann ins Krankenhaus gebracht werden, um sich ihren Fuß aus seinem Arsch entfernen zu lassen, stellte Sharon sehr bildhaft dar.

Auf Eis gelegt haben vorläufig Witchcraft ihre Tourpläne. Es mussten kurzfristig alle Konzerte, wegen ernsthafter gesundheitlicher Probleme abgesagt werden. Die Band bedauere dies, jedoch muss die gesundheit an erster Stelle stehen. Die eigentliche Tour mit Orchid und Free Fall findet jedoch statt. Zusätzlich wurde Troubled Horse engagiert, die von einigen Witchcraft-Mitgliedern unterstützt werden.

BATTLE BEAST 2013Erscheinen wird am 17.05. das selbstbetitelte, jedoch schon zweite Album BATTLE BEAST der finnischen Heavy Metaller Battle Beast aus Helsinki, die mit neuer Frontfrau Noora Louhimo ins Rennen gehen, nachdem Nitte Valo nach dem Debüt STEEL den Dienst quittiert hatte, um sich auf ihr Familienleben konzentrieren zu können.
Die Tracklist, wie folgt:1. "Let it roar", 2. "Out of Control", 3. "Out on the Streets", 4. "Neuromancer", 5. "Raven", 6. "Into the Heart of Danger", 7. "Machine Revolution", 8. "Golden Age", 9. "Kingdom", 10. "Over the Top", 11. "Fight, kill, die", 12. "Black Ninja", 13. "Rain Man", 14. "Shutdown"



23.04.2013
Gelegenheit für Autogrammjäger gibt es im Elektromarkt Saturn an der Würzburgerstraße 6 in 90762 Fürth. Dorst stehen am 30.04.2013 ab 16:00 Uhr die Alternative-Rocker Billy Talent und einen knappen Monat später am 27.05.2013 ab 17:30 Uhr Das Metal-Urgestein U.D.O. für Autogramme bereit.

VETO 2013In aller Munde befindet sich Dank der Bild-Zeitung momnetan vegan bzw. vegetarisch lebende Metalcore-Band Heaven Shall Burn. Jetzt haben die Jungs ein Video zu ihrem Song "Hunters will be Hunted" auf YouTube  eingestellt. In den Lyrics will das Boulevard-Blatt sogar einen Aufruf zum bestialischen Abschlachten von Jägern gefunden haben. Das Review zum Album findet ihr bei uns hier.

Veröffentlicht wird am 31.05. das neue Gothic-Metal-Album DARKEST WHITE von Tristania über Napalm Records. Gitarrist Anders Høyvik Hidle ist über das Cover-Artwork von Eliran Kantor vollauf begeistert. Ins schwärmen gerät auch Bassist Ole Vistnes, der das neue Album gegenüber dem Vorgänger RUBICON (2010) als deutlich dürsterer sowohl musikalisch, als auch bei den Lyrics beschreibt.
Die Trackliste: 1. "Number", 2. "Darkest White", 3. "Himmelfal", 4. "Requiem", 5. "Diagnosis", 6. "Scarling", 7. "Night on Earth", 8. "Cathedral" (Ltd. Ed. Bonus Track), 9. "Lavender", 10. "Cypher", 11. "Arteries".

22.04.2013
Ein Video zu dem Song "Hopeless Days" haben die Finnen Amorphis bei YouTube  hochgeladen. Er stammt aus dem aktuellen Album CIRCLE, welches von Pain-Chef Peter Tägtgren produziert wurde. Das Review zum Album findet ihr bei uns hier.

20.04.2013
Überraschend verstorben ist der ehemalige Krokus-Drummer, der Schweizer Dani Crivelli am 17.04.2013 im Alter von 52 Jahren. Er kam 1987 als Nachfolger von Jeff Klaven zur Band und spielte u.a. das 1988er Album HEART ATTACK mit ein. Ruhe in Frieden!


10.04.2013
Gecancelt haben sämtliche Festival-Auftritte diesen Sommer die Melodic Death Metaller Arch Enemy. Davon betroffen ist auch der Gig beim Wacken Open Air. Man sei sehr enttäuscht, doch familiäre Gründe würden die volle Aufmerksamkeit erfordern, sodass es nicht möglich sei in diesem Zeitraum anderen Verpflichtungen nachzukommen, so die Band. Man werde die Auftritte nächstes Jahr nachholen.

09.04.2013
Große Hoffnung setzt man in die geplante Black Sabbath Europa-Tournee. Leider musste die letzte Tour wegen Tony Iommis Krebserkrankung abgesagt werden. Der Plan für November/Dezember steht nun fest. Am 30.11. findet das einzige Konzert in Deutschland in der Dortmunder Westfalenhalle statt. Weitere Termine in unserem Tour-Kalender.

...LIKE CLOCKWORK 2013Details zum neuen Stoner Rock-Album ...LIKE CLOCKWORK der Jungs von Queens Of The Stone Age sind nun bekannt gegeben worden. Das von Band-Chef Josh Homme produzierte Werk wird am 04.06. über Matador Records vertrieben und beinhaltet auch Gastbeiträge folgender Musiker: Dave Grohl hat einige Drum-Parts beigetragen, außerdem sind Sir Elton John, Trent Reznor (Nine Inch Nails), Mark Lanegan (Screaming Trees), Ex-Kollege Bassist Nick Oliveri, Jake Shears (The Scissor Sisters), James Lavelle und Alex Turner zu hören. Die Trackliste liest sich folgendermaßen:
1. "Keep your Eyes peeled", 2. "I sat by the Ocean", 3. "The Vampyre of Time and Memory", 4. "If I had A Tail", 5. "My God is the Sun", 6. "Kalopsia", 7. "Fairweather Friends", 8. "Smooth Sailing", 9. "I appear Missing", 10. ...Like Clockwork".
Eine Single zu Track 5, "My God is the Sun" wurde ebenfalls veröffnetlicht.

Selbst verordnet hat sich der kanadische Death Metal-Drummer Max Duhamel eine Alkohol-Entziehungskur für unbestimmte Zeit. Er werde auch nicht auf dem neuen Kataklym-Album WAITING FOR THE END TO COME zu hören sein, das Ende 2013 bzw. Anfang 2014 auf den Markt kommen soll. "Er werde die Zeit nutzen und versuchen seinen Körper und Geist zu reinigen, um wieder völlig fokussiert zur Band zurück kehren zu können", so Max zu seiner aktuellen Situation. Wer ihn auf dem Album vertreten wird, steht noch nicht fest.

Mit Hochdruck arbeiten die deutschen Metal-Urgesteine Accept an einem Nachfolger ihres Albums STALINGRAD. In einem Interview mit dem chilenischen Radio Fuerte berichtete Gitarrist Wolf Hoffmann, dass man momentan Material sammeln und fleißig neues Material komponieren würde. Man rechne damit, dass in ein paar Monaten genügend Songs für eine Aufnahme Ende diesen Jahres verfügbar sind.

08.04.2013
VENOMOUS RAT REGENERATION VENDOR 2013Preis gegeben hat sein neues Artwork für das am 19.04. erscheinende Album VENOMOUS RAT REGENERATION VENDOR der Rocker und Regisseur Rob Zombie. Er beschreibt das Album als "Brückenschlag zwischen den alten White Zombie-Zeiten und der Zukunft. Es solle die perfekte Mischung beider Sounds darstellen." Wir sind gespannt.

Gefüttert mit einem neuen Video-Clip werden die Fans der Schwedischen Hard Rocker Bullet. Die Band hat zu ihrem Song "Rolling Home" einen Clip auf YouTube  eingestellt. Viel Spaß damit!

05.04.2013
Dementiert haben die Thrash Metaller Exodus Gerüchte über eine mögliche Auflösung der Band. Voran gegangen ist die Absage der Teilnahme am Maryland Deathfest vor zwei Tagen. Als Grund wurde eine Vielzahl persönlicher Gründe genannt, was Futter für Spekulationen lieferte. Gary Holts Äußerung, er könne sich auch ein dauerhaftes Engagement bei Slayer vorstellen, bot zusätzlichen Zündstoff. Alles Unsinn, so das offizielle Statement . Garys Vater sei schwer erkrankt, deshalb die kurzfristige Absage. Gary werde für die Metal Alliance Tour zur Verfügung stehen und auch zukünftig bei Exodus und Slayer spielen.

Festgelegt ist nun die Running Order des Rock Hard Festivals 2013 das dieses Jahr vom 17.05.-19.05. im Gelsenkirchener Amphitheater statt findet. Die 22 Bands teilen sich auf, wie folgt:
Freitag, 17.05.
  • 15:00 - 15:40 Hellish Crossfire
  • 16:00 - 16:45 Fleshcrawl
  • 17:05 - 17:50 Nachtmystium
  • 18:15 - 19:15 Audrey Horne
  • 19:45 - 21:00 Ashes Of Ares
  • 21:30 - 23:00 U.D.O.

  • Samstag, 18.05.
  • 12:45 - 13:25 Slingblade
  • 13:45 - 14:25 Horisont
  • 14:45 - 15:30 Mustasch
  • 15:50 - 16:35 Desaster
  • 17:00 - 17:45 Naglfar
  • 18:15 - 19:15 Ensiferum
  • 19:45 - 21:00 D-A-D
  • 21:30 - 23:00 Queensryche

  • Sonntag, 19.05.
  • 12:00 - 12:45 Attic
  • 13:00 - 13:45 Gospel Of The Horns
  • 14:05 - 14:50 Orden Ogan
  • 15:10 - 15:55 Orchid
  • 16:15 - 17:15 Tank
  • 17:45 - 18:45 Threshold
  • 19:15 - 20:30 Very Special Guest
  • 21:30 - 23:00 King Diamond

  • Die limitierten Vorverkaufs-Tagestickets kosten:
    Freitag: 31,90€
    Samstag: 42,90€
    Sonntag: 47,90€
    Alle Preise sind inklusive Vorverkaufsgebühr. Bestellen kann man entweder online über www.rockhard.de/shop (E-Mail: versand@rockhard.de) oder telefonisch unter 0231-562014-40. Es gibt auch noch reguläre Festivaltickets zum Preis von 70,-€ (zuzüg. 10% VVK-Geb.).

    Steel PantherZiemlich ruhig ist es momentan im Lager der Steel Panther. Das mag daran liegen, dass die Glam Rock-Liebhaber im kalifornischen Sherman Oaks-Studio sitzen und an ihrem neuen Album basteln. Zur Beruhigung der Fans hat Frontmann Michael Starr eine Video-Botschaft bei YouTube  eingestellt.

    04.04.2013
    Vorzeitig verlassen hat der Gitarrist Richie Sambora die aktuelle Tour mit Bon Jovi. Vor dem Auftritt im Kanadischen Calgary gerieten Richie und Chef Bon Jovi in einen heftigen Streit, der den Gitarristen dazu veranlasste die Tour abzubrechen.

    Unter Vertrag genommen hat Inside Out Music die Band Sound of Contact. Das Debüt-Album erblickt am 20. Mai das Licht der Plattenläden. Promotet wird das Album sodann auf einer gemeinsamen Tour mit Spock's Beard.


    03.04.2013
    Feinste deutschsprachige Rockmusik mit pointierten Texten und ansprechenden Arrangements präsentieren die Kölner Bleibende Schaeden auf ihrer neuen Single HAIFISCHZAHN. Interessenten können sich zudem das neue Video zur Single via YouTube  anschauen.

    Einen Namen hat inzwischen das neue Baby der Ur-Hardrocker Deep Purple. NOW WHAT?! wird das Teil heißen und am 26.04.2013 veröffentlicht. Man munkelt, es könnte die letzte Studio-Scheibe der Legende sein.

    Am gleichen Tage wie das vorerwähnte neue Werk von Purple, also am 26.04., werden die italienischen Hardrocker Voodoo Highway ihr zweites Studioalbum, SHOWDOWN betitelt, veröffentlichen. Erscheinen wird es auf dem Dust on the Tracks-Label.

    Zurück aus dem Vorruhestand meldet sich Altmeister und Pop-Chamäleon David Bowie mit dem ersten Album seit 10 Jahren. THE NEXT DAY heißt es und klingt nach fast einhelliger Meinung der Musikjournaille wie eine Mixtur aus seinen besten Alben der 70’er und späten 90’er Jahre.

    02.04.2013
    Zur Würdigung der wichtigsten Bands der Label-Geschichte veröffentlichte Roadrunner vor wenigen Tagen Box-Sets von Acts wie Type O Negative, Sepultura, Fear Factory, Life of Agony, King Diamond etc. Enthalten sind jeweils alle Alben, die für das Label aufgenommen wurden. Die einzelnen Alben der jeweiligen Sets kommen im Original-Artwork und zudem in einem schmucken Pappschuber daher. Die Teile werden natürlich auch digital, u.a. über iTunes erhältlich sein.

    Die Gerüchteküche angeheizt hat kürzlich Robert Plant im australischen Fernsehen. Ausgerechnet der Led Zeppelin-Sänger, der sich nach dem einzigartigen Live-Comeback in London im Jahre 2007 einer anschließenden Tour kategorisch verweigert hatte, bringt eine neuerliche Live-Reunion der britischen Hardrock-Legende ins Gespräch. Plant bekundete insoweit, er "habe 2014 noch nichts vor". Mal abwarten, ob seitens der 2007 im Regen stehen gelassenen Mitstreiter Jimmy Page und John Paul Jones nun die Retourkutsche folgt.

    Seltsame Nachrichten gibt es aus Armenien zu berichten. Toni Iommi, Black Sabbaths Riffmaster, soll am diesjährigen Songbeitrag des Landes zum Eurovision Song Contest beteiligt gewesen sein. Der Song trägt den Titel "Lonely Planet" und wird von einem Herrn namens Gor Sujan performt. Also wenn das kein Grund ist, sich diese Freakshow vielleicht doch noch einmal einzufahren.

    01.04.2013
    Endgültig von der Bühne abgetreten ist am 6. März Flitzefinger und Gründer der legendären Ten Years After, Alvin Lee im Alter von 68 Jahren. Der Musiker starb an den unvorhersehbaren Komplikationen während einer Routine-Operation.

    Aufhorchen sollten an dieser Stelle alle Fans von Kansas. Zum Anlass des 40. Bandjubiläums wird es am 17. August in Pittsburgh eine Live-Reunion der Originalbesetzung geben. Es wird das erste Mal seit 30 Jahren sein, dass alle Ehemaligen gemeinsam auf einer Bühne stehen, und vermutlich auch das letzte Mal. Unterstützt wird die Band hier zudem von einem 35-köpfigen Sinfonieorchester.

    HHH-Team

     
     

        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       






    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.11.2013