Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Celtic Frost
 
Celtic Frost

Start:
 
  • 1984, Zürich, Schweiz

  • Erstes Line-Up:
     
  • Thomas Gabriel Fischer "Warrior" (Vocals, Gitarre)
  • Martin Eric Ain (Bass)
  • Steven Priestly (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Thomas Gabriel Fischer "Warrior" (Gesang, Gitarre)
  • Erol Unala (Gitarre)
  • Martin Eric Ain (Bass)
  • Franco Sesa (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • MORBID TALES (1984, Noise)
  • EMPEROR'S RETURN, EP (1985, Noise)
  • TO MEGA THERION (1985, Noise)
  • TRAGIC SERENADES, EP (1986, Noise)
  • INTO THE PANDEMONIUM (1987, Noise)
  • COLD LAKE (1988, Noise)
  • VANITY/NEMESIS (1990, Noise)
  • PARCHED WITH THIRST AM I AND DYING (1992, Noise)
  • MONOTHEIST (2006, Century Media)

  • Geschichte:
     Celtic Frost wird 1984 von dem Gitarristen Thomas Gabriel Fischer (Spitzname "Warrior") und dem Bassisten Martin Eric Ain in Zürich gegründet. Beide Musiker kennen sich schon von der Band Hellhammer her. Unterstützt vom Schlagzeuger Steven Priestly erscheint noch im selben Jahr ihre erste LP MORBID TALES. In Europa wird diese Scheibe zunächst nur als EP vertrieben; in den U.S.A. von Anfang an als LP. Da sich nun ihr Erstlingswerk als voller Erfolg entpuppt, erscheint sie auch in Europa als LP. Danach tourten sie einige Zeit lang durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

    In darauf folgenden Jahr, 1985, erscheint die zweite LP unter dem Titel TO MEGA THERION. Sie gilt als Meilenstein in der Geschichte des Heavy Metals und erwirbt besonders unter den Anhängern des Black Metals einen legendären Ruf.

    Zwei Jahre später erscheint ihr drittes Album INTO THE PANDEMONIUM, nachdem sie einen Monat durch die U.S.A. und Kanada gereist waren. Die Aufnahmen werden von einer Deutschland-Tournee mit Anthrax und Crimson Glory sowie einem Konzert mit Metallica unterbrochen. Das Album hat auf der einen Seite einen eminenten Einfluss auf die Entwicklung des Heavy Metals in Europa; auf der anderen Seite ruft es jedoch gemischte Gefühle hervor. Der experimentelle Stil und die Abkehr vom Death Metal kann nicht Jeden überzeugen.

    Nach diesem Album stößt wenig später der zweite Gitarrist Ron Marks zu Celtic Frost. Mit ihm zusammen absolvierten Celtic Frost zusammen mit Exodus und Anthrax eine überaus erfolgreiche US-Tournee. Nach dieser Tournee will Tom "Warrior" die Band verlassen und den Vertrag mit Noise Records aufkündigen. Es kommt aber ganz anders: Ron Marks und Martin Eric Ain verlassen die Band.

    In der Mitte des Jahres 1988 versammelt Tom "Warrior" Fischer den zurückgekehrten Stephen Priestly, Gitarrist Oliver Amberg und Bassist Curt Victor Bryant um sich und nimmt mit ihnen das Album COLD LAKE (1988) auf, welches entschieden amerikanischer klingt. Das Album erweißt sich jedoch als Flop und bereits 1989 heißt es in der Gerüchteküche, dass die Gruppe mit altem Stil und Line-Up kurz vor der Auferstehung stünde. Tatsächlich kommt Martin Ain zurück und für das reife Album VANITY NEMESIS (1990) kann auch Ron Marks als Gastmusiker verpflichtet werden.

    Im Frühjahr 1992 erscheint PARCHED WITH THIRST AM I AND DYING als vorerst letztes Lebenszeichen von Celtic Frost. Danach herrscht Ebbe. Es werden im Laufe des Jahres 1999 einige alte Alben als "Remastered" heraus gebracht, aber es gibt nichts Neues mehr von Celtic Frost.

    Erst 2006 kommt ein neues Langeisen MONOTHEIST auf dem Markt. Nach über 14 Jahren das erste Lebenszeichen von Celtic Frost. Hoffen wir, dass Celtic Frost in den nächsten Jahren wieder aktiv bleibt!

    Die Hoffnung wird leider enttäuscht. Anfang April 2008 gibt der Sänger und Gitarrist Thomas Gabriel "Warrior" Fischer überraschend bekannt, dass er Celtic Frost verlassen wird. Als Grund für den Ausstieg aus der Band gibt er "unüberwindbare ernsthafte Verschleißerscheinungen auf persönlicher Ebene" an (was immer das auch heißen mag). Der Rest der Band sagt darauf hin alle in 2008 geplanten Konzerte ab.

    Homepage:
     
  • www.celticfrost.com 

  •  
    M.U. 12.06.2008
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Band-Bilder
     
    Band Celtic Frost 2005
    Celtic Frost 2005
     
     

    Covers
     
    Album Morbid Tales 1984
    Morbid Tales 1984

    Album Into the Pandemonium 1987
    Into the Pandemonium 1987

    Album Cold Lake 1988
    Cold Lake 1988

    Album Vanity Nemesis 1990
    Vanity Nemesis 1990

    Album Parched with Thirst am I and dying 1992
    Parched with Thirst am I and dying 1992

    Album Monotheist 2006
    Monotheist 2006
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014