Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
My Chemical Romance
 
My Chemical Romance

Start:
 
  • 2001, Newark, New Jersey, U.S.A.

  • Erstes Line-Up:
     
  • Gerard Way (Vocals)
  • Ray Toro (Gitarre)
  • Mikey Way (Bass)
  • Matt Pelissier (Drums)

  • Letztes Line-Up:
     
  • Gerard Way (Vocals)
  • Ray Toro (Gitarre)
  • Frank Iero (Gitarre)
  • Mikey Way (Bass)
  • Bob Bryar (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • I BROUGHT YOU MY BULLETS YOU BROUGHT ME YOUR LOVE (2002, Eyeball Rec.)
  • THREE CHEERS FOR SWEET REVENGE (2004, Reprise)
  • LIFE ON THE MURDER SCENE, Live-DVD (2006, Reprise)
  • The BLACK PARADE (2006, Reprise)

  • Geschichte:
     Die fünf Mitgleider von My Chemical Romance kennen sich bereits aus ihrer Highschoolzeit, zeigten damals jedoch keine Ambitionen, musikalisch erfolgreich werden zu wollen. Nach ihrem Abschluss verlieren sie sich aus den Augen bis sie sich 2001 wiedertreffen und eine Band gründen: My Chemical Romance ist geboren. Das sind: die Brüder Gerard und Mikey Way, Frank Iero, Ray Toro und Matt Pelissier.

    2002 stößt Gitarrist Frank Iero zur Band, da man der Meinung ist, ein zweiter Gitarrist sei durchaus sinnvoll. Iero übernimmt auch die Back Vocals. My Chemical Romance's Stil liegt irgendwo zwischen Emo-Punk und Alternative-Rock. Dabei heben sie sich vor allem durch ihre Mischung aus Comics, Horror und Fantasy von der Masse ab. Diese Mixtur spiegelt sich auch auf den Albumcovern wieder, die von Sänger Gerhard Way entworfen werden, der zuvor als professioneller Comiczeichner arbeitete.

    Musikalisch wird das Quintett von Bands wie Iron Maiden, den Smiths und den Misfits beeinflusst, und im Jahre 2002 erscheint mit I BROUGHT YOU MY BULLETS YOU BROUGHT ME YOUR LOVE das Debüt-Album bei Eyeball Records. Eins der besten Emo-Alben von 2002 und innerhalb von 2 Wochen eingespielt. Es erscheinen vier Singleauskopplungen.

    Ein Jahr später wechselt My Chemical Romance das Plattenlabel und unterschreiben bei Reprise Records. Es folgen eine Amerika- und eine Japantour, die beinahe unterbrochen worden wären wegen Gerards Alkohol- und Drogenproblemen. Nach der Tour trennen sich die Band aus unbekannten Gründen von Drummer Matt Pelissier, dessen Platz Bob Bryar (zuvor Soundtechniker bei The Used) einnimmt.

    Mit dem Album THREE CHEERS FOR SWEET REVENGE kommt dann der weltweite Erfolg. Es verkauft sich allein in den U.S.A. in der ersten Woche nach der Veröffentlichung über 11.000 mal und bekommt Platin. Sänger Gerard ist davon so überrascht, dass er sich wieder mehr den Drogen zuwendet, die ihn sogar fast in den Selbstmord treiben. Sein Bandmanager schafft es jedoch, ihn davon zu überzeugen, sich in therapeutische Hilfe zu begeben.

    Auch hieraus erscheinen drei Singles, wovon HELENA sicherlich die erfolgreichste in Deutschland ist.

    Der Erfolg setzt sich fort: My Chemical Romance spielen als Vorband auf Green Day's American Idiot-Tour. Es folgt eine eigene Welttournee, auf der gleichzeitig am dritten Album THE BLACK PARADE gearbeitet wird. Es ist ein Konzeptalbum zum Thema Tod. Die Band hat sich diesem auch äußerlich angepasst und erscheint als Marschgruppe.

    Es erschient genau zwei Jahre nach THREE CHEERS FOR SWEET REVENGE. Die Singleauskopplung "The black Parade" entwickelt sich zur erfolgreichsten Single der Band. Die aktuelle Single "Famous last Words" ist zur Zeit die Titelmusik von "24" auf RTL II.

    Highlights:
     
  • 2004: THREE CHEERS FOR SWEET REVENGE - Bringt den weltweiten Durchbruch mit sich und beinhaltet drei Singles, die erfolgreichste ist "Helena".
  • 2006: THE BLACK PARADE - Derzeitiges Album mit aktueller Single "Famous Last Words" und der bisher erfolgreichsten Single der Band, "The Black Parade".

  • Homepage:
     
  • www.mychemicalromance.de 
  • www.mychemicalromance.com 

  •  
    M.W. 07.01.2007
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Band-Bilder
     
    Band My Chemical Romance 2006
    My Chemical Romance 2006
     
     

    Covers
     
    Album I brought you my Bullets you brought me your Love 2002
    I brought you my Bullets you brought me your Love 2002

    Album Three Cheers for sweet Revenge 2004
    Three Cheers for sweet Revenge 2004

    Album The black Parade 2006
    The black Parade 2006
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014