Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Joe Satriani
 
Start:
 
  • New York, U.S.A.

  • Letztes Line-Up:
     
  • Joe Satriani (Gitarren, Bass, Keyboards)
  • Jeff Campitelli (Drums)
  • Simon Phillips (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • JOE SATRIANI, EP (1985)
  • NOT OF THIS EARTH (1986)
  • SURFING WITH THE ALIEN (1987)
  • FLYING IN A BLUE DREAM (1989)
  • THE EXTREMIST (1992)
  • THE BEAUTIFUL GUITAR (1993)
  • TIME MACHINE, LIVE (1993)
  • JOE SATRIANI (1995)
  • G3 LIVE (1997)
  • CRYSTAL PLANET (1998)
  • ENGINES OF CREATION (2000)
  • LIVE IN SAN FRANCISCO (2001)
  • STRANGE BEAUTIFUL MUSIC (2002)
  • IS THERE LOVE IN SPACE (2004)
  • THE JOE SATRIANI ANTHOLOGY (2004)
  • G3 LIVE IN DENVER (2004)
  • LIVE FROM TOKYO (2005)
  • SUPER COLOSSAL (2006, Epic)

  • Geschichte:
     Joe "Satch" Satriani wurde 1956 in Westbury, New York geboren. 14 Jahre später begann er mit dem Gitarrespielen. 1974 studierte er Musik um anschließend in Berkley (Kalifornien) selbst unterrichten zu können.

    Zwei seiner bis heute bekanntesten Lehrlinge sind Kirk Hammett und Steve Vai.

    1984 spielte Satriani seine erste EP ein, im darauf folgenden Jahr erschien mit NOT OF THIS EARTH das erste Album. Der große Durchbruch gelang ihm 1987 mit SURFING WITH THE ALIEN, und Satriani war quasi über Nacht berühmt geworden. Allein in den U.S.A. verkaufte sich das Album bis heute über eine Million Mal, was insbesondere für Instrumentalmusik einen immensen Erfolg darstellt.

    Nach dem Ausstieg von Richie Blackmore bei Deep Purple sprang Satriani kurzerhand für den fehlenden Saitenhexer ein und verkaufte sich auch dort sehr gut.

    Joe Satriani Gitarrenspiel zeichnet sich durch außerordentliche technische Fähigkeiten aus. Im Gegensatz zu manch anderen Virtuosen versteht er es jedoch den Faden nie aus den Augen zu verlieren. Das Schlimmste in seinen Augen ist ein Instrumental Song, der im Endeffekt "von einem nicht enden-wollenden Solo nicht zu unterscheiden ist".

    Im Laufe der Jahre versuchte Satriani sich an verschiedensten Stilrichtungen, besonders ENGINES OF CREATION sticht dabei heraus, ist es doch fast komplett ohne Band eingespielt. Satriani's Gitarre erklingt auf diesem Album zu Dance- und Technobeats.

    Joe Satriani ist ein Gitarrenheld und wird es wohl bis zu seinem Tode auch bleiben, was zuletzt auch seine mehrfachen Touren als G3 zusammen mit anderen Größen wie Yngwie Malmsteen, Michael Schenker und John Petrucci unter Beweis stellen.

    Homepage:
     
  • www.satriani.com 

  •  
    S.J. 22.11.2006
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Covers
     
    Album Flying in a blue Dream 1989
    Flying in a blue Dream 1989

    Album The Extremist 1992
    The Extremist 1992

    Album Crystal Planet 1998
    Crystal Planet 1998

    Album Super Colossal 2006
    Super Colossal 2006
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014