Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Thyrfing
 
Thyrfing

Start:
 
  • 1997, Schweden

  • Erstes Line-Up:
     
  • Thomas Väänanen (Vocals)
  • Patrick Lindgren (Gitarre)
  • Kimmy Sjölund (Bass)
  • Peter Löf (Keyboards)
  • Jocke Kristensson (Drums)

  • Wichtige Alben
     
  • THYRFING (1998, Hammerheart Rec.)
  • VALDR GALGA (1999, Hammerheart Rec.)
  • URKRAFT (2000, Hammerheart Rec.)
  • VANNSINESVISOR (2002)
  • HEDNALAND (2004)
  • FARSOTSTIDER (2005, Regain)

  • Geschichte:
     Die epische Viking Metal Band Thyrfing wird gegründet vom ehemaligen Sänger Thomas Väänanen der Gruppe Pantheon, dem Gitarristen Patrick Lindgren und dem Bassisten Kimmy Sjölund. Nebenbei ist Väänänen noch bei der Metal Band Wyvern als Schlagzeuger aktiv. Der Name Thyrfing leitet sich übrigens ab, von einem mit einem Fluch belegen Schwert, das in der nordischen Mythologie eine Rolle spielt.

    Für das Debüt-Demo "Solen Svartnar" holen sich die Jungs mit Vintras (von Funeral Mist) noch einen zweiten Gitarristen zur Verstärkung.

    Mit einem zweiten Demo-Band HEDNALAND können sie den Niederländischen Label Hammerheart von ihrer Leistungsfähigkeit überzeugen bekommen 1998 die Chance ihr Debüt-Album THYRFING einzuspielen. Die Produktion übernehmen dabei die Herren Tommy Tägtgren und Drummer Fred Estby von Dismember.

    A second cassette ‘Hednaland’ led to a deal with the Dutch Hammerheart label and 1998 album ‘Thyrfing’ produced by Tommy Tägtgren and DISMEMBER’s Fred Estby.

    Kurz darauf steht der erste Line-Up-Wechsel an Vintras geht und wird durch Henrik Svegsjö (vorher bei Ancient Winds und Construcdead)

    1999 ist ein entscheidendes Jahr in der Geschichte der noch jungen Band. Die ersten Auftritte in Europa stehen an. An der Seite von Cryptopsy, Nile, Six Feet Under und Vader zieht man ins Feld und nimmt auch am 'Dynamo Festival' in den Niederlanden teil.

    Grim Rune Productions beschließen mittlerweile das erste Demo-Band als 7"-Single neu aufzulegen, bis mit VALDR GALGA das zweite Thyrfing Album auf den Markt kommt.

    Es folgen weitere Auftritte gemeinsam mit Shadowbreed und Primordial auf dem Europäischen Festland.

    Mit URKRAFT erscheint 2000 das dritte Werk der nordischen Haudegen, das mit "Over The Hills And Far Away" nicht nur eine Cover Version von Gary Moore im Gepäck hat, sondern gleichzeitig auch so etwas wie den vorläufigen Höhepunkt darstellt. Als Gäste dürfen bei dem Album der Sänger Toni Kocmut von Sins of Omission und der Session-Gitarrist Martin Persson mitwirken.
    Bewusst hat man bei URKRAFT die Keyboard-Passagen zurückgehalten und dem Ganzen einen roheren und natürlicheren Touch verpasst. Puritaner sind sicherlich immer noch nicht beruhigt und wünschen sich die Spontanität des Erstlings zurück.

    2001 ist es dann den dreien Thomas Vänäänen, Henrik Svegsjö und Jocke Kristensson scheinbar so langweilig, dass sie noch Zeit haben zusammen mit dem Gitarristen Kristoffer Dahl das Death Metal Projekt Winds ins Leben zu rufen. Interessant dabei ist der Rollentausch der Musiker, denn Henrik singt, Jocke zupft den langen 4-Saiter und Thomas sitzt hinter der Schießbude.

    Für 2002 haben die Jungs wieder ein interessantes Tour-Paket geschnürt. Gemeinsam mit Dismember, Sinister und Spetic Flesh beackern sie im November Europa, um kräftig die Werbetrommel für ihr neues Album VANNSINESVISOR zu rühren.

    Auch im Mai 2003 geht es mächtig 'live' zur Sache. Bei einigen Auftritten des 'Generation Armageddon Touring Festival' tritt Thyrfing neben Gruppen wie Ancient Rites und Blood Red Throne, aber auch mit den alten Bekannten von Primordial und Spetic Flesh auf die Bühnen.

    Im Oktober hat Henrik Svegsjö dann vorerst die Nase voll, hängt kurzentschlossen die Gitarre an den Nagel und taucht ab auf einen ausgedehnten Tripp quer durch Neu Seeland.

    Das hält Thyrfing aber nicht davon ab, 2004 mit HEDNALAND ihr nächstes Album auf den Markt zu bringen. Musikalisch hat man trotz rauhem Gesang wieder mehr auf Keyboard-Einsatz gesetzt, welches sehr wirkungsvoll mitreißt und die Vikinger-Stimmung prima zur Geltung bringt.

    Für das 2005er Album FARSOTSTIDER hat sich Thyrfing dann etwas besonderes ausgedacht. Diesmal sucht man englische Texte vergeblich. Es gibt nur die Muttersprache (schwedisch) zu hören, die sicherlich das rauhe nordische Ambiente unterstützt. Ob es für jedermann zugänglich ist, wird wohl fraglich sein - muss man eben selbst entscheiden.

    Highlights:
     2000: Mit URKRAFT hat man das Wikinger-Rad nicht neu erfunden, aber erstmal eine mächtige Duftmarke gesetzt.

    Very heavy:
     Das bei Live-Auftritten von Frontmann Thomas Väänanen verwendete "rote Gebräu" ist übrigens kein Kunstblut, sondern echtes Tierblut.

    Homepage:
     
  • www.thyrfing.com 

  •  
    J.G. 26.12.2005
        Seitenanfang   

    Noch mehr Bands...
     

    Weitere Bands alphabetisch  
    0-9·A·B·C·D·E·F·G·H·I·J·K·L·M·N·O·P·Q·R·S·T·U·V·W·X·Y·Z

    Fehlt eure Lieblingsband? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload die Band schon dabei.

     
     
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Thyrfing
    Konzertberichte
    ¬ 18.04.2009
    ¬ 01.03.2013
     
     

    Covers
     
    Album Thyrfing 1998
    Thyrfing 1998

    Album Urkraft 2000
    Urkraft 2000
     
     

    Top-15 Bands
     
    Gun Barrel 491
    Victory 406
    Dare 402
    Bonfire 391
    Kiss 384
    Accept 377
    AC/DC 357
    Gotthard 352
    UFO 348
    Iron Maiden 345
    Krokus 337
    Die Ärzte 332
    Running Wild 330
    Helloween 317
    MSG 317

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014