Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Osssy
 
Ist die Kopie wirklich die ehrlichste Form des Kompliments? Ossy Pfeiffer (l.) erhebt Plagiatsvorwürfe gegen Eurovision Song Contest-Teilnehmer!
Osssy - Oswald Pfeiffer
Der bekannte Hannoveraner Produzent und Musiker Ossy Pfeiffer wurde kürzlich auf den diesjährigen ESC-Beitrag der österreichischen Band THE MAKEMAKES aufmerksam gemacht und wollte im ersten Moment seinen Ohren nicht trauen. Der Song "I am yours", mit dem The Makemakes beim Eurovision Song Contest-Finale am 23. Mai 2015 für Österreich antreten werden, weist erstaunliche Parallelen zu "All I can do" auf, einem Song, der bereits 2012 auf dem Debüt-Album SERUM seiner Band Osssy veröffentlicht wurde. Wir setzten uns kurzerhand mit Ossy Pfeiffer in Verbindung, um seine Einschätzung der Dinge zu hinterfragen.

Datum:
 M.A., 11.04.2015

Wir fragten...
 Hallo Ossy! Danke, dass du dich so spontan zu diesem Interview bereit erklärt hast. Ist es richtig, dass du erst vor einigen Tagen auf den Song "I am yours" aufmerksam wurdest?

Ossy: Ja, das stimmt! Unser Freund, Konzertveranstalter David Lieberberg, hat mich darauf aufmerksam gemacht. "All I can do" haben übrigens Anca Graterol und ich gemeinsam komponiert. Ich schreibe und spreche also für uns beide - und natürlich für unsere Band Osssy.


Du hast umgehend reagiert, die beiden Songs in einem Video einander gegenübergestellt und dieses auf Youtube hochgeladen, damit jeder sich einen eigenen Eindruck verschaffen kann. Das Ergebnis ist verblüffend und meiner Meinung nach eindeutig. Dein Plagiatsvorwurf bezieht sich jedoch nicht auf den kompletten Song, sondern nur bestimmte Parts. Welche sind das genau?

Genau! Es handelt sich um die Strophen. Kann auch alle Diskussionen was Anmutung und Stil eines Titels angeht verstehen. Aber das ist schon sehr krass!


Ihr habt euch mit „All I can do“ selbst im letzten Jahr für den ESC beworben, und wurdet abgelehnt. Eigenartiger Zufall. Wie bewertest du die Sache?

Du hast es selbst geschrieben - Es ist ein eigenartiger Zufall ;) Bin ja kein bösartiger Mensch und gehe davon aus, dass keine Absicht dahinter stand. Kenne auch die Zusammenhänge bei The Makemakes nicht - also wer da was zu melden hat…


Die Band The Makemakes sieht sich nicht zum ersten Mal Plagiatsvorwürfen ausgesetzt. Der streitgegenständliche Song "I am yours" soll auch Ähnlichkeiten mit dem Coldplay-Song "The Scientist" aufweisen. Dieser Vorwurf wurde jedoch zwischenzeitlich durch einen Sachverständigen ausgeräumt. Die Begründung lautete: "Ein Fragment konstituiert kein Plagiat"! Nun, in deinem Fall kann man wohl nicht lediglich von einem "Fragment" sprechen! Hast du bereits rechtliche Schritte eingeleitet oder könntest du dir auch eine andere "Lösung" vorstellen?

Nachdem wir uns etwas mit der Band beschäftigt haben - muss zugeben, kannte sie bislang nicht - haben wir festgestellt, dass die Geschichte mit Coldplay nicht der einzige Vorfall war! Letztes Jahr geriet die Band mit "Million Euro Smile" in den Verdacht den gesamten Titel einer US-Band kopiert zu haben. Ganz absurde Story! Klar hab ich einen Anwalt eingeschaltet. Bin ja "nur" Künstler ;-) Trotz aller Erfahrungen auch der Bandmitglieder im Geschäft bedarf es einen klaren Verstand, der sich vor allem emotionslos der Sache annimmt! Die einfachste Lösung wäre sicherlich ein persönliches Gespräch mit einem Verantwortlichen. Bislang hat sich noch keiner gemeldet. So blöd die Sache ist, sind wir doch trotzdem Künstler - Kollegen und ein "Schwanzvergleich" ist echt nicht nötig ;-) Haben aber mit unserem Anwalt mehrere Szenarien durchgespielt. Erstmal abwarten!


Hat sich die Band bzw. deren Management bereits mit Dir in Verbindung gesetzt?

Noch nicht. Denke mal, die Band selbst hat den üblichen "Maulkorb" verpasst bekommen und im Hintergrund denken sich Management und Plattenfirma etwas aus.


Es bleibt also spannend. Wir werden die Geschichte natürlich weiter verfolgen und berichten. Ich drücke die Daumen, dass eine für beide Seiten „befriedigende“ Lösung gefunden wird und danke dir für das Interview.

Wie immer gerne, mein Lieber! Rock on! Und nicht vergessen: #mehrbrettnummern - Hahaha!


Empfehlen: 
 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Osssy
Reviews
¬ SERUM 2.0
¬ SERUM LIVE
¬ SERUM
Songlabor
¬ Test 04
Interviews
¬ 05.03.2012
¬ 19.05.2013
¬ 11.04.2015
 
 

Top-15 Interviews
 
Sunrise Avenue 949
Kamikaze Kings 376
Blind Guardian 326
Die Kassierer 323
Negative 319
Boysetsfire 317
Frei Wild 315
Sportfreunde Stiller 313
At Vance 311
Ronnie James Dio 305
Gorgoroth 299
Doro 296
Judas Priest 293
Demian Heuke 286
Powerwolf 274

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 
Werbung 
   
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 11.04.2015