Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Biographie: Zakk Wylde
 
Zakk Wylde, ganz privat - seine Biographie.
Geboren:
14.01.1967 in Bayonne, New Jersey, U.S.A.
Bürg. Name:
Jeffrey Phillip Wiedlandt
Eltern:
Vater: Jerome Wiedlandt, sehr gutes Verhältnis, Vorbild für Zakk wie auch im von Pride & Glory veröffentlichten Song "The chosen one" ersichtlich wird.
Geschwister:
Eine Schwester: Amy
Eigene Familie:
Verheiratet mit Ehefrau Barbaranne, die bewusst kaum öffentlich zu sehen ist, jedoch existieren einige "öffentliche Familienfotos". "Barbaranne Caterina" war übrigens schon Zakk's Freundin zu dessen Highschool Zeiten.
Kinder:
Zwei Söhne: Jesse John Michael und Hendrix Halen Michael Rhoads (benannt nach den Gitarristen Jimi Hendrix, Eddie Van Halen und Randy Rhoads sowie dem Baseball-Spieler Mike Piazza).
Eine Tochter: Hayley-Rae
Wohnort:
außerhalb von Los Angeles
Wichtige Personen:
Dimebag Darrell, ein langjähriger Freund von Zakk findet nach seinem Tod "In this River" des MAFIA Albums gewidmet sowie findet als "Black Label Brother" auf jedem BLS Konzert Erwähnung.
Tätigkeiten:
Zakk arbeitete vor seiner Karriere bei einer Tankstelle und in Supermärkten "um sich seine ersten Marshalls leisten zu können".
Sonstiges:
In "Zakk Wylde" nannte sich in Jeffrey um, nachdem er sich schon "Zakari Wyland" nannte, benannt nach einem Charakter der "Lost in Space" TV-Sendung.
Auszeichnungen, Titel:
2005 wurde Zakk bei den Metal Hammer Awards zum besten "Riff Lord" gekürt. Am 17. Januar 2006 wurde Zakk Wylde öffentlich in die Hollywood Rock Walk of Fame aufgenommen.
Musikalische Vorbilder:
Zakk betont in Interviews immer wieder seinen tiefsten Respekt vor Randy Rhoads, Jimi Hendrix und anderen großen, talentierten Hard Rock Gitarristen, aber auch Klassik Gitarristen wie Al di Meola zählt er als wichtigen Einfluss seines Spiels.
Musikalische Stationen:
  • Mit 8 Jahren begann Zakk das Gitarre-Spiel, ließ es aber daraufhin etwas gelangweilt vorläufig wieder sein.


  • Mit 14 Jahren wuchs das Interesse wieder und Zakk begann Unterricht bei LeRoy Wright, dem Sohn seines damaligen High School-Football Trainers Unterricht zu nehmen. Er übte nach eigenen Angaben wie ein Besessener zu jener Zeit, oft zwölf Stunden am Tag - eben jener Zeit, die ihm blieb zwischen den Schulzeiten, welche er dann zum Schlafen nutzte.


  • Anschließend studierte er Klassische Gitarre und gründete seine erste Band Stone Henge mit welcher er auf Parties Songs von Ozzy, Rush und anderen coverte.


  • Nach seinem Schulabschluss mit 18 Jahren spielte er in verschiedenen Bands, bis er begann eigene Songs zu schreiben und schließlich bei Zyris einstieg, wo er Dave Linsk ersetzte welcher fortan bei den Thrashern von Overkill seinem Erwerb nachgehen sollte. Zyris spielten einige wenige lokale Gigs, und so fing Zakk der damals noch auf den Namen Zakari Wyland hörte, selbst an Gitarrenunterricht zu geben.


  • Durch die Howard Stern Show hörte Zakk davon, dass Ozzy Osbourne einen neuen Gitarristen suche. Über Rock-Photograph Mark Weiss gelangte umgehend ein Demo-Tape an Ozzy, welches heute unter Fans im Internet kursiert. Ozzy tat Zakk beim ersten Hördurchlauf als "billigen Randy Klon" ab, jedoch wollte es der Zufall dass der derzeitige Ozzy-Schlagzeuger Randy Castillo einen talentierten Gitarristen aus New Jersey ausfindig machte und Sharon, Ozzy's Ehefrau rief diesen kurz darauf an. Auf die Frage, ob er sich denn vor Ehrfurcht, beim Großmeister vorspielen zu dürfen damals in die Hose gemacht hätte, antwortet Zakk heute spaßhaft mit "vorne und hinten". Ebenso spaßhaft könnte die Erzählung gemeint sein, laut der Zakk schon nach dem bloßen Stimmen der Gitarre von Ozzy engagiert worden sein soll.


  • Mit gerade mal zwanzig Jahren war Zakk nun also Gitarrist in der Band einer seiner persönlichen Helden. Sein Live-Debüt bestritt er am 15. Dezember 1987, im folgenden Jahr erschien sein erstes Studio Album mit Ozzy NO REST FOR THE WICKED.


  • So ging es natürlich auch auf die erste große Tour in Stadien der ganzen Welt, und mit dem entsprechend großen Selbstbewusstsein spielte Zakk den Nachfolger NO MORE TEARS auch deutlich abwechslungsreicher ein. Die zugehörige Tour galt derzeit als offizielle Abschlusstournee Ozzy's.


  • Nachdem der nun vorübergehend arbeitslose Zakk eine Zeit lang unter dem Namen Lynyrd Skynhead Southern Rock Nummern coverte, gründete er anschließend Pride & Glory, welche es allerdings nur auf ein Studio-Album bringen sollten. Dennoch findet die Scheibe bis heute großen Anklang unter den Fans und die Mischung aus Southern Rock, Blues und Metal brachte Zakk auch ohne Ozzy eine Tour mit Lynyrd Skynyrd, Aerosmith, Ted Nugent und Whitesnake sowie einen Auftritt auf dem Wacken Open Air. Der letzte Live-Auftritt der Band fand schließlich nach einigen Besetzungswechseln am 10. Dezember 1994 in Los Angeles statt, wo Zakk sich mit Slash ein paar hitzige Sologefechte lieferte.


  • Kurz darauf war Zakk längere Zeit mit in die Aufnahmen vom nächsten Ozzy Album OZZMOSIS involviert, nebenbei schrieb er aber auch viel Akustik-Material, dessen Großteil 1996 auf Zakk Wylde's BOOK OF SHADOWS Soloalbum erschienen.


  • Neben einigen Einzelgigs wie auch einer einmaligen Pride & Glory Reunion Show schrieb Zakk anschließend neues Songmaterial welches schließlich das erste Black Label Society Album SONIC BREW werden sollte. Kurz zuvor hatte auch Gitarrist Nick Catanese per email Kontakt mit Zakk aufgenommen, war schon während der BOOK OF SHADOWS Tour als zweiter Gitarrist angestellt und sollte bis heute ständiger Zakk-Begleiter werden.


  • Im weiteren Verlauf bis heute sollten noch weitere Ozzy Alben wie DOWN TO EARTH erscheinen, auf dessen Songwriting Zakk allerdings keinerlei Einfluss nehmen durfte da dieses komplett von engagierten Ghostwritern übernommen wurde. Im Gegenteil: Das von Zakk komponierte Material wurde abgelehnt, woraufhin Zakk es kurzerhand als drittes Black Label Society Album 1919 ETERNAL unter's Volk brachte.


  • Bis heute ist Zakk nahezu permanent auf Tour, im Studio oder auf sonstige Art musikalisch tätig. Nicht nur dass er heute zu den einflussreichsten, besten und bekanntesten Gitarristen zählt die Rockmusik zu bieten hat, ist er gewissermaßen und zur Galleonsfigur des ungezügelten, wilden und urtümlichen Rocks geworden. Er hat es nicht nur musikalisch geschafft seinen eigenen Stil zu entwickeln.


  • Er beherrscht auch verschiedenste Musikstile und Instrumente, neben Gitarre und Gesang unter Anderem auch Bass, Banjo und Klavier.


  • 2007 erschien der bis dato neueste Tonträger mit Zakk Wylde, nämlich Ozzy Osbourne's BLACK RAIN Album. Hier war Zakk von Anfang an in den Songwriting Prozess mit eingebunden und das Album wurde vom Großteil der Fans überaus positiv aufgenommen. Anschließend ging es auf eine monatelang dauernde Welttournee, welche für Zakk gleich eine Doppelbelastung darstellte, wirkte er doch nicht nur als Gitarrist bei Ozzy mit, sondern stellte mit seiner Black Label Society auch zusätzlich die Vorband.


  • Zur Zeit ist es etwas ruhig geworden um Zakk, so sind für die ersten Monate von 2008 ein paar verstreute Gigs angekündigt, aber Zakk möchte sich wohl auch eine kurze Auszeit zugunsten der Familie nehmen. Dafür spricht auch, dass BLS Gitarrist Nick Catanese im Moment die Zeit hat, Gitarrenstunden geben zu können und sich eine eigene "Zweitband" zu schaffen. Eins steht wohl aber fest: Lange wird es Zakk Wylde nicht mit Nichtstun aushalten, seien wir gespannt was da in naher Zukunft noch kommen mag.
  • Band-Infos:
  • www.zakkwylde.com 
  • www.zyrisonline.net 
  • Musiker-Infos:
  • Zakk Wylde




  • Fehlt euer Lieblingsmusiker? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload der Typ schon dabei.

    Empfehlen: 
     
    S.J., 03.02.2008
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Black Label Society
    Musiker
    ¬ Zakk Wylde
    Reviews
    ¬ ORDER OF THE BLACK
    ¬ MAFIA
    Interviews
    ¬ 01.04.2011
     
     

    Person
     
    Zakk Wylde
    Zakk Wylde
     
     

    Top-15 Musiker
     
    Bon Jovi, Jon 368
    Hetfield, James 336
    Rudd, Phil 335
    Danzig, Glenn 304
    Dickinson, Bruce 296
    Wylde, Zakk 294
    Young, Angus 291
    Simmons, Gene 285
    Rhoads, Randy 283
    Liimatainen, J.A. 278
    Goss, Kimberly 271
    Pesch, Doro 268
    Rivers, Sam 261
    Lee, Steve 259
    Pineda, Arnel 250

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     
    Werbung 
       
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014