Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Biographie: Angus Young
 
Angus Young, ganz privat - seine Biographie.
Geboren:
31.03.1955 in Glasgow, Schottland
Bürg. Name:
Angus McKinnon Young
Eltern:
Vater: William, geb. 1910 gelernter Lackierer, arbeitete im 2. Weltkrieg als Bodenmechaniker
Mutter: Margaret, geb. 1915, zog acht Kinder groß
Geschwister:
Brüder: Steven, geb. 1933, John, geb. 1938, Alex, geb. 1939, William, geb. 1941, George geb. 1946, Malcom, geb. 1953
Schwester: Margaret geb. 1936
Eigene Familie:
Seit 1980 mit Ellen verheiratet, keine Kinder
Wohnort:
Aalten, Niederlande
Berufe:
Nachtschichten in einer Schlachterei, gab bei der Berufsberatung an, dass er gerne Songwriter werden möchte, was der Beamte nicht akzeptierte, Ausbildung zum Schriftsetzer
Aussiedelung:
Angelockt von Englischen 10 Pfund Einwanderungsgeld zog die Young-Familie 1963 nach Australien um. Nach der Ankunft regnete es (ungewöhnlicherweise) ganze 6 Wochen. Dem achtjährigen Angus war der Flug nicht bekommen, sodass er sich übergeben musste. Die erste Zeit verbrachte die Familie in einem Übergangswohnheim, dem Villawood Migrant Hostel im Westen von Sydney. Vater William erhoffte sich davon bessere Berufschancen und dass sich manche seiner Söhne von ihren musikalischen Ambitionen abrücken würden.
Der junge Angus:
Galt trotz seiner geringen Körpergröße als sehr streitbar, war für seinen Jähzorn bekannt und Anführer einer Gang.
Schule:
  • In seiner Schule, der Ashfield Boys High gefiel es ihm meist weniger, als in der Bücherei des Viertels, wo er alles an Lesestoff verschlang, dass über Blues-Musiker handelte, wie z.B. Muddy Waters.
  • Lediglich im Kunstunterricht beim Zeichnen und Malen fühlte er sich wohl und bastelte aus Pappmaschee eine zwei Meter große Fliege.
  • Angus interessierte sie nie für Fußball, wie sein älterer Bruder George oder für andere Sportarten.
  • Trotz seiner Leidenschaft für Musik, war Musikunterricht keine Option. Einmal entriss ihm der Lehrer eine Triangel mit der Bemerkung, er hätte kein Rhythmusgefühl.
  • Mit 15 musste er die Schule verlassen, da ihn die Schulleitung wegen ständigem Schwänzen freigestellt hatte.
  • Musikalischer Start:
  • Schwester Margaret bringt ihre Geschwister schon frühzeitig mit Beat Musik, Jazz und Blues in Kontakt.
  • Sein erstes Intrument war ein für ihn entworfenes Banjo, danach bekam er von seiner Mutter die erste richtige Gitarre.
  • Angus war ein reiner Autodidakt und lernte als Kind nur durch Zuhören. Die ersten Platten waren von von Chuck Berry und Little Richard. Das erste, was er spielte, war ein Blues-Zwölftakter.
  • Sein älterer Bruder Alex brachte ihm ein paar Licks bei. Das war vermutlich der einzige Unterricht, den er bekam.
  • Nach einer hitzigen Auseinandersetzung überließ ihn sein Bruder eine Höfner-Gitarre, mit der er an einem 60W-Verstärker sofort Krach produzieren konnte.
  • Mit elf Jahren war er mit seinen Übungen bereits bei Jimi Hendrix gelandet.
  • Sein offizielles Debüt gab Angus mit 13 Jahren in einer Kirche als kurzfristige Vertretung für einen Freund. Er spielte dabei so laut, dass sämtliche Besucher die Kirche verließen.
  • Als nächstes folgte ein Auftritt in einem Coffee-Shop.
  • Die erste Single, die ersich selbst kaufte war "Club a Go-go" von The Animals, gefolgt von "I'm a Man" von den Yardbirds.
  • War tief beeindruckt von Eric Claptons Spielweise bei John Mayall's Bluesbreakers und vom ersten Led Zeppelin-Album.
  • Musikalische Vorbilder:
    Muddy Waters, B. B. King, Chuck Berry, The Who
    Frühere Bands:
    Kantuckee, Tantrum, Marcus Hook Roll Band, Dweezil Zappa
    AC/DC:
    Seit 1973 dabei, spielt er die Leadgitarre. Sein Markenzeichen ist die Schuluniform, die auf einer Idee seiner Schwester zurück geht. Für einen Auftritt im April 1974 im Victoria Park in Sydney trug Angus die Uniform zum ersten Mal, wusste aber nicht, dass sie ihn die nächsten 30 Jahre lang begleiten wird.
    Equipment:
    1968 Gibson SG
    Größte Laster:
    Angus ist bekennender Kettenraucher. Dieses Laster macht es seinen Mitstreitern oftmals schwer einen "klaren Blick" bei Studioaufnahmen zu behalten.
    Größte Leidenschaften:
    Kann bei Cola, Schokolade und Milchshakes nicht widerstehen



    Fehlt euer Lieblingsmusiker? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload der Typ schon dabei.

    Empfehlen: 
     
    J.G., 23.12.2009
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ AC/DC
    Musiker
    ¬ Phil Rudd
    ¬ Angus Young
    Bücher-Reviews
    ¬ Die Brüder Young
    ¬ Maximum Rock'n'Roll
    Reviews
    ¬ ROCK OR BUST
    ¬ LIVE AT RIVER PLATE
    ¬ BLACK ICE
    ¬ PLUG ME IN
    ¬ T.N.T.
    Konzertberichte
    ¬ 20.06.2010
     
     

    Person
     
    Angus Young
    Angus Young
     
     

    Top-15 Musiker
     
    Bon Jovi, Jon 368
    Hetfield, James 336
    Rudd, Phil 335
    Danzig, Glenn 304
    Dickinson, Bruce 296
    Wylde, Zakk 294
    Young, Angus 291
    Simmons, Gene 285
    Rhoads, Randy 283
    Liimatainen, J.A. 278
    Goss, Kimberly 271
    Pesch, Doro 268
    Rivers, Sam 261
    Lee, Steve 259
    Pineda, Arnel 250

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     
    Werbung 
       
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014