Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Biographie: Jon Bon Jovi
 
Jon Bon Jovi, ganz privat - seine Biographie.
Geboren:
02.03.1962 in Perth Amboy, New Jersey, U.S.A.
Bürg. Name:
John Frank Bongiovi
(manchmal fälschlich John Francis Bongiovi)
Eltern:
Vater: John Bongiovi aus Sciacca, Sizilien (Italien), von Beruf Friseur.
Mutter: Carol Shankey Bongiovi, von Beruf Floristin (früher mit eigenem Blumenladen). Ist heute Leiterin des offiziellen Fanclubs ihres Sohnes BWJBJ (Backstage With Jon Bon Jovi). War in ihrer Jugend ein Playboy Bunny.
Geschwister:
Bruder 1: Anthony Bongiovi (geb. 1966), lebt heute in Los Angeles und produziert Musikvideos.
Bruder 2: Matthew Bongiovi (geb. 1974), betreibt heute eine eigene Bar in New Jersey. War früher als Tour-Manager für seinen Bruder Bon Jovi tätig.
Kennenlernen:
Eigentlich hatte sich Dorothea Rose Hurley in der High School zunächst mit Jon's Freund Bobby verabredet. Als dieser jedoch zur Navy geht, bekommt Jon eine Chance.
Ehefrau:
Dorothea Rose (geb. 29.09.1962) jüngste von mehreren Geschwistern.
Eltern: Dorothy und Donald Hurley
Hat u.a. einen schwarzen Gürtel in Karate.
Eigene Familie:
Verheiratet mit Dorothea Rose Hurley seit dem 29.04.1989.
Die Heirat fand heimlich in einer Nacht- und Nebelaktion in der Graceland Wedding Chappel in Las Vegas statt. Passiert ist das Ganze on Tour und weder die Eltern noch die Band wussten etwas davon.
Kinder:
Stephanie Rose (geb. 31.05.1993),
Jesse James Louis (geb. 19.02.1995),
Jacob Hurley (geb. 07.05.2002),
Romeo Jon (geb 29.03.2004).
Wohnort:
Red Bank, New York auf einem Anwesen am Fluss mit eigenem Tonstudio.
Tätigkeiten:
Neben der Musik ist Jon Bon Jovi immer wieder als Schauspieler tätig und nahm dafür auch Unterricht. Er spielte mittlerweile Rollen in den Spielfilmen:
  • The Return of Bruno (1980)
  • Young Guns II (1990),
        Soundtrack und Nebenrolle
  • Moonlight and Valentino (1995),
        Hauptrolle: Whoopi Goldberg
  • The Leading Man (1996),
        Hauptrolle: Jon Bon Jovi
  • Destination Anywhere (1997),
        Soundtrack
  • Homegrown (1998)
  • Little City (1998)
  • No looking back (1998)
  • Row your Boat (1998)
  • Das Glücksprinzip (2000)
  • U-571 (2000)
  • Vampires: Los Muertos (2001)
  • Cry Wolf (2005)

  • Und trat als Gast-Star in folgenden Serien auf:
  • Sex and the City
  • Ally McBeal
  • Friends
  • Sonstiges:
    1994: Für den Videoclip seiner Single "Please come home for Christmas" verpflichtet er Cindy Crawford seine Geliebte zu spielen.
    1996: Wird von Mode-Designer Gianni Versace überredet, Modell zu stehen für den anstehenden Sommerkatalog.
    Auszeichnungen, Titel:
    Bekam am 26.05.2001 einen "Ehrendoktor der humanistischen Wissenschaften" verliehen. Es wurde dabei u.a. sein persönliches Engagement für behinderte Menschen (Autistismus) gewürdigt.
    2004: Ehrenpreis der American Music Awards (Band)
    2005: Diamond Award der World Music Awards in Los Angeles (Band)
    Musikalische Vorbilder:
    Aerosmith, Alice Cooper, Bob Dylan, Southside Johnny, Bruce Springsteen, Thin Lizzy.
    Musikalische Stationen:
  • Arbeitet als Putzmann in den Tonstudios seines Vetters Tony Bongiovi und trifft dort u.a. Ramones und Talking Heads.
  • Lernt den Keyboarder Roy Brittan von Bruce Springsteen kennen und nimmt mit ihn den Song "Runaway" auf.
  • Gründet 1983 die eigene Band Bon Jovi.
  • Verfolgt 1990 nach einem bandinternen Streit ein Solo-Projekt BLAZE OF GLORY.
  • Nimmt 1992 nach der Trennung vom Manager McGhee die Bandarbeit wieder auf.
  • Zweites Solo-Album DESTINATION ANYWHERE wird 1997 veröffentlicht.

  • Band-Infos:
  • Bon Jovi
  • Musiker-Infos:
  • Jon Bon Jovi




  • Fehlt euer Lieblingsmusiker? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload der Typ schon dabei.
     
    J.G./N.B., 03.06.2008
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Bon Jovi
    Musiker
    ¬ Jon Bon Jovi
    Reviews
    ¬ BURNING BRIDGES
    ¬ WHAT ABOUT NOW
    ¬ SLIPPERY WHEN WET
    ¬ HAVE A NICE DAY
    Konzertberichte
    ¬ 31.05.2006
    ¬ 18.05.2013
     
     

    Person
     
    Jon Bon Jovi
    Jon Bon Jovi 2005
     
     

    Top-15 Musiker
     
    Bon Jovi, Jon 368
    Hetfield, James 336
    Rudd, Phil 335
    Danzig, Glenn 304
    Dickinson, Bruce 296
    Wylde, Zakk 294
    Young, Angus 291
    Simmons, Gene 285
    Rhoads, Randy 283
    Liimatainen, J.A. 278
    Goss, Kimberly 271
    Pesch, Doro 268
    Rivers, Sam 261
    Lee, Steve 259
    Pineda, Arnel 250

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     
    Werbung 
       
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014