Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Biographie: Randy Rhoads
 
Randy Rhoads, ganz privat - seine Biographie.
Geboren:
6.12.1956 im St. John's Hospital in Santa Monica, Kalifornien, U.S.A.
Verstorben:
19.03.1982 in Leesburg, Florida bei einem Flugzeugabsturz
Beerdigt in San Bernardino, Kalifornien
Bürg. Name:
Randall William Rhoads
Eltern:
Vater: William Arthur Rhoads ist von Beruf Musiklehrer, hat jedoch die Familie verlassen, als Randy erst 17 Monate alt war.
Mutter: Dolores Violet Rhoads lehrt nach ihrem Bachelor-Abschluss in Musik an der UCLA, in Los Angeles und spielt kurze Zeit als Berufsmusikerin. Anschließend betreibt sie eine Musikschule (seit 1949) names Musonia School of Music in Burbank.
Geschwister:
Bruder: Doug
Halb-Bruder (Vater): Dan und Paul
Schwester: Kathy
Musikalische Ausbildung:
  • Mit sechseinhalb Jahren bekommt er von seinem Großvater dessen gebrauchte Gibson Army-Navy Akustikgitarre
  • Klavier- und Gitarrenunterricht erhält er von seiner Mutter
  • Er nimmt auch Gitarren-Stunden bei Scott Shelly
  • Eigene Familie:
    Durch seinen frühen Tod war ihm dies verwehrt
    Tätigkeiten:
    In Zusammenarbeit mit Grover Jackson von der Firma Charvel Guitars entwickelt Randy Rhoads das erste "Jackson"-Gitarrenmodell, welches er selbst auch oft spielt
    Musikalische Vorbilder:
  • Zu Beginn spielt Randy überwiegend Klassik, Folk und Pop-Musik.
  • Nach dem Besuch eines Alice Cooper-Konzerts 1971 beschließt er Rockmusiker zu werden.
  • Musikalische Stationen:
  • Schon mit 14 Jahren gründet er mit seinem Bruder Doug eine eigene Band namens Violet Fox.
  • Er spielt im Burbank-Gebiet auf Partys mit Bands, wie The Katzenjammer Kids und Mildred Pierce
  • Mit 16 Jahren gründet Randy Rhoads 1975 gemeinsam mit Kevin DuBrow die Metal Band Quiet Riot.
  • Bekanntheit erlangt Randy Rhoads als Lead-Gitarrist bei Ozzy Osbourne, für den er bis zu seinem Tod spielt.
  • Randys Gitarren:
    Dan Armstong, Fender Stratocaster, Harmony Rocket, Dean Z, Sandoval Flying V, Dean Flying-V, Jackson Prototype, Jackson Randy Rhoads, Gibson Les Paul, Acoustic: Garcia und Martin
    Hintergründe zu seinem Tod:
    Randy ist gemeinsam mit Ozzys Band im Bus unterwegs zum nächsten Konzert in Orlando, Florida. Sie sollen dort die Eröffnungs-Show des Saturday's Rock Superbowl XIV an der Seite von Foreigner, Bryan Adams und UFO bestreiten.
    Gegen 8:00 Uhr am Morgen legt der Busfahrer Andrew Aycock eine Pause in seinem Wohnort in Leesburg, Florida eine Pause ein, um Ersatzteile für den Tourbus zu beschaffen und auch seine Ex-Frau Wanda abzusetzen.
    Da der Busfahrer in den Flying Baron Estates wohnt, die zu einem Flugzeughangar und einer eigenen Landebahn bestehen, beschließt er kurzentschlossen die Band zu einem Rundflug einzuladen.
    Obwohl er einen Pilotenschein besitzt, ignoriert Andrew Aycock dabei, dass er zur Zeit kein gültiges medizinisches Eignungszertifikat vorweisen kann.
    Er "leiht" sich ein 1955er Beechcraft Bonanza-Propeller-Flugzeug aus dem Hangar (Eigentümer ist: Mike Partin aus Kissimmee, Florida) und lädt zuerst den Tourmanager und den Keyboarder Don Airey zu einer Runde ein.
    Anschließend gehen Randy Rhoads und Rachel Youngblood (Stylistin der Band) an Bord. Kurz nach dem Start beginnt Andrew sehr tief zu fliegen und streift sogar den Tourbus.
    Don Airey, der bereits seine Runden absolviert hatte muss folgendes mit ansehen: Nach der Berührung des Busses gerät das Flugzeug außer Kontrolle, berührt mit der Tragfläche einen Baum und fliegt direkt in eine der Garagen, wo es sofort explodiert. Alle drei Insassen sind auf der Stelle tot. Ein geparktes Oldsmobile und ein Ford Granada in der Garage gehen ebenfalls in Flammen auf.
    Die Bandmitglieder, die bis zu diesem Zeitpunkt noch im Bus schliefen, Ozzy Osbourne, seine zukünftige Frau Sharon Arden, Bassist Rudy Sarzo und Drummer Tommy Aldrigde werden von der Explosion geweckt und vermuten zunächst einen Autounfall.
    Spekulationen:
    Bis heute ist nicht klar, ob es sich bei dem Absturz um einen tragischen Unfall oder um einen Mordversuch des Piloten an seiner ex-Frau handelte, die sich gerade auf dem Rückweg von der Wohnung zum Tourbus befand.
    Band-Infos:
  • Quiet Riot
  • Ozzy Osbourne
  • Musiker-Infos:
  • Randy Rhoads




  • Fehlt euer Lieblingsmusiker? Habt ihr Infos? Kein Problem! Einfach ein Feedback an uns und vielleicht ist beim nächsten Upload der Typ schon dabei.
     
    J.G., 14.06.2006
        Seitenanfang   
    Person
     
    Randy Rhoads
    Randy Rhoads 1981
     
     

    Top-15 Musiker
     
    Bon Jovi, Jon 368
    Hetfield, James 336
    Rudd, Phil 335
    Danzig, Glenn 304
    Dickinson, Bruce 296
    Wylde, Zakk 294
    Young, Angus 291
    Simmons, Gene 285
    Rhoads, Randy 283
    Liimatainen, J.A. 278
    Goss, Kimberly 271
    Pesch, Doro 268
    Rivers, Sam 261
    Lee, Steve 259
    Pineda, Arnel 250

    21 Tage-Hits bis 19.10.2014
     
     
    Werbung 
       
     





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2014