Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
DVD: Osssy
 
Osssy - SERUM LIVE

DVD(s):
 SERUM LIVE, 2014, Eigenproduktion

Stil:
 Hard Rock, Melodic Rock

Wertung:
 7 von 7
7 von 7 Punkten
 M.A., 12.04.2014

Review:
 Es ist vollbracht! Das am 14.12.2012 in Hannovers Vorzeige-Location „Capitol“ für die Nachwelt in Bild & Ton festgehaltene Live-Debüt von Stadionsänger (Hannover 96), Produzent und Musiker Ossy Pfeiffer ist endlich für jeden Rockmusik-Liebhaber käuflich zu erwerben. Der ursprünglich bereits für Herbst 2013 geplante Release-Termin musste verschoben werden, da es Unstimmigkeiten mit dem Label gab. Kurzerhand nahm Ossy daraufhin sein Schicksal selbst in die Hand und startete ein Crowdfunding-Projekt, d.h. Fans und Freunden der Band wurde die Möglichkeit gegeben, sich finanziell an der Realisierung der DVD/Blu-Ray zu beteiligen. Dass Freunde hochwertiger Rockmusik sich das Konzert nun im heimischen Wohnzimmer einfahren dürfen, haben sie somit auch der großartigen Fanbase zu verdanken, die Ossy & Band um sich geschart haben. Ein Beispiel, das Schule machen dürfte.

Es mag schon ein wenig gewagt sein, gleich den ersten Gig der Band in Bild & Ton festzuhalten. Da es sich bei den Protagonisten jedoch nicht um irgendwelche Hinterhof-Mucker sondern um erstklassige Musiker mit teilweise jahrzehntelanger, internationaler Erfahrung handelt, hat man den Eindruck, die Band würde bereits seit Jahren gemeinsam musizieren. Top-Leute wie Steve Mann (Guitar, u.a. MSG, Sweet), Lars Lehmann (Bass, u.a. UFO) Kristof Hintz (Drums, u.a. beim Musical „Hair“) Anca Graterol (Guitar/Vocals, u.a. Rosy Vista) und Momme Boe (Percussion, u.a. Pee Wee Ellis, Peter Kraus) schaffen gemeinsam mit Ossy ein musikalisches Kraftfeld, dass den geneigten Rock-Fan genüsslich mit der Zunge schnalzen lässt.

Die Qualität und Vielseitigkeit der dargebotenen Songs des Debütalbums SERUM ist ebenfalls über jeden Zweifel erhaben. Von bombastischen Melodic Rock-Krachern wie "Hungry Souls" oder "Situation", über wunderschöne Pop-Balladen wie die berührende Beatles-Hommage "All I can do", vertrackten Prog-Rock ("Out of Control", veredelt durch die grandiose Power-Röhre von Anca Graterol!), bis hin zu southernrockigen Anklängen ("Riding on the Gun") wird hier jedes Genre bestens bedient. Mit unbändiger Spielfreude und traumwandlerischer Sicherheit arbeitet sich die sympathische, bestens aufgelegte Band durch die gut 100-minütige Setlist, allen voran Ossy selbst, der mit launigen Ansagen zwischen den Songs das Publikum bespaßt. Getreu dem Motto „Ein Abend mit Freunden“ bieten Ossy & Co. auf SERUM LIVE gediegenes Rock-Entertainment vom allerfeinsten!

Wem sich die Möglichkeit bietet diese Band live zu sehen, sollte diese unbedingt nutzen. Ich selbst durfte mich vor einiger Zeit persönlich von den Qualitäten dieser Truppe überzeugen. Ein Eindruck, von dem ich noch lange Zeit zehren werde…

Fazit: Was soll ich hier groß um den heißen Brei herumreden: SERUM LIVE ist ein Konzert-Mitschnitt, der sich verdammt noch mal gewaschen hat. Erlesene Kompositionen, erstklassige Mucker, ein bestens aufgelegtes Auditorium und ein bombastischer Sound bürgen für ein Rock-Show-Erlebnis der Oberklasse. Ein wahrer Augen- und Ohrenschmaus für Freunde anspruchsvoller Rockmusik.

Tipp:
 Als besonderes Schmankerl ist auf der Blu-Ray/DVD zudem noch ein launiges und interessantes "Making of", das Aufnahmen vom Aufbau, Interviews mit den Protagonisten und den Fans enthält. Ebenfalls absolut sehenswert!

Titel-Liste:
 
  1. Hungry Souls
  2. Everytime
  3. Living without you
  4. I know
  5. All I can do
  6. Out of Control (feat. Anca Graterol/Lead Vocals)
  7. Certain Things/Bass Solo
  8. Riding on the Gun
  9. Brown Eyes
  10. Rendezvous
  11. I’ll get over you
  12. 6 and 6/Percussion+Drum Solo
  13. Mama (feat. Anca Graterol/Lead Vocals)
  14. Staring at the Mirror
  15. Situation
  16. Too much Woman
  17. Wishing Well (Free-Cover)
    - - - Bonus - - -
  • Making of
  • Highlight-Teaser
  • Foto-Slideshow

Laufzeit:
 Konzert: ca. 107 Min. / Bonus: ca. 16 Min.

Blu-Ray-Format:
 PCM Stereo & Surround 5.1, Format 4:3

Band-Infos:
 
  • www.osssy.com 


  • Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 13.04.2014