Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Konzertbericht
 

Kulturwerk 118, Sursee (CH)
Samstag 07.03.2015

Band: Maxxwell, The New Roses

Ich war gespannt auf heute Abend. Nicht nur weil die Schweizer Hardrock-Band Maxxwell aus Dagmersellen / Sursee (zwei Orte im Kanton Luzern) mit einem neuen Album und Sänger am Start sind, sondern auch auf die Band "The New Roses" aus Wiesbaden (Deutschland) von denen ich irgendwo mal schon gelesen habe (wahrscheinlich ein Konzertbericht im Magazin Rock It oder so....) Ausserdem waren die nähe des Clubs, und die Attraktivität des Eintritts auch ausschlaggebende Argumente für diesen Abend. Aber nun zum Konzert.


The New Roses
The New Roses
The New Roses
The New Roses legten um 21:15 Uhr los und erwiesen sich als würdiger Support-Act. Ihr Blues-getränkter Hardrock, und die Stimme des Sängers (erinnert mich ein bisschen an den Sänger von den Australiern Airbourne, einfach gefühlvoller und packender) rissen mich sofort mit. Lieder wie "Whiskey Nightmare" und "Long way" sind einfach Nummern erster Klasse, und gut das es sie gibt. Zum Teil erwiesen sich manche Nummern auch als das klassische Rock'n'Roll Muster dass wir von Chuck Berry her kennen, aber immer wieder ein Fest für die Ohren ist!! Diese Band überzeugte mich, deshalb kaufte ich mir auch eine CD von Ihnen.


Maxxwell
Maxxwell
Danach war es Zeit für heimische Klänge von Maxxwell. Die Band brachten 2009, 2011 und 2012 sehr gute Alben raus. Danach erfolgte mit dem Sängerwechsel ein plötzlicher Einschnitt und man fragte sich, ob der neue Mann, (Ex-Gonoreas) auch eine derart eindrucksvolle Stimme wie sein Vorgänger Nobi Suppiger haben würde. Angefangen wurde das Konzert mit Ihrem ersten Song aus dem Neusten Album TABULA RASA, nämlich "Partykings" der schon mächtig nach vorne losging. Danach folgte mit "Fuck it" der zweite neue Streich der ordentlich prügelt und mächtig Dampf macht.
Maxxwell Maxxwell

Nach einem weiteren neuen Song fragte der Sänger, wer Maxxwell schon seit dem ersten Album kenne, weil dann kenne man auf jeden Fall den nächsten Song. Und das war auch so, denn es folgte "Boogie Man" aus dem ersten Album. Für Fans der ersten Stunde fast schon ein nostalgischer Moment. Es folgten mit "No Pain no Gain" und "Black Widow" Songs aus dem 2. Album ALL IN von 2011.
Maxxwell
Dann kam die erste Ballade aus dem neuen Album, die hieß "Gone Forever" die mit einem wunderschönen Bass eingeleitet wird und auch wieder ausklingt. Nach einiger Zeit kam die Hymne "Slapshot", ein Lied, dass für die Eishockey EM komponiert wurde und auch ordentlich abgeht.Danach folgten mit "Man of Steel", "Cause i'm lovin it" (ein angenehm drivender Song) und der Zugabe "Run or Hide" auch Lieder des neuen Albums. Danach war Schluss.

Fazit: Maxxwell haben dieses Konzert mit Bravour bestritten, mit eingängig dreck-rotzigen Gitarrensound und einer Stimme, die mich angenehm überraschte. Aber bei den älteren Sachen die noch Nobi Suppiger gesungen hatte, kam schon das Gefühl auf, dass der aktuelle Shouter Gilberto Melèndez sich redlich darum bemühte möglichst in der gleichen Stimmlage zu singen, was ihm zum Glück auch gelang. Und das macht ein guter Sänger aus, die Anpassungsfähigkeit. Maxxwell ist wirklich eine gute lokale Band, die mit weiterhin viel Stehvermögen und dem nötigen Elan und Ernsthaftigkeit bei der Sache noch weit kommen können. Viel Glück wünsche ich dabei :-)


    M.B. 07.03.2015
    Fotos von Marc Burgherr


Empfehlen: 
 
 
    Seitenanfang   
Bandinfos
  Bandbiographie
¬ Maxxwell
Reviews
¬ TABULA RASA
¬ ALL IN
¬ DOGZ ON DOPE
Video-Interviews
¬ 09.03.2013
Konzertberichte
¬ 02.05.2009
¬ 09.03.2013
¬ 07.03.2015
 
 

Top-10 Konzerte
 
P.H.A.I.L.
Free Eagles '07
On The Deck '07
Alpha Tiger, Ebony Wall
Summer Breeze '10
Tag 4
Axel Rudi Pell,
Freedom Call
Scorpions, My Inner
Burning
Frei.Wild
Grave Digger, Tankard
Alpha Tiger, Ebony Wall
Stormwitch
Freedom Call, Orden
Ogan, Luca Turilli's
Rhapsody, Vexillum

21 Tage-Hits bis 06.02.2014
 
 

Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Musiker
 
Bon Jovi, Jon 368
Hetfield, James 336
Rudd, Phil 335
Danzig, Glenn 304
Dickinson, Bruce 296
Wylde, Zakk 294
Young, Angus 291
Simmons, Gene 285
Rhoads, Randy 283
Liimatainen, J.A. 278
Goss, Kimberly 271
Pesch, Doro 268
Rivers, Sam 261
Lee, Steve 259
Pineda, Arnel 250

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 08.05.2015