Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Bender
 
Bender - BOTTOM LINE

Album:
 BOTTOM LINE, 2015, Eigenvertrieb

Stil:
 Post Grunge, Hard Rock

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 M.A., 28.07.2015

Review:
 Benders Debüt-EP OF GHOSTS AND TRAVELERS erntete 2011 allerorts hervorragende Kritiken. Völlig zu Recht, vermochte das Quartett doch bereits dort mit ihrer ansprechenden Mixtur aus Grunge, Hardrock und Blues, kombiniert mit eingängigen Melodien und ausgereiftem Songwriting zu überzeugen.

Vier Jahre später liegt nun endlich der erste Longplayer auf dem Tisch. Erfreulicherweise knüpfen die 10 neuen Songs nahtlos an die bärenstarken Nummern der EP an. Wuchtiger Post-Grunge in bewährter Soundgarden-Manier ("Old Man") wird vom Quartett ebenso kompetent umgesetzt wie hymnischer Rock ("Blackened Sky"), bluesgeschwängertes Material ("Ocean") und punkig angehauchte Nummern mit eingängigen Hooks wie "45 Years". Auf BOTTOM LINE ist jeder Schuss ein Treffer, Bender leisten sich keinerlei Durchhänger.

Die Tatsache, dass die Jungs die Produktion und den Vertrieb komplett in Eigenregie gestemmt haben, verdient besonderes Lob. Das Album kommt zudem in einem schlichten, aber geschmackvoll gestalteten, handbemalten Cover um’s Eck. Zudem ist jedes Exemplar mit einer fortlaufenden Nummer versehen. Großartige Musik, großartig verpackt! Heutzutage (leider) eine Ausnahme…

Fazit: Das erste vollwertige Album der vier Karlsruher wird den hohen Erwartungen vollauf gerecht. Kraft- und druckvoll dargebotener Post-Grunge/Hard Rock mit gelegentlichen Bluesschüben umschmeichelt die Gehörgänge, das durchweg erstklassige Songwriting und der erdige, glasklare Sound überzeugen auf ganzer Linie. Tolles Album, starkes Artwork, sympathische Band, beide Daumen hoch!

Anspieltipps:
 "Ocean", "Blackened Sky", "Old Man".

Titel-Liste:
 
  1. Bottom Line
  2. Inside, Outside
  3. Old Man
  4. Sail West
  5. Blackened Sky
  6. 45 Years
  7. Come & Go
  8. Break
  9. Like the Wind
  10. Ocean

Laufzeit:
 38:46 Min.

Band-Infos:
 
  • www.wearebender.com 


  • Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 16.08.2015