Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Breathe Atlantis
 
Breathe Atlantis - SHORELINES

Album:
 SHORELINES, 2014, Eigenvertrieb

Stil:
 Postcore

Wertung:
 4,5 von 7
4,5 von 7 Punkten
 W.W., 27.07.2014

Review:
 Ein bisschen wirkt es so, als wüssten die fünf Essener von Breathe Atlantis auf ihrem Debüt-Album SHORELINES nicht so recht, wo sie eigentlich hin wollen.

"I am the Tide" ist beispielsweise wüstes Geschrote, "Pale Skin/White Dress" dagegen überrascht mit lockerer Leichtigkeit und hochmelodischem Gesang. Und so geht es auf dem Erstling der Ruhrpottler weiter. Bands, wie My Chemical Romance und Billy Talent scheinen auf der einen Seite als Einflüsse durch, dann aber eben auch die derben Hardcore-Brüllereien in Richtung Hatebreed oder Hatesphere. Wenn das Postcore ist, dann weiß ich jetzt auch endlich, was mit dieser mir immer eher unverständlichen Schublade genau gemeint ist. Abwechslungsreich ist das natürlich, wie auch in dem wirklich cool betitelten "Werewolves in V-Necks" zu hören ist. Aber eben auch ein bisschen anstrengend.
Wenn man aber bereit ist, sich auf Songs, wie "Oneirocritic" oder "Feathers on the Battleground" einzulassen, wenn man noch dazu das Textbuch zur Hand nimmt und sich durch das Konzept die Geburt des Individuums aus verschiedenen Perspektiven betrachtet liest, zu dem auch Zwischenspiel wie "Per Aspera Ad Astra" und "Apocatastasis" was sind das eigentlich für völlig abgedrehte Songtitel? gehören, dann wird ein sperriges Album zur spannenden Wundertüte. Man braucht aber etwas Biss und Geduld, bis das klappt.
Auch wenn genügend hochmelodische Momente an Bord sind, wie auch im Abschlusssong "The Goat and the Saint", der eine Reprise nach einigen Minuten Leerlauf hat. Oder aber das ist ein hidden track. Hat sich mir nicht ganz erschlossen.

Fazit: Ambitioniert, sperrig, schwierig, gut, melodisch, brachial. So sieht mein Fazit unter diesem Debütalbum, das zudem im schicken DigiPak daherkommt, aus. Muss man ausprobieren, kann man schwer empfehlen.

Anspieltipps:
 Einfach mal die ersten drei Songs laufen lassen, dann weiß man bestimmt mehr.

Tipp:
 Scheuklappen-Fans von Billy Talent oder My Chemical Romance wird die Chose insgesamt zu hart sein. Wer aber die Bands mag und es gerne auch mal härter besorgt bekommt, könnte sich zur Zielgruppe zählen.

Titel-Liste:
 
  1. I am the Tide
  2. Apprecihate
  3. Pale Skin/White Dress
  4. Werewolves in V-Necks
  5. Oneirocritic
  6. Per Aspera ad Astra
  7. Lovable
  8. What Makes a Man
  9. Feathers on the Battleground
  10. Apocatastasis
  11. Destructured.
  12. On the Acantaceous Way
  13. The Goat and the Saint

Laufzeit:
 49:04 Min.

Band-Infos:
 
  • www.breatheatlantis.com 

  • Probehören und Kaufen:
    Breathe Atlantis: SHORELINES


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 29.07.2014