Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Gloria Volt
 
Gloria Volt - RECHARGED

Album:
 RECHARGED, 2015, Lux.-Noise

Stil:
 Hard Rock

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 K.D., 19.04.2015

Review:
 Es gibt Bands die werden über Nacht berühmt und keiner weiss warum, und es gibt Bands die sich Ihre Erfahrung und ihren Stil über Jahre an unzähligen Gigs erspielen, und daran reifen und immer besser werden. Zudiesen Bands gehört zweifellos Gloria Volt aus Winterthur. Im Mai erscheint der Nachfolger von the SIGN und ich hatte die Freude und die Ehre diese Scheibe intensiv zu lauschen. Und es hat sich gelohnt...Pascal Goodnight, Pim Peter, Fredi Volvo, Marino Marroni und Lord Latex...geben Vollgas und legen nochmal ne ordentliche Schippe nach. Also los gehts ...klappe auf, CD rein...und anschnallen.
Ups und die Post geht ab, das Feuerwerk von unzähligen Powerriffs ist gezündet.

"Need a Kick" eine Up-Tempo Nummer wie sie besser für einen Opener nicht gewählt werden kann. Klasse. Macht wach und hält einen in Bewegung.
Und weiter gehts auf "Flyin and rollin" einem pumpenden Bass und einem weiteren Killerriff und der Stimme von Herrn Volvo die mich immer etwas an David Coverdale gemixt mit David Lee Roth erinnert. Schön eingepackt diverse Soli die da sind wo Sie hingehören. Klasse Song.
"Screaming for Hollywood" Knüpft nahtlos an und man hört den Angus sehr gut. Ein Song der bei Liveauftritten genug Luft hat, das ein oder andere Schmankerl zuzusetzen. Klasse ein richtiger Stomper.
"All I want" einer dieser Songs die man radiotauglich in jedem Sender unterbringen kann. Auch hier fällt die brachiale Riffgewalt im Vordergrund auf, gepaart mit mehrstimmigen Gesang. Und in der Mitte wird das Tempo nochmal hochgezogen, und ein Solo in bester Richie Blackmore Manier findet den Weg in den Gehörgang. Auch dies ein Song der nach Liveperformance verlangt.
"Gonna roll" geht einfach nur ab. Der vielbeschäftigte Pascal an den Drums gibt vor und alles lärmt mit Vollgas mit. Eine Schweißtreibende Nummer im Stile des Openers, etwas zum abtanzen und immer wieder die schneidende excellente Gitarrenarbeit von Lord Latex und Pim Peter die sich hervorragend ergänzen und immer neue Akzente finden.
"Down by the Highway". starker Beginn und dann etwas Bon Jovi lastiges Radiofutter, bevor es aber banal wird, retten die zwei Gitarren den Song mit ihren wohl temperierten Einsätzen.
"Get ready" geradeaus mit einigen überraschenden Wendungen. Aber immer spannend.
"This Way in" ein gelungener Closer des Ganzen. Auch dieser Song schreit nach Live Performance sehen.

Fazit: Ein gelungenes und sehr unterhaltsames Stück Musik, das immer und überall Spaß macht. Sehr geschickt verwobene Elemente von klassischen stimmungstragenden Drumkicks, treibendem Bass und luftigen Elementen der 50er 60er Ära sowie Guitarsounds ala Airbourne und anderen artverwandten Bands. Härter wie der Vorgänger, aber auf jeden Fall ein Muss für jede Party, und ein Grund diese Jungs mal Live zu sehen um im Kollektiv abzurocken. RECHARGED bedeutet aufgeladen und das ist es, voll mit knackigen Riffrocknummern klassischer Art.

Titel-Liste:
 
  1. Need a Kick
  2. Flyin and rollin
  3. Screaming for Hollywood
  4. All I want
  5. Gonna roll
  6. Down by the Highway
  7. Get ready
  8. This Way in

Laufzeit:
 36:00 Min.

Band-Infos:
 
  • www.gloriavolt.com 
  • de-de.facebook.com/pages/Gloria-Volt/188734721146081 

  • Probehören und Kaufen:
    Gloria Volt: RECHARGED


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 19.04.2015