Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Goldsmith
 
Goldsmith - SHUT UP & ROCK

Album:
 SHUT UP & ROCK, 2013, Neuwerk 13 Records

Stil:
 Rock

Wertung:
 5,5 von 7
5,5 von 7 Punkten
 M.A, 23.01.2014

Review:
 Michael Goldschmidt ist kein Unbekannter in der Szene. Mit 13 Jahren entdeckte er die Gitarre für sich, veröffentlichte 3 Alben mit seiner ersten Band, studierte ab 2001 Gitarre am International Music College in Freiburg und ist seit 2005 für Bernhard Allison (Sohn von Luther Allison) tätig, zuerst als Gitarrentechniker und ab 2007 als 2. Gitarrist. Seitdem zieht er mit der Bernhard Allison Group Jahr für Jahr durch die ganze Welt. 2010 schließlich begann er mit der Arbeit an eigenen Songs für ein erstes Soloalbum. Das Ergebnis liegt nun in Gestalt von SHUT UP & ROCK vor.

Nicht nur die ausgefeilte Gitarrentechnik von Goldschmidt lässt Anhänger der Sechsaitigen mit der Zunge schnalzen, auch das facettenreiche und gelungene Songwriting macht sein erstes Soloalbum zu einer äußerst befriedigenden Angelegenheit. Dass er zudem über eine tolle Gesangsstimme verfügt, die von der Stimmfärbung her verblüffend an Dexter Holland (The Offspring) erinnert, fällt ebenfalls positiv ins Gewicht.

Obwohl Michael Goldschmidt ein durchgehend hohes Niveau halten kann, stechen dennoch einige Songs heraus. Als da wären der furiose Opener und Titelsong "Shut up & Rock", garniert mit knackigen Hendrix-Licks, das bluesige "Train of Life", der harte - mit gelungenem Bottleneck-Spiel durchzogene - Rocker "Stripped down to the Core" und nicht zuletzt die floydeske Ballade "Before my Love is gone". Well done Mr. Goldsmith!

Fazit: Michael Goldschmidt legt mit SHUT UP & ROCK ein ganz ein feines Rockalbum vor. Im Zentrum des Geschehens steht natürlich das versierte, variantenreiche und mit viel Leidenschaft dargebotene Spiel auf der Sechssaitigen, eingebettet in eine makellose Produktion. Dies kombiniert mit gelungenem Songwriting, stilistischer Offenheit und wandlungsfähigem Gesang ergibt ein spannendes erstes Soloalbum, das Lust auf mehr macht.

Anspieltipps:
 "Shut up & Rock", "Train of Life", "Stripped down to the Core".

Titel-Liste:
 
  1. Shut up & Rock
  2. Waiting for a better day
  3. Get it Done!
  4. Train of Life
  5. The Rat in the Cage
  6. Lost
  7. The Story of you
  8. Just a Dream away
  9. Stripped down to the Core
  10. Before my Love is gone

Laufzeit:
 38:19 Min.

Band-Infos:
 
  • www.facebook.com/Goldsmith.rock 

  • Probehören und Kaufen:
    Goldsmith: SHUT UP & ROCK


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Goldsmith
    Reviews
    ¬ SHUT UP & ROCK
    Songlabor
    ¬ Test 02
     
     

    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 02.03.2014