Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Johnny Handsome
 
Johnny Handsome - THE MOVIE

Album:
 THE MOVIE, 2013, 7us Music

Stil:
 (Alternative-) Rock, Post-Grunge

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 M.A., 17.10.2013

Review:
 Also ich bin immer wieder aufs Neue beeindruckt, wie manche junge Band es auf die Reihe kriegt in kompletter Eigenregie ein Album zu schreiben, zu produzieren und schließlich auch zu veröffentlichen. Ein weiteres Musterbeispiel dieses "Selfmade-Gedankens" sind Johnny Handsome aus dem Rhein-Sieg-Kreis. Diese dynamische Fünfer hat es verdammt noch mal drauf! Sie schreiben nicht nur hervorragende Songs, sie verstehen es zudem, diese in ein perfekt sitzendes Soundgewand zu kleiden. Dass die Jungs zudem ihre Instrumente beherrschen ist das Sahnehäubchen auf diesem famosen, THE MOVIE betitelten, Debüt-Album.

A new Gang in Town? Definitiv! Was die "Bande" dem Konsumenten hier eine gute Dreitviertelstunde anbietet, ist Sahne-Rock mit fantastischen Melodien und ausdrucksstarkem Gesang. Also wenn hier nicht mindestens 1-2 radiotaugliche Nummern abfallen, hänge ich meinen Job als Schreiberling an den Nagel. Hier wird beherzt abgerockt ("1,2,3,4", "L.O.S.E.R"), im Midtempo gegroovt was das Equipment hergibt ("These Days", "Wannabe Gangster" (Neil Young lässt grüßen ;-)) und derart gefühlsduselig im mittleren Schmusegang geschmachtet ("Everything"), dass es die pure Freude ist. Und immer wieder diese - schon als dreist zu bezeichnenden -Wohlfühlharmonien, die mal rockig, mal leicht angegrungt, mal poppig (im positiven Sinne!) daherkommen. Der perfekte Soundtrack für einen gleichsam beschwingten wie romantischen Abend zu zweit.

Natürlich ist das alles nicht neu was Johnny Handsome hier anbieten, aber wer bitteschön vermag heutzutage noch etwas wirklich Neues hervorzubringen? Genau, und daher sind mir die Jungs auch herzlich willkommen mit ihrem abwechslungsreichen und melodiegeschwängerten Rock - gepaart mit einem latenten Hang zur großen Geste - der sich verteufelt schnell in den Gehörgängen einnistet! Aber was soll ich hier noch weiter ausführen, tolles Album, tolle Band, Kauftipp!!!

Fazit: Herzerfrischende Rockmusik mit unverschämt einprägsamen Melodien, handwerklich grundsolide eingespielt und soundtechnisch ohne Fehl und Tadel. Man merkt dem Album an, dass die Jungs Spaß bei der Produktion hatten. Dieser überträgt sich dankenswerterweise auch auf den Hörer. Johnny Handsome brauchen sich hinter großen Namen wie 3 Doors Down, Fury in the Slaughterhouse etc. nicht im geringsten zu verstecken. Saustarkes Debüt!

Anspieltipps:
 "These Days", "Summersong", "L.O.S.E.R", "Everything".

Titel-Liste:
 
  1. Intro
  2. 1,2,3,4
  3. Címon ín dance
  4. Summersong
  5. These Days
  6. Always
  7. L.O.S.E.R
  8. Wannabe Gangster
  9. Twisted World
  10. Everything
  11. Credits

Laufzeit:
 44:45 Min.

Band-Infos:
 
  • www.johnny-handsome.com 
  • www.facebook.com/johnnyshandsomemusic 

  • Probehören und Kaufen:
    Johnny Handsome: THE MOVIE


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013