Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Souldrainer
 
Souldrainer - ARCHITECT

Album:
 ARCHITECT, 2014, ViciSolum

Stil:
 Melodic Death Metal

Wertung:
 6 von 7
6 von 7 Punkten
 W.W., 11.07.2014

Review:
 Souldrainer aus Älvsjö in Schweden hatte ich noch von ihrem Zweitwerk HEAVEN'S GATE (2011) her gut in Erinnerung. Meine damalige Wertung waren 6 von 7 Punkten. Das mag mit meinem Faible für gut gespielten Melo-Death zusammenhängen. Aber das Trio um Sänger und Gitarrist Marcus Edvardsson hat durchaus auch ein Händchen für gute Kompositionen.

Mal im Mid-Tempo wie die späten Hypocrisy, etwa bei "Biological Experiments", dann schleppend-düster, wie bei "Behind the Face" – das klingt immer gut, das packt einen beim Zuhören, das geht auf die Zwölf. Im Vergleich zu HEAVEN'S GATE gibt es auf ARCHITECT einen neuen Drummer zu hören – Hugo Nylander, der sein Kit ordentlich, heftig und mit Kleinholz als Ziel bearbeitet – und die ausgereiftere Version der Band zu hören. Die Songs sind allesamt komplex, ohne dabei zeitlich auszuufern.
Viele der zehn neuen Stücke sind unter der 4-Minuten-Grenze angesiedelt. Und Edvarsson, Nyland sowie Basser Joakim Wassberg wissen ganz genau, wie man eingängige Death-Metal-Songs schreiben muss! "Architect" ist zu Recht Titelsong, zeigt, wie wichtig auch der eine oder andere mystische Chor aus dem Keyboard für den Gesamtsound ist. Schließlich ist es nicht gerade der Melo-Death, der unter zu wenigen In-Flames-und-Dark-Tranquillity-Epigonen zu leiden hat. Ein großartiger Song!
Genau wie "The Release", das beinahe rock’n’rollig daherkommt, ehe es wieder in den klassischen Hypocrisy-Double-Bass-Groove einlenkt.
"Die or Surrender" kann eigentlich nur zerstörerisch daherkommen, bei dem Titel... Ist es auch. Vor allem im Strophenteil, der sich immer wieder mit feistem Mid-Tempo abwechselt. Dazu kommen erneut die guten Keyboards. Wer auch immer die spielt – im Info steht nix dazu.
Und so geht es weiter – "Turn your Back" und "For no Other", das symphonisch-beklemmende "Nightmare Abduction". "I am the One" ist dann fiese High-Speed-Deibelei, während das abschließende, auf Schwedisch getextete "Sorgestjärna" die doomige Keule auspackt und ein feines Album würdig abrundet.

Fazit: Souldrainer verdienen eure Aufmerksamkeit! ARCHITECT ist ein famoses 10-Song-Werk, das wiederum 6 Punkte ohne Abstriche verdient hat.

Anspieltipps:
 "Architect", weil es von den cleanen Gitarren über die cleveren Melodien bis zum treibenden Double-Bass-Groove alles bietet, was die Scheibe ausmacht. Ein echter Titelsong!

Tipp:
 Melo-Death wird nicht alt, so komisch das klingen mag. Also, wer die frühen In Flames vermisst, die sich auf räudige Art und Weise mit neueren Hypocrisy paaren: Leiht Souldrainer ein Ohr!

Titel-Liste:
 
  1. Biological Experiments
  2. Behind the Face
  3. Architect
  4. The Release
  5. Die or Surrender
  6. Turn your Back
  7. For no Other
  8. Nightmare Abduction
  9. I am the One
  10. Sorgestjärna

Laufzeit:
 46:27 Min.

Band-Infos:
 
  • www.souldrainer.com 

  • Probehören und Kaufen:
    Souldrainer: ARCHITECT


    Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Souldrainer
    Reviews
    ¬ ARCHITECT
    ¬ HEAVEN'S GATE
     
     

    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 12.07.2014