Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Review: Stonehead
 
Stonehead - SURREAL LIBERTY

Album:
 SURREAL LIBERTY, 2012, Eigenvertrieb

Stil:
 Stoner Rock / Metal

Wertung:
 5,5 von 7
5,5 von 7 Punkten
 A.L., 13.07.2012

Review:
 Stonehead aus Dresden legen nach einem Demo und einer EP mit SURREAL LIBERTY ihren ersten Longplayer vor. Die Truppe sieht sich in der Tradition von Black Label Society, C.O.C. et al, bietet aber auf ihrem Debüt-Album durchaus sehr viel Eigenständiges.

"The Rolling Stone" geht gleich ordentlich ab, ein flotter Mid-Tempo-Rocker mit schöner Hookline. Die markante Stimme von Sänger Nobbi klingt nach Wüste so muss das sein.
"Stench of Dead" schlägt in die gleiche Kerbe wie der Vorgängersong, die Jungs geben ganz gut Gas.
Der verhaltene Anfang von "Desert" (schöner Bass-Lick!) täuscht ein wenig, denn schon bald packen Stonehead wieder den Hammer aus und kloppen ordentlich auf ihre Instrumente. Die beherrschen sie übrigens ausgesprochen bodenständig, hier wirkt keine Note gekünstelt oder überflüssig.
"Raping in the Name of God" (Mann, was für ein Titel?!) drückt noch mal ein wenig mehr aufs Tempo, ist mir insgesamt aber ein wenig zu dröge, hat jedoch gegen Ende einige interessante Momente.
Gleich mehrere davon bietet "Rise and Fade": Eine schöne Instrumentalnummer mit Akustikklampfe, TomToms und dezentem Bass. Kann man wunderbar dabei chillen, hätte sogar für meinen Geschmack noch etwas länger sein dürfen.
"Bad Soul" weckt uns aber schnell wieder aus unseren Träumen, bietet interessante Rhythmuswechsel und groovt ordentlich.
Das tut auch "Knock Out", erinnert mich ein Bisschen an Motörhead, ist sogar ganz gut tanzbar und bangen kann man dazu sowieso.
"Like a Stone" ist ein witziges Intermezzo mit Klampfe und Gesang klingt nach Lagerfeuer und Wildem Westen.
Mit Vollgas prügelt sich der Vierer anschließend durch "Automatic Washing Bay" und hält das Tempo auch bei "Deamon" durch, wobei dieser Song durch ordentliches Growlen des Vokalisten nochmal zusätzlich an Wumms gewinnt. Der Titelsong beendet schließlich in bester Stoner-Manier (also mit angezogener Handbremse, psychedelischen Einsprengseln und Mörder-Riffs) eine richtig gelungene Scheibe.

Fazit: Kompositorisch bestechen Stonehead durch kluges, klischeefreies Songwriting, das macht wirklich Freude. Produziert ist das Album ebenfalls ganz hervorragend. Quasi ein Rundum-Sorglos-Paket. Glückwunsch, kann man nur empfehlen.

Anspieltipps:
 "Desert", "Rise and Fade", "Surreal Liberty"

Titel-Liste:
 
  1. The Rolling Stone
  2. Stench of Dead
  3. Desert
  4. Raping in the name of God
  5. Rise and Fade
  6. Bad Soul
  7. Knock Out
  8. Like a Stone (Acoustic)
  9. Automatic Washing Bay
  10. Deamon
  11. Surreal Liberty

Laufzeit:
 41:37 Min.

Band-Infos:
 
  • www.stonehead-rocks.de 


  • Empfehlen: 
     
     
        Seitenanfang   
    Bandinfos
      Bandbiographie
    ¬ Stonehead
    Reviews
    ¬ SURREAL LIBERTY
    ¬ DEAD LEAF
    ¬ THE DEVIL NEXT TO ME
     
     

    Neue Reviews
     
    JC Crash - ELECTRIFIED
    Toxic Evolution - UNDER TOXIC CONTROL
    Sideburn - EVIL OR DIVINE
    Dead Memory - CINDERELLA
    E-Force - DEMONIKHOL
    Die Wahrheit über Heavy Metal
    Shinedown - THREAT TO SURVIVAL
    Deep Purple - FROM THE SETTING SUN IN WACKEN
     
     

    Enjoy it!
       





    © 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 15.11.2013