Archiv
  
 Newsflash 
 Archiv Apr. 06 - Jun. 15
 
 Zugänge (Alben) 
 2015 | 2014 | ältere
 
 Zum Schmunzeln 
 Zitate, Sprüche, Cover 
 

Redaktion
  
 Suchen & Finden 
 Startseite | Übersicht
History | Suchen
 
 Reviews 
 LP/Album | EP/Demo
DVD/Video | Bücher
Reports | SongLAB
Alben nach Genres
 
 Tipp des Monats 
 2014 | 2013 | ältere
 
 Ausgrabung d. Woche 
  Aktuelle | Übersicht
 
 Interviews 
 Interviews | Videos
 
 Konzerte 
 Konzerte | Vorberichte
 
 Gegen den Strom 
 Was uns nervt...  
 

Kontakt
  
 Kontakt zu uns 
           
Adresse/Anschrift
Kontakt-Formular
 
 Antworten 
 auf eure Fragen 
 

Glossar
  
 Stilrichtungen 
 Stilrichtungen A-Z
Rock, Metal, Punk
Stil-Beschreibungen
Bands & Stile
 
 Allgemein 
 Musik-Fachbegriffe
BPM - Übersicht
 
 

Über uns
  
 Über uns 
 Mitarbeiter-Liste
Idee/Beteiligte
 
 Was Recht ist 
 Impressum
Copyright
 
 

Links
  
 Noch mehr Infos 
  Fan-/Magazine
Internet Radios
 
 Shopping 
 Merchandising
 
 Unsere Partner 
 Label-Partner 
 
Tipp des Monats 2004
 
Dezember '04
Saxon: LIONHEART 2004

LIONHEARTSeit mehr als 25 Jahren im Geschäft und immer noch nicht langweilig. Eine stetige Weiterentwicklung führt uns zu LIONHEART, dem seit STRONG ARM OF THE LAW von 1980 wohl besten Album der Band. Abwechslungsreiches und spielerisch brilliant umgesetztes Songmaterial machen es für mich zum Tipp des Jahres. Biff, auf die nächsten 25 ;-)
TIPP: Und lasst euch "Saxon live" nicht entgehen. Bei meinem letzten Besuch spielten die Jungs bei 7 Zugaben 15 Titel. Das waren dann insg. 3,5 Stunden Metal!

Probehören und Kaufen:
Saxon: LIONHEART

J.G. 31.12.2004


November '04
Altaria: DIVINTY 2004

DIVINTY...ist schon das zweite Album der Finnischen Jungs um Gitarrist Jani Liimatainen. Trotz massivem Lineup-Umbau kann auch dieses Album überzeugen. Hier kommen mal die Fans von gemäßigtem, harmonischem Metal auf ihre Kosten, die auch einem Synthie den Vorzug vor einer kreischenden Gitarre einräumen. Rundum gelungen - leider zu kurz!

Probehören und Kaufen:
Altaria: DIVINITY

J.G. 25.11.2004


Oktober '04
Motörhead: INFERNO 2004

INFERNOJa, so kennt man Motörhead und so wünscht man sich Motörhead. Nichts Weltbewegendes und Neues, aber dafür umso kompromissloser umgesetzt - rauh, unverkennbar, erdig, knackig, direkt und hammerhart. Lemmy singt? und die Jungs quälen die Instrumente. Von Heavy bis Blues ist wieder alles dabei.

Probehören und Kaufen:
Motörhead: INFERNO

J.G. 26.10.2004


September '04
Feinstein: THIRD WISH 2003

THIRD WISHDruckvoller Hard Rock und Heavy Metal mit überzeugender Stimme und Instrumental-Arbeit. Eine Nähe zu Dio oder Rainbow schaden in keiner Weise. Auch nach 14 Tagen Dauerlauf im CD-Player kommt noch keine Langeweile auf. Kaum zuvor ist mir ein so rundum gelungenes Album begegnet, das von der ersten bis zur letzten Minute Hörgenuss pur bietet.

Probehören und Kaufen:
Feinstein: THIRD WISH

J.G. 29.09.2004


August '04
Dragonforce: SONIC FIRESTORM 2004

SONIC FIRESTORMNoch schneller ist wohl kaum möglich. Faszinierend sind nicht nur die schnellen Gitarren-Solis mit ihren handwerklich äußerst soliden Riffs und der mörderische Double-Base, sondern die Tatsache, dass bei aller Speed noch überzeugende Melodik ankommt. Genial. Wer Extreme Power Metal sucht, der wird nur hier wirklich fündig.

Probehören und Kaufen:
Dragonforce: SONIC FIRESTORM

J.G. 29.08.2004


Juli '04
Hellfueled: VOLUME ONE 2004

VOLUME ONEEigenständigkeit ist angesichts der endlosen Vergleichsmöglichkeiten nahezu unmöglich. Was stört es auch, wenn Andy Alkman der stimmliche Bruder von Ozzy sein könnte und der klassische Heavy Metal der Scheibe auch aus den späten Achzigern stammen könnte. Das Debüt kann rundum überzeugen und bringt Spaß vom ersten bis zum letzten Bit.

Probehören und Kaufen:
Hellfueled: VOLUME ONE

J.G. 24.07.2004


Juni '04
Dream Evil: THE BOOK OF HEAVY METAL 2004

THE BOOK OF HEAVY METALDie Einen sagen: "Alles nur abgekupfert".
Die Anderen sagen: "Genial Geil".
Ich finde, dass man das Rad nicht jedesmal neu erfinden muss, wenn man das Altbewährte richtig aufmotzt. Deshalb - bis auf einen Durchhänger, eine brutal starke Scheibe.

Probehören und Kaufen:
Dream Evil: THE BOOK OF HEAVY METAL

J.G. 27.06.2004


Mai '04
Blaze: SILICON MESSIAH 2000

SILICON MESSIAHDie Affinität zu Iron Maiden ist unverkennbar, jedoch in keiner Weise eintönig. Anstatt den "Hey, alles schon bekannt" ist man eher geneigt zu einem "Haben die Irons 'ne neue Scheibe?" - Druckvoll und gelungen. Persönlich ist die Befreiung von Iron Maiden für Blaze ein gewaltiger Schritt nach Vorne gewesen.

Probehören und Kaufen:
Blaze: SILICON MESSIAH

J.G. 30.05.2004


April '04
Shitheadz: DIRTY POUNDING GASOLINE 2004

DIRTY POUNDING GASOLINEWehe sie werden losgelassen. Sobald die Gitarrenverstärker warm sind, legen die Jungs volle Kanne los. Power von der ersten bis zur letzten Sekunde ist angesagt. Da ist man richtig froh, in den Pausen zwischen den Songs Luftholen zu können.

Probehören und Kaufen:
Shitheadz: DIRTY POUNDING GASOLINE

J.G. 24.04.2004


März '04
Seventh One: SACRIFICE 2002

SACRIFICEGesunde schwedische Power Metal-Mischung mit schnellen Stücken, Midtempo und Balladen. Auch nach mehrmaligem Hören wird's nicht gleich langweilig. Dadurch kann sich das Album etwas aus der wahren Masse an skandinavischem Metal abheben.

Probehören und Kaufen:
Seventh One: SACRIFICE

J.G. 25.03.2004


Februar '04
Thunderstone: THE BURNING 2003

THE BURNINGKaum ein Zweit-Album hat mich von Anfang an so beeindruckt und mit dem gebotenen Power regelrecht überrollt. Schon das Debüt war eine Wucht, aber "THE BURNING" bringt diesmal 16 Titel pure Energie nach Hause. Fans mit schwachen Lautsprechern sollten schon beim Opener die Stereoanlage nicht vollaufdrehen.

Probehören und Kaufen:
Thunderstone: THE BURNING

J.G. 29.02.2004


Januar '04
U.D.O.: THUNDERBALL 2004

THUNDERBALLDas Teutonen-Urgestein meldet sich zurück. Erstaunlich wieviel Mut Udo immer wieder findet, seine schon stark angeschlagene Stimme weiterhin zu strapazieren. Aber Metal ist eben sein Leben. Auch wenn musikalisch wenig wirklich Neues zu finden ist, so bleibt U.D.O. eben Udo.

Probehören und Kaufen:
U.D.O.: THUNDERBALL (Ltd. Digi + Bonus CD)

J.G. 28.01.2004


 
    Seitenanfang   
Top-15 Bands
 
Gun Barrel 491
Victory 406
Dare 402
Bonfire 391
Kiss 384
Accept 377
AC/DC 357
Gotthard 352
UFO 348
Iron Maiden 345
Krokus 337
Die Ärzte 332
Running Wild 330
Helloween 317
MSG 317

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-16 Reviews
 
My Dominion
 CONSUMED
396
Lechery
 IN FIRE
362
Hear Me Loud
 THE SYSTEM
353
Bullet
 STORM OF BLADES
347
Hard Riot
 THE BLACKENED HEART
331
Philip Sayce
 INFLUENCE
321
Dynamite
 BLACKOUT STATION
315
Joe Bonamassa
 DIFFERENT SHADES OF BLUE
311
Garagedays
 PASSION OF DIRT
301
Merkabah
 UBIQUITY
297
Burden of Life
 THE VANITY SYNDROME
297
Infinitys Call
 UNCONDITIONAL
291
Miseo
 LUNATIC CONFESSIONS
291
Order To Ruin
 THE LOSS OF DISTRESS
289
Stepfather Fred
 HELLO LARRY BROWN
280
Vision Divine
 9 DEGREES WEST OF...
279

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 

Top-15 Musiker
 
Bon Jovi, Jon 368
Hetfield, James 336
Rudd, Phil 335
Danzig, Glenn 304
Dickinson, Bruce 296
Wylde, Zakk 294
Young, Angus 291
Simmons, Gene 285
Rhoads, Randy 283
Liimatainen, J.A. 278
Goss, Kimberly 271
Pesch, Doro 268
Rivers, Sam 261
Lee, Steve 259
Pineda, Arnel 250

21 Tage-Hits bis 19.10.2014
 
 






© 2002-2016 by HardHarderHeavy  -  supported by Poly4Media®  -  mailTo: WebAdmin  -  Last Update: 12.01.2014